Datenschutzerklärung

Nutzerinformationen und Informationspflichten der
Vattenfall Europe Sales GmbH
Vattenfall Real Estate Energy Sales GmbH
Vattenfall Smarter Living GmbH
Vattenfall Europe Innovation GmbH
gemäß Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an den Vattenfall Unternehmen. Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher und wohl fühlen. In der Regel können Sie die Seiten der Vattenfall Unternehmen besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen benötigen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug. Nachfolgend finden Sie alle Informationen für Kunden, Interessenten und Lieferanten, die für den Datenschutz und die Benutzung unserer Internet-Seiten gelten.

Informationen zum Datenschutz Vattenfall Europe Sales GmbH [Gültig ab 01.11.2020]

A) Informationen zum Datenverarbeiter

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Vattenfall Europe Sales GmbH
vertreten durch:
Rainer Wittenberg
Fabian Hagmann
Überseering 12
22297 Hamburg
E-Mail: impressum@vattenfall.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Vattenfall Europe Sales GmbH
Datenschutzbeauftragter
E-Mail: datenschutz@vattenfall.de

B) Verarbeitungsrahmen

Datenkategorien

Verarbeitet werden Daten von Kunden, Interessenten und Lieferanten, sofern diese zur Erfüllung der unten genannten Zwecke erforderlich sind. Das umfasst folgende Kategorien personenbezogener Daten: Stammdaten (z.B. Name, Vorname, Anschrift, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Vertragsdaten (z.B. Kundennummer, Zählernummer), Abrechnungsdaten, Verbräuche und Zahlungsinformationen sowie vergleichbare Daten. Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne mit, in welchem Verfahren möglicherweise Ihre Daten gespeichert sind und um welche Daten es sich handelt.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Sofern Sie Angebote auf unseren Webseiten nutzen, die eine Registrierung voraussetzen, oder einen Vertrag mit uns schließen, verarbeiten wir personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu folgenden Zwecken:

a) zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO)
Die Erhebung der Daten und ihre Verarbeitung ist für die Anbahnung, Durchführung und Abrechnung des Vertrages erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei im Rahmen des Vertragsabschlusses und zur Durchführung des Vertrages. Erhoben werden unter anderem persönliche Angaben (wie Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Vertragsdaten (wie Vertragszeitraum, Zählernummer, Zählerwert), Zahlungsinformationen (wie Bankdaten, Abrechnungsdaten) und Informationen zur Lieferstelle. Ferner unterziehen wir Ihre Daten einer Plausibilitätsprüfung, um die Verbrauchsstelle korrekt als Haushalts- oder Gewerbeanlage einstufen und abrechnen zu können. Darüber hinaus verarbeiten wir im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung Daten über Ihr Zahlungsverhalten (Anzahl der Mahnungen, Liefersperren), die wir im Rahmen unseres internen Abrechnungs-, Mahn- und Ratenplanverfahrens benötigen, um offene Forderungen von Ihnen einzufordern und ggf. Maßnahmen wie Anzahl und Frequenz der Mahnungen, eventuelle Erinnerungen per SMS, Liefersperrungen, Vertragsbeendigung, Einleitung eines gerichtlichen Mahnverfahrens oder Verkauf von Forderungen durchzuführen.

b) aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO)
Für die werbliche Ansprache zu unseren Produkten und Services sowie Angeboten und Leistungen unserer Partner nehmen wir vorbehaltlich des Postversandes und der persönlichen Ansprache nur über Kommunikationswege Kontakt zu Ihnen auf, zu welchen uns eine vorherige Einwilligung vorliegt. Wir nutzen Ihre Kontaktinformationen für folgende Zweck

  • Allgemeine oder personalisierte Werbemaßnahmen und Vertragsangebote auf verschiedenen Kanälen (SMS, E-Mail, Telefon, Push)
  • Newsletter
  • (Telefonische) Befragungen zu Ihrer Zufriedenheit mit unseren Produkten und zur Verbesserung unserer Services

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage der Einwilligung für folgende weitere Zwecke:

  • Aufzeichnung von Telefongesprächen mit unserem Kundenservice als Nachweis zu Vertragsangelegenheiten, wie z.B. dem Abschluss von Verträgen
  • Nutzung von SEPA-Lastschriftmandaten zur Vertragsabwicklung

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Für die Ausübung des Widerrufs können Sie uns eine Nachricht unter werbewiderspruch@vattenfall.de senden.

c) Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
Es ist unser Ziel, für unsere Kunden die optimale Beratung und Betreuung durch eine bedarfsgerechte Produktgestaltung und stete Weiterentwicklung unserer Services zu wirtschaftlich wettbewerbsfähigen Konditionen zu gewährleisten. Wir möchten Ihnen durch die zweckgerechte Verwendung Ihrer Daten auf Ihre Bedürfnisse angepasste Angebote unterbreiten, die Qualität unserer Dienstleistungen und Produkte verbessern und unsere Vertriebspartner und sonstigen Dienstleister weiterentwickeln. Dazu nutzen wir Ihre Kunden-, Kontakt-, Verbrauchs-, Vertrags- und Zahlungsdaten. Die Datennutzung und ggf. die Weitergabe an Dienstleister erfolgt dabei in zulässiger Weise unter Abwägung der beiderseitigen berechtigten Interessen. Zur Wahrung Ihrer berechtigten Interessen verarbeiten wir Ihre Daten nur streng zweckgebunden und beschränken die Nutzung der Daten auf ein Mindestmaß. Wir verarbeiten Ihre Daten zu folgenden Zwecken:

  • Zusenden von Informationen zu unseren Energieprodukten und Leistungen von Kooperationspartnern und verbundenen Unternehmen

Um Ihnen Informationen über neue Produkte Vattenfalls oder interessante Mehrwert-Angebote unserer Kooperationspartner zur Verfügung stellen zu können, nutzen wir Ihre Kontaktdaten.

