Förderungen für Ihre Ladestation

Prüfen Sie die Verfügbarkeit von Zuschüssen und sparen Sie bei Ihrer Elektromobilität.

Sparen mit staatlichen Förderungen

Der Einstieg in die Elektromobilität und damit das Erreichen der Klimaziele wird von der Bundesregierung durch unterschiedliche Förderungen, wie Kaufprämien, Steuervergünstigungen und umfassende Zuschüsse zur Verbesserung der Ladeinfrastruktur, unterstützt. Diese Maßnahmen können zeitlich befristet sein und je nach Bundesland variieren.

Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden!

Nutzen Sie unsere Fördermitteldatenbank und erfahren Sie, ob in Ihrem Bundesland aktuell Zuschüsse für private Ladeinfrastruktur zur Verfügung stehen.

Fördermittel prüfen

Haben Sie den KfW-Zuschuss 440 beantragt? 

Mit dem Zuschuss 440 "Ladestationen für Elektroautos – Wohngebäude" förderte die KfW-Bank das Einrichten einer privaten Ladeinfrastruktur mit 900 Euro. Gern unterstützen wir Sie beim Erhalt Ihrer bereits beantragten Förderung.

Was wird von der KfW gefördert?

Kauf einer privaten Wallbox

Lassen Sie sich von unseren KfW-förderfähigen Wallboxen für 299 € oder 499 € inspirieren.
Zum Wallbox-Vergleich

Installation einer Wallbox

Kosten für den Einbau, den Anschluss und Betrieb der Ladestation.
Erfahren Sie mehr zu unserem 
Installations-Check und Installation.

Bitte beachten Sie: Seit Ende Oktober 2021 sind keine Neuanträge für den KfW-Zuschuss 440 mehr möglich. Für bereits gestellte Anträge müssen die Rechnungen innerhalb von 12 Monaten nach Antragsbestätigung eingereicht werden.

Fördervoraussetzungen

 

  • Intelligente Ladestation mit 11 kW installierter Ladeleistung
  • Das Elektroauto wird mit Ökostrom geladen
  • Gesamtkosten für Ladestation und Installation betragen mind. 900 €
  • Sie sind Mieter, Haus- oder Wohnungsbesitzer
    mit einer eigenen Garage, einem Stellplatz oder Carport

Alle wichtigen Informationen zur Förderung erhalten Sie hier.

Das Vattenfall Ladepaket

 

  • Intelligente Wallbox von KEBA oder Charge Amps
  • Ökostrom für Haushalt und Wallbox
  • Optional: Installation der Wallbox durch Vattenfall
  • Optional: LadeApp & Ladekarte für unterwegs

 

Zum Ladepaket

 

Kostenbeispiel Vattenfall Ladepaket

Beispiel einmalige Kosten (KEBA-Wallbox & einfache Installation)

  1.666 € Wallbox KEBA KeContact P30 x-series (UVP)
967 € Vattenfall Hardware-BonusB
200 € extra Hardware-Bonus(nur bis 31.07.22)

= 499 € Kaufpreis WallboxA
+ 149 € Installations-Check
+ 700 € Beispielkosten für eine einfache Installation/Fall 1

= 1.348 € Gesamtkosten (Wallbox + Installation)
900 € KfW-Zuschuss 440D (Falls bereits beantragt!)

= 448 € einmalig für Wallbox & Installation,
inkl. Vattenfall Hardware-Bonus und KfW-Förderung

(Beim Vattenfall Ladepaket erhalten Sie zus. Ökostrom für Haushalt und Wallbox (für Bestandskunden optional). Die jährlichen Kosten richten sich nach Ihrem individuellen Bedarf, abzgl. einmalig 100-€-Treue-BonusA.

900 € KfW-Förderung erhalten

Unsere Wallboxen

Halo

von Charge Amps
Kompakt – stilvoll und klein
Mehr erfahren

KeContact P30 x-series

von KEBA
Premium – inkl. Business-Funktionen
Mehr erfahren

Zuhause laden - das müssen Sie wissen

Wallbox & Mietwohnungen

Als Mieter haben Sie das Recht auf eine eigene Wallbox. Erfahren Sie, was das für den Kauf Ihrer Wallbox bedeutet.

Mehr erfahren

Wallbox-Vergleich

Sie können zwischen zwei Top-Wallboxen zum Top-Preis wählen. Wir vergleichen, Sie entscheiden!

Mehr erfahren

Kontakt

Telefon: 0800 990 24 68 (kostenlos)
Servicezeit: Mo-Fr, 8-18 Uhr

Haben Sie noch Fragen?

Allgemeine Fragen

Wird das Zuhause-Laden bzw. die Anschaffung einer Wallbox aktuell staatlich gefördert?
Für die KfW benötige ich eine Bestätigung, dass die Wallbox mit 11 kW lädt. Wie bekomme ich diese Bestätigung?
Wo finde ich weiterführende Details zur KEBA Wallbox?

Alle Fragen und Antworten rund um E-Mobility und das Vattenfall Ladepaket auf einen Blick.

