Gas-Ratgeber

Infos, Fakten & Tipps für Sie zum Thema Gas

Schont Erdgas die Umwelt?

Erdgas ist Spitzenreiter bei der Energieversorgung in Deutschland und kommt im Haushalt vielfältig zum Einsatz. Doch kann man es mit gutem Gewissen verwenden?

Erdgasnetz für grünes Gas

Die Gewinnung und Nutzung von grünem Gas ist eine Säule der Energiewende. Doch dies stellt neue Anforderungen an den Transport und die Speicherung, um die Versorgung mit Strom zu sichern.

Teaserbild Infowelt Energie Design Gasherde Frau kocht an weißem Gasherd

Die schönsten Gasherde

Von passionierten Köchen hochgeschätzt, denn mit dem Gasherd lässt sich die Hitzezufuhr jederzeit präzise anpassen. Entdecken Sie eine Auswahl der schönsten Modelle für die Küche mit besonderem Design.

Eine Gasheizung spart Geld

Eine Brennwertheizung nutzt eine besonders effiziente Technik: Sie wandelt das Abgas in Energie um. Deshalb sind Gasbrennwertkessel eine gute Alternative zu einem alten Heizkessel. Wenn Sie eine neue Heizung planen, gibt es einige Dinge zu beachten.

Terrassenstrahler mit Erdgas

Der Sommer ist einfach immer viel zu schnell vorbei – und mit ihm gesellige Abende unter freiem Himmel. Diese lassen sich jedoch selbst noch im Winter genießen: mit einem Terrassenstrahler, auch liebevoll Heizpilz genannt. Unser Tipp: Dieser kann auch mit Gas betrieben werden.

Erdgas-Wäschetrockner

Ein elektrischer Wäschetrockner lässt den Stromverbrauch in die Höhe schnellen. Eine energiesparende Alternative ist ein erdgasbeheizter Trockner. Dieser arbeitet bis zu 50 Prozent wirtschaftlicher. Und er bietet noch weitere Vorteile.

Ihr eigener Gasanschluss

Ob Heizen, Kochen oder Wäschetrocknen: Sie können Erdgas im Haushalt vielfältig einsetzen. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihren eigenen Anschluss legen lassen.

Heizen mit Gas

In Deutschland wird heute fast jede zweite Wohnung durch eine Gas-Zentralheizung versorgt. Die Wärmeversorgung durch Gas ist günstig, bequem und auch mit erneuerbaren Energien kombinierbar.

Gasherd: Garen punktgenau

Starköche schwärmen vom Gasherd. Sie philosophieren dabei von „sichtbarer Wärme“ und „punktgenauem Garen“. Auch zu Hause können Sie diese Vorteile nutzen.

Gas in Kilowattstunden

Der Gaszähler zählt das Gas in Kubikmetern. Auf Ihrer Rechnung erscheint jedoch der Verbrauch in Kilowattstunden (kWh) – wie beim Strom. Doch warum? Und wie rechnet man bei Gas Kubikmeter in Kilowattstunden um?

Besuchen Sie uns auf Facebook!

  Facebook Icon  

Oder auf Youtube!

  YouTube Icon