Die Verarbeitung Ihrer Daten ist dabei zur Wahrung der berechtigten Interessen Vattenfalls, nämlich der Förderung des Absatzes von Produkten, erforderlich

  • Kundenbindung durch Unterbreiten von personalisierten Angeboten bzw. Konditionen auf Basis Ihres Kundenprofils

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, unsere Kunden möglichst zielgerichtet und basierend auf Ihren persönlichen Bedürfnissen zu beraten, um eine langfristige Kundenbindung aufzubauen. Z.B. analysieren wir Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten (u. a. Abrechnungs-, Zahlungs- oder Verbrauchsdaten) und gleichen Ihre Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Für die Ausübung des Widerrufs können Sie uns eine Nachricht unter werbewiderspruch@vattenfall.de senden. Kundendaten mit unserer Kundendatenbank ab, um Doppelungen zu vermeiden. Wir nutzen Ihre Daten, um Ihnen Gutscheine unserer Partner zuzusenden, die Sie ggf. auf unserer Internetseite unter „My Highlights“ anfordern. Ferner werden für die bedarfsgerechte Produktgestaltung und Interessentenansprache allgemein verfügbare Daten von Marketingdienstleistern verwendet und verarbeitet. Dazu gehört die werbliche Ansprache. Diese Profilbildung entfaltet keine rechtliche Wirkung.

Die Verarbeitung Ihrer Daten stützt sich auf unser berechtigtes Interesse an dem Absatz weiterer, maßgeschneiderter Produkte sowie an der Erhöhung der Kundenbindung.

Sofern Sie bei einem Kauf in dem von der tink GmbH betriebenen Shop Ihre Vattenfall-Kundennummer angeben, um von uns einen Rabatt auf Ihren Einkauf zu erhalten, wird die eingegebene Kundennummer zur Gewährung und Abrechnung des Kundenvorteils (Einkaufsrabatt bei der tink GmbH) von der tink GmbH an die Vattenfall Europe Sales GmbH weitergegeben, wenn Sie dem gegenüber der tink GmbH zugestimmt haben.

Als Kooperationspartner des Webshops werden uns darüber hinaus Daten von der tink GmbH in Form anonymisierter Statistiken über die Nutzung des Webshops zur Verfügung gestellt, die die tink GmbH für eigene Zwecke erstellt. Dies umfasst z. B. die Zahl der Seitenaufrufe der Webshops insgesamt, die Reichweite einzelner Kampagnen sowie die Warenkörbe

Die Verarbeitung Ihrer Daten stützt sich auf unser berechtigtes Interesse an der Erhöhung der Kundenbindung.

  • Verwenden von Ergebnissen zur Markt- und Meinungsforschung sowie Auswertung von Beschwerden zur Verbesserung unserer Leistungen und Services sowie zur Qualitätskontrolle

Wir verwenden Ihre Daten, damit Markt- und Meinungsforschungsinstitute in unserem Auftrag Befragungen zur Qualität und Akzeptanz unserer Produkte und Dienstleistungen durchführen können. Darüber hinaus analysieren wir Inhalte und Häufigkeit uns gegenüber vorgebrachter Beschwerden, um daraus Hinweise zur Verbesserung unserer Leistungen zu gewinnen. Die Vattenfall Europe Sales GmbH hat ein berechtigtes Interesse daran, durch Auswertung Ihrer Zufriedenheit oder Kritik an unseren Angeboten diese zu verbessern und weiterzuentwickeln, um durch Steigerung der Kundenzufriedenheit den Absatz ihrer Produkte zu fördern.

  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes
  • Verringerung des wirtschaftlichen Risikos während der Vertragsanbahnung und Vertragslaufzeit

Vor Vertragsabschluss erheben wir über Auskunfteien Daten zu Ihrer Bonität. Dabei erhalten wir die Einschätzung eines möglichen Zahlungsausfalles auf Basis von Score Werten, die von Auskunfteien ermittelt werden. Eine solche Bonitätsprüfung dient unserem berechtigten Interesse, bereits vor Vertragsschluss bestehende Risiken zu minimieren. Bei Vorliegen einer negativen Auskunft zu Merkmalen Ihrer Bonität dürfen wir ein Vertragsverhältnis mit Ihnen ablehnen, um das Risiko von Zahlungsausfällen für die Vattenfall Europe Sales GmbH zu reduzieren. Zum Zwecke der Bonitätsprüfung nutzen wir die Dienste der folgenden Unternehmen:

CRIF Bürgel GmbH 

Friesenweg 4
22763 Hamburg

https://www.crifbuergel.de/de/datenschutz

Schufa Holding AG

Kormoranweg 5
65201 Wiesbaden

https://www.schufa.de/datenschutz/

Verband der Vereine Creditreform e.V.

Hellersbergstraße 12
41460 Neuss

https://www.creditreform.de/datenschutz

Informationen zu den über Sie gespeicherten Daten erhalten Sie direkt von den genannten Unternehmen.

Sofern Sie uns Ihre IBAN mitgeteilt haben, verifizieren wir diese mit Hilfe interner Prüfprozesse, um unser wirtschaftliches Risiko beim Zahlungseinzug zu begrenzen und sicherzustellen, dass unsere Prozesse störungsfrei ablaufen.