Zu den FAQs

A) Dieser Preis ist inklusive Umsatzsteuer und gilt nur, wenn der Kunde zugleich mit dem Kaufvertrag für die Wallbox KEBA KeContact P30 x-series (KEBA Artikelnummer 105.155) oder Charge Amps Halo (Charge Amps Artikelnummer 130180) einen Vertrag für den Stromtarif Natur24 Strom Wallbox abschließt, bei dem die Vattenfall Europe Sales GmbH (VES) dem Kunden einen Hardware-Bonus für den Kauf der Wallbox gewährt. 
Bei der Berechnung des Preises der Wallbox haben wir den Hardware-Bonus aus dem Stromliefervertrag bereits berücksichtigt. Unverbindliche Preisempfehlung der KEBA AG bzw. der Charge Amps AB.

B) Hardware-Bonus: Als Dankeschön erhalten Sie einen Hardware-Bonus in der im Angebot angegebenen Höhe, wenn Sie zusammen mit dem Stromliefervertrag einen Kaufvertrag über eine Wallbox abschließen. 
Durch unser zeitlich befristetes Angebot erhalten Sie 200 Euro Hardware-Bonus extra. Der zu zahlende Kaufpreis für die Wallboxen beträgt im Aktionszeitraum nach Abzug des jeweiligen Hardware-Bonus für die KEBA KeContact P30 x-series einmalig 499 Euro statt 699 Euro und bei der Charge Amps Halo einmalig 299 Euro statt 499 Euro bei gleichzeitigem Abschluss des Stromliefervertrages Natur24 Strom Wallbox.
Der Hardware-Bonus bei der KEBA KeContact P30 x-series beträgt im Aktionszeitraum 1.167 Euro statt 967 Euro (71 % Preisreduktion bezogen auf den UVP des Herstellers i.H.v. 1.666 Euro). Bei der Charge Amps Halo beträgt der Hardware-Bonus 890 Euro statt 690 Euro (75 % Preisreduktion bezogen auf den UVP des Herstellers i.H.v. 1.189 Euro).
Nur für Neukunden: Der Vertrag über den Kauf der Wallbox kommt nur zustande, wenn wir von Ihrem Vorlieferanten sowie dem betreffenden örtlichen Verteilungsnetzbetreiber die Meldung erhalten haben, dass ein Wechsel in einen Stromliefervertrag von Vattenfall in absehbarer Zeit grundsätzlich möglich ist. 
Nur wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, werden wir Ihnen die entsprechende Kaufvertragsbestätigung zusammen mit der bestellten Wallbox ca. 4 Wochen nach Bestelleingang übersenden. 
Die VES verzichtet Ihnen gegenüber mit der in Abs. 2 Buchstabe b) der abweichenden und ergänzenden Bestimmungen für Wallbox-Tarife aufgeführten Einschränkung während der Mindestvertragslaufzeit des Stromliefervertrages auf die Durchsetzung der Kaufpreisforderung in Höhe des zugesicherten Hardware-Bonus; bestand der Stromliefervertrag während der Mindestvertragslaufzeit ununterbrochen, verzichtet die VES endgültig auf die Kaufpreisforderung in Höhe des zugesicherten Hardware-Bonus. 
Sofern der Stromliefervertrag widerrufen wird oder vor Ablauf der vereinbarten Mindestvertragslaufzeit endet, haben Sie den Hardware-Bonus anteilig gemäß der in Abs. 2 Buchstabe b), aa) der abweichenden und ergänzenden Bestimmungen für Wallbox-Tarife festgelegten Berechnungsmethode zurückzugewähren. 
Wird mit der VES nach Widerruf oder Beendigung des Stromliefervertrages ein neuer Vertrag mit einer neuen Hardware-Bonus-Regelung geschlossen, werden die Hardware-Bonus-Zeiten nicht zusammengerechnet.

Treue-Bonus: Als Dankeschön erhalten Sie einen Treue-Bonus i.H.v. 100 Euro. 
Die Verrechnung des Treue-Bonus erfolgt einmalig, wenn Sie ununterbrochen 12 Monate ab Lieferbeginn Energie im Rahmen des Liefervertrages bezogen haben. Sofern der Vertrag innerhalb der 12 Monate beendet wird, wird kein Treue-Bonus gewährt. 
Wird mit VES danach ein neuer Vertrag mit einer Treue-Bonus-Regelung geschlossen, werden die Treue-Bonus-Zeiten nicht zusammengerechnet. 
Der Treue-Bonus wird Ihnen nach Ablauf der 12 Monate mit der ersten darauf folgenden Rechnung gutgeschrieben und verrechnet. 
Kommt der Vertrag aus einem von Ihnen zu vertretenden Grund nicht zustande oder wird der Vertrag während der verbleibenden Mindestvertragslaufzeit aus einem von Ihnen zu vertretenden Grund beendet, müssen Sie den Treue-Bonus in voller Höhe an VES zurückzahlen.

C) Ausgehend von einem durchschnittlichen Haushaltsstrompreis von 36,91 Ct/kWh kann im Vergleich zum Laden mit der Vattenfall LadeApp (AC – 45 Ct/kWh) bis zu 20 % günstiger geladen werden.

D) Die Charge Amps Halo und KEBA KeContact P30 x-series Wallboxen sind KfW-förderfähig. Sie können die 900 Euro KfW-Zuschuss 440 allerdings nur dann in Anspruch nehmen, wenn Sie diesen bereits beantragt haben. Seit dem 27. Oktober 2021 können keine weiteren Zuschussanträge bei der KfW gestellt werden. Laufende Anträge sind nicht betroffen. Mehr Informationen finden Sie direkt bei der KfW-Bank.