  • Ermittlung von Vertragspartnern im Rahmen der Ersatz- und Grundversorgung

Um unserer gesetzlichen Verpflichtung im Rahmen der Grundversorgung nachkommen zu können (z. B. Leerstand, Lieferanteninsolvenz), bekommen wir personenbezogene Daten vom Verteilnetzbetreiber direkt oder erheben diese durch Ermittlung beim Eigentümer der Anlage oder der durch diesen beauftragten Hausverwaltung. Die Verarbeitung erfolgt dabei auf Grundlage eines berechtigten Interesses der Vattenfall Europe Sales GmbH an der Erfüllung der Pflichten aus der Grundversorgung. Ein überwiegendes Interesse des Mieters, seinen Verpflichtungen aus dem Grundversorgungsvertrag nicht nachkommen zu müssen, besteht regelmäßig nicht. Wir verarbeiten die erhobenen Daten streng zweckgebunden für die Sicherstellung der Grundversorgung in der entsprechenden Anlage. Nach Ablauf der Frist für Anmeldungen durch Dritte werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern ein Stromliefervertrag außerhalb der Grundversorgung mit einem anderen Lieferanten geschlossen worden ist. Anderenfalls werden die Daten zur Durchführung des Vertragsverhältnisses mit der Vattenfall Europe Sales GmbH genutzt.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter werbewiderspruch@vattenfall.de für die Zukunft widersprechen.
Ihren Werbewiderspruch bewahren wir nach Ausgleich der Schlussrechnung auf, um Ihrem Wunsch nach Werbefreiheit bestmöglich gerecht zu werden.

d.) Datenverarbeitung aufgrund gesetzlicher Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)
Als Unternehmen unterliegen wir diversen gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Energiewirtschaftsgesetz, Messstellenbetriebsgesetz, Steuergesetze, Handelsgesetzbuch, E-Rechnungsverordnung, Abgabenordnung), die eine Verarbeitung Ihrer Daten zur Gesetzeserfüllung erforderlich machen. 

Weitergabe der Daten
Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Innerhalb der Vattenfall Europe Sales GmbH erhalten nur die Abteilungen und Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die dies zur Erfüllung der oben genannten Zwecke benötigen. Die Vattenfall Europe Sales GmbH ist Teil eines Konzerns und wirkt arbeitsteilig mit anderen Konzerngesellschaften zusammen. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an andere Konzerngesellschaften erfolgt nur dann, wenn hierfür eine Rechtsgrundlage besteht.
Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe der Daten aufgrund rechtlicher Verpflichtungen an öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.

Für die Vertragsumsetzung werden Ihre Daten auf Grundlage der Bestimmungen des Energiewirtschaftsgesetzes an Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und -dienstleister sowie Lieferanten weitergegeben. Ferner werden teilweise interne und externe Auftragsverarbeiter (beispielsweise Callcenter, IT-Dienstleister, Vertriebs-, Abrechnungs- und Adressdienstleister) unter Einhaltung der Anforderungen des Art. 28 DSGVO zur Erfüllung der oben genannten Zwecke mit der Verarbeitung der Daten beauftragt.

Sollten Sie offene Rechnungen/Raten trotz wiederholter Mahnung nicht begleichen, können wir die für die Durchführung eines Inkassos erforderlichen Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Firmierung und gegebenenfalls Vertrags- und Forderungsdaten) an einen Inkassodienstleister zum Zwecke des Forderungseinzugs- und Inkassobearbeitung übermitteln. Sofern diese Mahnprozesse erfolglos bleiben, können wir die offenen Forderungen auch an Inkassounternehmen veräußern. Dabei werden auch Ihre personenbezogenen Daten an die Inkassounternehmen übermittelt. Diese machen dann die Forderungen im eigenen Namen Ihnen gegenüber geltend.

Die von uns eingesetzten Dienstleister im Bereich Logistik und Druckdienstleistung nutzen in Einzelfällen zur Sicherstellung ihres technischen Supports ihrerseits Unterauftragnehmer, die teilweise in Ländern außerhalb der EU tätig sind, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorliegt. Hierbei können vereinzelte Zugriffe auf personenbezogene Daten nicht ausgeschlossen werden. Daher wird die Einhaltung des datenschutzrechtlichen Schutzniveaus der DSGVO durch den Abschluss von zusätzlichen EU-Standardvertragsklauseln abgesichert. Nähere Informationen zu den Verträgen erhalten Sie unter datenschutz@vattenfall.de.

Eine weitere Übermittlung von Kunden- oder Interessentendaten in Drittländer (außerhalb EU/EWR) ist nicht geplant. Teilprozesse der Verarbeitung von Lieferantendaten (Stammdaten, Kontaktdaten und Bankdaten) erfolgen unter Mitwirkung von Dienstleistern in den USA und Indien. Soweit für diese Länder kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorliegt, ist die Einhaltung des datenschutzrechtlichen Schutzniveaus der DSGVO durch den Abschluss von EU-Standardvertragsklauseln abgesichert. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei der Datenschutzbeauftragten (datenschutz@vattenfall.de).

Speicherdauer von personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und die oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Dabei handelt es sich unter anderem um Aufbewahrungspflichten aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Insofern eine solche Speicherung verpflichtend notwendig ist, werden Ihre Daten über die vertraglichen Notwendigkeiten hinaus auch nur streng zweckgebunden verwendet und sind für die Kundenansprache nicht mehr zugänglich. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig vollständig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die genannten Zwecke wegfallen.

Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten
Wir erfragen und verarbeiten von Ihnen nur personenbezogene Daten, die wir zur Bearbeitung und Erfüllung der oben genannten Zwecke und Pflichten unbedingt brauchen (Vertragsabwicklung, Service Angebote, Registrierung für unsere Newsletter). Ohne diese Daten können keine Dienstleistungen angeboten werden.

Automatisierte Entscheidungsfindung
Zur Begründung und Durchführung der beschriebenen Verarbeitungsprozesse arbeiten wir mit Wirtschaftsauskunfteien und Marketingdienstleistern zusammen. Dazu gehört die werbliche Ansprache. Diese Profilbildung entfaltet keine rechtliche Wirkung. 

C) Information über Betroffenenrechte

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragte wenden, die mit ihrem Team auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht. Alle Anfragen zu den über Sie gespeicherten Daten gemäß Art. 15 DSGVO richten Sie an:

Vattenfall Europe Sales GmbH
Datenschutzbeauftragter

Überseering 12
22297 Hamburg

E-Mail: datenschutz@vattenfall.de

Die Datenschutzbeauftragte ist auch Ihre Ansprechpartnerin für die Wahrnehmung Ihrer Rechte auf Berichtigung im Fall von Fehlern bei der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 16 DSGVO), Löschung Ihrer Daten beispielsweise bei Wegfall des Zweckes oder bei Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 17 und 18 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung beispielsweise aufgrund des Bestreitens der Richtigkeit personenbezogener Daten oder für die Wahrung möglicher bestehender Ansprüche (Art. 18 DSGVO), Widerspruch gegen die Verarbeitung aufgrund von berechtigtem Interesse (Art. 21 DSGVO) und Datenportabilität über die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in einem maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO).

Widerruf der Einwilligung
Wenn Ihre Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung beruht, haben Sie das Recht diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen.
Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter werbewiderspruch@vattenfall.de widersprechen.

Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO:
Erfolgt die Datenverarbeitung auf Basis von Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, haben Sie aufgrund von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr zu diesen Zwecken, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Ihren Widerspruch senden Sie bitte an: werbewiderspruch@vattenfall.de

Beschwerderecht
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Die für die Vattenfall Europe Sales GmbH zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde erreichen Sie unter:
Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Ludwig-Erhard-Str. 22,
20459 Hamburg.

Informationen zum Datenschutz der Vattenfall Real Estate Energy Sales GmbH [Gültig ab 01.11.2020]

A) Informationen zum Datenverarbeiter

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Vattenfall Real Estate Energy Sales GmbH
vertreten durch:
Klaus-Dieter Weisheit
Chausseestraße 23
10115 Berlin

E-Mail: impressum@vattenfall.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Vattenfall Real Estate Energy Sales GmbH
Datenschutzbeauftragter

E-Mail: datenschutz@vattenfall.de

B) Verarbeitungsrahmen

Datenkategorien
Verarbeitet werden Daten von Kunden, Interessenten und Lieferanten, sofern diese zur Erfüllung der unten genannten Zwecke erforderlich sind. Das umfasst folgende Kategorien personenbezogener Daten: Stammdaten (z.B. Name, Vorname, Anschrift, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Vertragsdaten (z.B. Kundennummer, Zählernummer), Abrechnungsdaten, Verbräuche und Zahlungsinformationen sowie vergleichbare Daten. Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne mit, in welchem Verfahren möglicherweise Ihre Daten gespeichert sind und um welche Daten es sich handelt

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
In der Regel können Sie die Seiten der Vattenfall Unternehmen besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen benötigen, solange Sie sich nicht registrieren oder auf sonstige Weise Daten übermitteln, z. B. über ein Kontaktformular

Sofern Sie Angebote auf unseren Webseiten nutzen, die eine Registrierung voraussetzen, oder einen Vertrag mit uns schließen, verarbeiten wir personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu folgenden Zwecken:

a) zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO)
Die Erhebung der Daten und ihre Verarbeitung ist für die Anbahnung, Durchführung und Abrechnung des Vertrages erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei im Rahmen des Vertragsabschlusses und während der Dauer des Vertrages. Erhoben werden unter anderem persönliche Angaben (wie Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Vertragsdaten (wie Vertragszeitraum, Zählernummer, Zählerwert), Zahlungsinformationen (wie Bankdaten, Abrechnungsdaten) und Informationen zur Lieferstelle. Ferner unterziehen wir Ihre Daten einer Plausibilitätsprüfung, um die Verbrauchsstelle korrekt als Haushalts- oder Gewerbeanlage einstufen und abrechnen zu können.

Darüber hinaus verarbeiten wir im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung Daten über Ihr Zahlungsverhalten (Anzahl der Mahnungen, Liefersperrung) die wir im Rahmen unseres internen Abrechnungs-, Mahn- und Ratenplanverfahrens benötigen, um offene Forderungen von Ihnen einzufordern und ggf. Maßnahmen wie Anzahl und Frequenz der Mahnungen, eventuelle Erinnerungen per SMS, Liefersperrungen, Vertragsbeendigung, Einleitung eines gerichtlichen Mahnverfahrens oder Verkauf von Forderungen durchzuführen.

b) aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO)
Für die werbliche Ansprache zu unseren Produkten und Services, sowie Angeboten und Leistungen unserer Partner nehmen wir vorbehaltlich des Postversandes und der persönlichen Ansprache nur über Kommunikationswege Kontakt zu Ihnen auf, zu welchen uns eine vorherige Einwilligung vorliegt. Wir nutzen Ihre Kontaktinformationen für folgende Zwecke:
 Allgemeine oder personalisierte Werbemaßnahmen und Vertragsangebote auf verschiedenen Kanälen (SMS, E-Mail, Telefon, Push)
• Newsletter
• (Telefonische) Befragungen zu Ihrer Zufriedenheit mit unseren Produkten und zur Verbesserung unserer Services
Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage der Einwilligung für weitere Zwecke:
• Aufzeichnung von Telefongesprächen als Nachweis zu Vertragsangelegenheiten, wie z.B. dem Abschluss von Verträgen
• Nutzung von SEPA-Lastschriftmandaten zur Vertragsabwicklung

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Für die Ausübung des Widerrufs können Sie uns eine Nachricht unter werbewiderspruch@vattenfall.de senden.

c) Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
Es ist unser Ziel, für unsere Kunden die optimale Beratung und Betreuung durch eine bedarfsgerechte Produktgestaltung und stete Weiterentwicklung unserer Services zu wirtschaftlich wettbewerbsfähigen Konditionen zu gewährleisten. Wir möchten Ihnen auf Ihre Bedürfnisse angepasste Angebote unterbreiten, die Qualität unserer Dienstleistungen und Produkte verbessern und unsere Vertriebspartner und sonstigen Dienstleister weiterentwickeln. Dazu nutzen wir Ihre Kunden-, Kontakt-, Verbrauchs-, Vertrags- und Zahlungsdaten. Die Datennutzung und ggf. die Weitergabe an Dienstleister erfolgt dabei in zulässiger Weise unter Abwägung der beiderseitigen berechtigten Interessen. Zur Wahrung Ihrer berechtigten Interessen verarbeiten wir Ihre Daten nur streng zweckgebunden und beschränken die Nutzung der Daten auf ein Mindestmaß.

Wir verarbeiten Ihre Daten zu folgenden Zwecken:
• Zusenden von Informationen zu unseren Energieprodukten und Leistungen von Kooperationspartnern und verbundenen Unternehmen
Um Ihnen Informationen über neue Produkte Vattenfalls oder interessante Mehrwert-Angebote unserer Kooperationspartner zur Verfügung stellen zu können, nutzen wir Ihre Kontaktdaten.
Die Verarbeitung Ihrer Daten ist dabei zur Wahrung der berechtigten Interessen Vattenfalls, nämlich der Förderung des Absatzes von Produkten, erforderlich

• Kundenbindung durch Unterbreiten von personalisierten Angeboten bzw. Konditionen auf Basis Ihres Kundenprofils

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, unsere Kunden möglichst zielgerichtet und basierend auf Ihren persönlichen Bedürfnissen zu beraten, um eine langfristige Kundenbindung aufzubauen. Z.B. analysieren wir Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten (u. a. Abrechnungs-, Zahlungs- oder Verbrauchsdaten) und gleichen Ihre Kundendaten mit unserer Kundendatenbank ab, um Doppelungen zu vermeiden.

Wir nutzen Ihre Daten, um Ihnen Gutscheine unserer Partner zuzusenden, die Sie ggf. auf unserer Internetseite anfordern. Ferner werden für die bedarfsgerechte Produktgestaltung und Interessentenansprache allgemein verfügbare Daten von Marketingdienstleistern verwendet und verarbeitet. Dazu gehört die werbliche Ansprache. Diese Profilbildung entfaltet keine rechtliche Wirkung.
Die Verarbeitung Ihrer Daten stützt sich auf unser berechtigtes Interesse an dem Absatz weiterer, maßgeschneiderter Produkte sowie an der Erhöhung der Kundenbindung.

• Verwenden von Ergebnissen zur Markt- und Meinungsforschung sowie Auswertung von Beschwerden zur Verbesserung unserer Leistungen und Services sowie zur Qualitätskontrolle

Wir verwenden Ihre Daten, damit Markt- und Meinungsforschungsinstitute in unserem Auftrag Befragungen zur Qualität und Akzeptanz unserer Produkte und Dienstleistungen durchführen können. Darüber hinaus analysieren wir Inhalte und Häufigkeit uns gegenüber vorgebrachter Beschwerden, um daraus Hinweise zur Verbesserung unserer Leistungen zu gewinnen.

Die Vattenfall Real Estate Energy Sales GmbH hat ein berechtigtes Interesse daran, durch Auswertung Ihrer Zufriedenheit oder Kritik an unseren Angeboten diese zu verbessern und weiterzuentwickeln, um durch Steigerung der Kundenzufriedenheit den Absatz unserer Produkte zu fördern.

• Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes

• Verringerung des wirtschaftlichen Risikos während der Vertragsanbahnung und Vertragslaufzeit
Vor Vertragsabschluss erheben wir über Auskunfteien Daten zu Ihrer Bonität. Dabei erhalten wir die Einschätzung eines möglichen Zahlungsausfalles auf Basis von Score Werten, die von Auskunfteien ermittelt werden. Eine solche Bonitätsprüfung dient unserem berechtigten Interesse, bereits vor Vertragsschluss bestehende Risiken zu minimieren. Bei Vorliegen einer negativen Auskunft zu Merkmalen Ihrer Bonität dürfen wir ein Vertragsverhältnis mit Ihnen ablehnen, um das Risiko von Zahlungsausfällen für die Vattenfall Real Estate Energy Sales GmbH zu reduzieren. Zum Zwecke der Bonitätsprüfung nutzen wir die Dienste der folgenden Unternehmen:

CRIF Bürgel GmbH 

Friesenweg 4
22763 Hamburg

https://www.crifbuergel.de/de/datenschutz

Schufa Holding AG

Kormoranweg 5
65201 Wiesbaden

https://www.schufa.de/datenschutz/

Verband der Vereine Creditreform e.V.

Hellersbergstraße 12
41460 Neuss

https://www.creditreform.de/datenschutz

Informationen zu den über Sie gespeicherten Daten erhalten Sie direkt von den genannten Unternehmen.

Sofern Sie uns Ihre IBAN mitgeteilt haben, verifizieren wir diese mit Hilfe interner Prüfprozesse, um unser wirtschaftliches Risiko beim Zahlungseinzug zu begrenzen und sicherzustellen, dass unsere Prozesse störungsfrei ablaufen. 

Diese Datennutzung erfolgt in zulässiger Weise unter Abwägung der beiderseitigen berechtigten Interessen. Das berechtigte Interesse unsererseits liegt darin, Ihnen durch diese zweckgerechte Verwendung auf Ihre Bedürfnisse angepasste Angebote unterbreiten zu können. Zur Wahrung Ihrer berechtigten Interessen verarbeiten wir Ihre Daten nur streng zweckgebunden und beschränken die Nutzung auf ein Mindestmaß.

Zudem steht Ihnen jederzeit ein Recht auf Widerspruch in die Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken unter werbewiderspruch@vattenfall.de zu.

Ihren Werbewiderspruch bewahren wir nach Ausgleich der Schlussrechnung auf, um Ihrem Wunsch nach Werbefreiheit bestmöglich gerecht zu werden.

d.) Datenverarbeitung aufgrund gesetzlicher Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)
Als Unternehmen unterliegen wir diversen gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Energiewirtschaftsgesetz, Messstellenbetriebsgesetz, Steuergesetze, Handelsgesetzbuch, E-Rechnungsverordnung, Abgabenordnung), die eine Verarbeitung Ihrer Daten zur Gesetzeserfüllung erforderlich machen.

Weitergabe der Daten
Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Innerhalb der Vattenfall Real Estate Energy Sales GmbH erhalten nur die Abteilungen und Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die dies zur Erfüllung der oben genannten Zwecke benötigen. Die Vattenfall Real Estate Energy Sales GmbH ist Teil eines Konzerns und wirkt arbeitsteilig mit anderen Konzerngesellschaften zusammen. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an andere Konzerngesellschaften erfolgt nur dann, wenn hierfür eine Rechtsgrundlage besteht.

Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe der Daten aufgrund rechtlicher Verpflichtungen an öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.

Für die Vertragsumsetzung werden Ihre Daten auf Grundlage der Bestimmungen des Energiewirtschaftsgesetzes an Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und -dienstleister sowie Lieferanten weitergegeben.

Ferner werden teilweise interne und externe Auftragsverarbeiter (beispielsweise Callcenter, IT-Dienstleister, Vertriebs-, Abrechnungs- und Adressdienstleister) unter Einhaltung der Anforderungen des Art. 28 DSGVO zur Erfüllung der oben genannten Zwecke mit der Verarbeitung der Daten beauftragt.

Sollten Sie offene Rechnungen/Raten trotz wiederholter Mahnung nicht begleichen, können wir die für die Durchführung eines Inkassos erforderlichen Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Firmierung und gegebenenfalls Vertrags- und Forderungsdaten) an einen Inkassodienstleister zum Zwecke des Forderungseinzugs und Inkassobearbeitung übermitteln.

Sofern diese Mahnprozesse erfolglos bleiben, können wir die offenen Forderungen auch an Inkassounternehmen veräußern. Dabei werden auch Ihre personenbezogenen Daten an die Inkassounternehmen übermittelt. Diese machen dann die Forderungen im eigenen Namen Ihnen gegenüber geltend.

Eine weitere Übermittlung von Kunden- oder Interessentendaten in Drittländer (außerhalb EU/EWR) ist nicht geplant.

Teilprozesse der Verarbeitung von Lieferantendaten (Stammdaten, Kontaktdaten und Bankdaten) erfolgen unter Mitwirkung von Dienstleistern in den USA und Indien. Soweit für diese Länder kein Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission vorliegt, ist die Einhaltung des datenschutzrechtlichen Schutzniveaus der DSGVO durch den Abschluss von EU Standardvertragsklauseln abgesichert. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie beim Datenschutzbeauftragten (datenschutz@vattenfall.de).

Speicherdauer von personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und die oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Dabei handelt es sich unter anderem um Aufbewahrungspflichten aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die genannten Zwecke wegfallen.

Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten
Wir erfragen und verarbeiten von Ihnen nur personenbezogene Daten, die wir zur Bearbeitung und Erfüllung der oben genannten Zwecke und Pflichten unbedingt brauchen (Vertragsabwicklung, Service Angebote, Registrierung für unsere Newsletter). Ohne diese Daten können keine Dienstleistungen angeboten werden.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter werbewiderspruch@vattenfall.de für die Zukunft widersprechen.

Zur Begründung und Durchführung der beschriebenen Verarbeitungsprozesse arbeiten wir mit Wirtschaftsauskunfteien und Marketingdienstleistern zusammen. Dazu gehört die werbliche Ansprache. Diese Profilbildung entfaltet keine rechtliche Wirkung.

C) Information über Betroffenenrechte

Betroffenenrechte
Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unsere Beauftragte für den Datenschutz wenden, die mit ihrem Team auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht. Alle Anfragen zu den über Sie gespeicherten Daten gemäß Art. 15 DSGVO richten Sie an:

Vattenfall Real Estate Energy Sales GmbH
Datenschutzbeauftragter

Chausseestraße 23
10969 Berlin

E-Mail: datenschutz@vattenfall.de

Die Datenschutzbeauftragte ist auch Ihre Ansprechpartnerin für die Wahrnehmung Ihrer Rechte auf Berichtigung im Fall von Fehlern bei der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 16 DSGVO), Löschung Ihrer Daten beispielsweise bei Wegfall des Zweckes oder bei Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 17 und 18 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung beispielsweise aufgrund des Bestreitens der Richtigkeit personenbezogener Daten oder für die Wahrung möglicher bestehender Ansprüche (Art. 18 DSGVO), Widerspruch gegen die Verarbeitung aufgrund von berechtigtem Interesse (Art. 21 DSGVO) und Datenportabilität über die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in einem maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO).

Widerruf der Einwilligung
Wenn Ihre Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung beruht, haben sie das Recht diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter werbewiderspruch@vattenfall.de widersprechen.

Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO:
Erfolgt die Datenverarbeitung auf Basis von Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, haben Sie aufgrund von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr zu diesen Zwecken, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Ihren Widerspruch senden Sie bitte an:
werbewiderspruch@vattenfall.de

Beschwerderecht
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Die für die Vattenfall Real Estate Energy Sales GmbH zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin.

Informationen zum Datenschutz Vattenfall Smarter Living GmbH (Stand 01.04.2020)

A) Informationen zum Datenverarbeiter

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Vattenfall Smarter Living GmbH
vertreten durch:
Markus Reinhardt
Kai Schütz
Tomas Björnsson
Chausseestraße 23
10115 Berlin

E-Mail: impressum@vattenfall.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Vattenfall Smarter Living GmbH
Datenschutzbeauftragter

E-Mail: datenschutz@vattenfall.de

B) Verarbeitungsrahmen

Datenkategorien
Verarbeitet werden Daten von Kunden, Interessenten und Lieferanten, sofern diese zur Erfüllung der unten genannten Zwecke erforderlich sind. Das umfasst folgende Kategorien personenbezogener Daten: Stammdaten (z.B. Name, Vorname, Anschrift), Vertragsdaten (z.B. Kundennummer), Abrechnungsdaten und Zahlungsinformationen sowie vergleichbare Daten. Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne mit, in welchem Verfahren möglicherweise Ihre Daten gespeichert sind und um welche Daten es sich handelt.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
In der Regel können Sie die Seiten der Vattenfall Unternehmen besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen benötigen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

a) zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs.1 lit. b DS-GVO)
Die Datenverarbeitung ist für die Vertragsanbahnung, -durchführung und Abrechnung des Vertrages erforderlich. Die Datenerhebung erfolgt dabei im Rahmen des Vertragsabschlusses und während der Dauer des Vertrages. Erhoben werden unter anderem persönliche Angaben (wie Name, Anschrift, E-Mail Adresse), Vertragsdaten (wie Vertragszeitraum, Vertragskonditionen) Zahlungsinformationen (wie Bankdaten, Abrechnungsdaten) und Informationen zur installierten Anlage.

b) aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO)
Soweit wir von Ihnen eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke eingeholt haben, ist die Verarbeitung auf dieser Basis rechtmäßig. Für die werbliche Ansprache zu unseren Produkten und Services, sowie Angeboten und Leistungen unserer Partner nehmen wir vorbehaltlich des Postversandes nur über Kommunikationswege Kontakt auf, zu welchen uns eine vorherige Einwilligung vorliegt. Wir nutzen Ihre Kontaktinformationen dabei für personalisierte Angebote sowie Newsletterabonnements.

Auch SEPA-Lastschriftmandate sind Einwilligungen, welche wir im Rahmen des vereinbarten Vertrages nutzen.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter werbewiderspruch@vattenfall.de für die Zukunft widersprechen.

c) Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
Es ist unser Ziel für unsere Kunden die optimale Beratung und Betreuung durch eine bedarfsgerechte Produktgestaltung und Weiterentwicklung unserer Services zu gewährleisten. Dies umfasst die Nutzung Ihrer Daten zu folgenden Zwecken:

  • Zusenden von Informationen zu unseren Energieprodukten und Leistungen von Partnern und verbundenen Unternehmen wie Onlineshops
  • Unterbreiten von personalisierten Angeboten zum Zwecke der Kundenbindung
  • Für eine langfristige Kundenbindung führen wir Markt- und Meinungsforschung zur Verbesserung unserer Leistungen durch.

Diese Datennutzung erfolgt in zulässiger Weise unter Abwägung der beiderseitigen berechtigten Interessen. Das berechtigte Interesse unsererseits liegt darin, Ihnen durch diese zweckgerechte Verwendung auf Ihre Bedürfnisse angepasste Angebote unterbreiten zu können. Zur Wahrung Ihrer berechtigten Interessen verarbeiten wir Ihre Daten nur streng zweckgebunden und achten in angemessener Form darauf, die Nutzung der Daten auf ein Mindestmaß zu beschränken. Zudem steht Ihnen jederzeit ein Recht auf Widerspruch in die Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken unter werbewiderspruch@vattenfall.de zu.

Für die bedarfsgerechte Produktgestaltung und Interessentenansprache werden Daten von Marketingdienstleistern verwendet und verarbeitet. Dazu gehört die werbliche Ansprache. Diese Profilbildung entfaltet keine rechtliche Wirkung.

Vor Vertragsabschluss erheben wir zudem über Auskunfteien Daten zu Ihrer Bonität. Dabei erhalten wir die Einschätzung eines möglichen Zahlungsausfalles auf Basis von Scorewerten, die von Auskunfteien ermittelt werden. Eine solche Bonitätsprüfung dient dazu bereits vor Vertragsschluss bestehende Risiken zu minimieren. Zum Zwecke der Bonitätsprüfung nutzen wir die Dienste der folgenden Unternehmen:

Schufa Holding AG
Kormoranweg 5
65201 Wiesbaden
https://www.schufa.de/datenschutz/

Informationen zu den über Sie gespeicherten Daten erhalten Sie direkt von den genannten Unternehmen.

d.) Datenverarbeitung aufgrund gesetzlicher Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)
Als Unternehmen unterliegen wir diversen gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Energiewirtschaftsgesetz, Messstellenbetriebsgesetz, Steuergesetze, Handelsgesetzbuch, E-Rechnungsverordnung),), die eine Verarbeitung Ihrer Daten zur Gesetzeserfüllung erforderlich machen.

Weitergabe der Daten
Für die Vertragsumsetzung werden teilweise interne und externe Auftragsverarbeiter (beispielsweise Callcenter, IT-Dienstleister, Abrechnungsdienstleister, Adressdienstleister) unter Einhaltung der Anforderungen des Art. 28 DSGVO zur Erfüllung der oben genannten Zwecke mit der Verarbeitung der Daten beauftragt.

Eine Weitergabe der Daten erfolgt aufgrund rechtlicher Verpflichtungen an öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.

Eine weitere Übermittlung von Kunden- oder Interessentendaten in Drittländer (außerhalb EU/EWR) ist nicht geplant.

Teilprozesse Verarbeitung von Lieferantendaten (Stammdaten, Kontaktdaten und Bankdaten) erfolgen unter Mitwirkung von Dienstleiter in den USA und Indien. Soweit für diese Länder kein Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission vorliegt, ist die Einhaltung des datenschutzrechtlichen Schutzniveaus der DSGVO durch den Abschluss von EU Standardvertragsklauseln abgesichert. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie beim Datenschutzbeauftragten (datenschutz@vattenfall.de).

Speicherdauer von personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und die oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Dabei handelt es sich unter anderem um Aufbewahrungspflichten aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die genannten Zwecke wegfallen.

Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten
Wir erfragen und verarbeiten von Ihnen nur personenbezogene Daten, die wir zur Bearbeitung und Erfüllung der oben genannten Zwecke und Pflichten unbedingt brauchen (Vertragsabwicklung, Service Angebote, Registrierung für unsere Newsletter). Ohne diese Daten können keine Dienstleistungen angeboten werden.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter werbewiderspruch@vattenfall.de für die Zukunft widersprechen.

Automatisierte Entscheidungsfindung
Zur Begründung und Durchführung der beschriebenen Verarbeitungsprozesse arbeiten wir mit Wirtschaftsauskunfteien und Marketingdienstleistern zusammen. Dazu gehört die werbliche Ansprache. Diese Profilbildung entfaltet keine rechtliche Wirkung.

C) Information über Betroffenenrechte

Betroffenenrechte
Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden, der mit seinem Team auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht. Alle Anfragen zu den über Sie gespeicherten Daten gemäß Art. 15 DSGVO richten Sie an:

Vattenfall Smarter Living GmbH
Datenschutzbeauftragter

Chausseestraße 23
10115 Berlin

E-Mail: datenschutz@vattenfall.de

Der Datenschutzbeauftragte ist auch Ihr Ansprechpartner für die Wahrnehmung Ihrer Rechte auf Berichtigung im Fall von Fehlern bei der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 16 DSGVO), Löschung Ihrer Daten beispielsweise bei Wegfall des Zweckes oder bei Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 17 und 18 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung beispielsweise aufgrund des Bestreitens der Richtigkeit personenbezogener Daten oder für die Wahrung möglicher bestehender Ansprüche (Art. 18 DSGVO), Widerspruch gegen die Verarbeitung aufgrund von berechtigtem Interesse (Art. 21 DSGVO) und Datenportabilität über die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in einem maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO).

Widerruf der Einwilligung
Wenn Ihre Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung beruht, haben sie das Recht diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter werbewiderspruch@vattenfall.de widersprechen.

Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO:
Erfolgt die Datenverarbeitung auf Basis von Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO, haben Sie aufgrund von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

Ihren Widerspruch senden Sie bitte an: werbewiderspruch@vattenfall.de.

Beschwerderecht
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Die für die Vattenfall Smarter Living GmbH zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

Der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin.

Informationen zum Datenschutz der Vattenfall Europe Innovation GmbH [Gültig ab 25.05.2018]

A) Informationen zum Datenverarbeiter

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Vattenfall Europe Innovation GmbH
vertreten durch:
Dr. Oliver Weinmann
Claus Wattendrupp
Überseering 12
22297 Hamburg
emobility@vattenfall.de
batteriepartnerschaft@vattenfall.de
sonnenpartnerschaft@vattenfall.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Vattenfall Europe Innovation GmbH
Datenschutzbeauftragter
Überseering 12
22297 Hamburg
E-Mail: datenschutz@vattenfall.de

B) Verarbeitungsrahmen

Datenkategorien
Verarbeitet werden Daten von Kunden, Interessenten, Dienstleistern und Lieferanten, sofern diese zur Erfüllung der unten genannten Zwecke erforderlich sind. Das umfasst folgende Kategorien personenbezogener Daten:

  • Stammdaten (z.B. Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail),
  • Vertragsdaten (z.B. Kundennummer, Lieferstelle/Installationsadresse, Start-/Endzeitpunkt),
  • Abrechnungsdaten (z.B. Verbrauchshistorie) und
  • Zahlungsinformationen (z.B. Bankkontoinformationen, Kreditkarteninformationen) sowie
  • vergleichbare Daten.

Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne mit, in welchem Verfahren möglicherweise Ihre Daten gespeichert sind und um welche Daten es sich handelt.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
In der Regel können Sie die Seiten der Vattenfall Unternehmen besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen benötigen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

a) zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO)
Die Datenverarbeitung ist für die Vertragsanbahnung, -durchführung und Abrechnung des Liefer- und Leistungsvertrages erforderlich. Die Datenerhebung erfolgt dabei im Rahmen des Vertragsabschlusses, während der Dauer des Vertrages und nach gesetzlichen Vorschriften auch darüber hinaus. Erhoben werden unter anderem persönliche Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail Adresse, Vertragskonditionen, Zahlungsinformationen, Informationen zur Lieferstelle und Liefermengen sowie Zeitpunkte.

b) aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO)
Soweit wir von Ihnen eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke eingeholt haben, ist die Verarbeitung auf dieser Basis rechtmäßig. Für die werbliche Ansprache zu unseren Produkten und Services, sowie Angeboten und Leistungen unserer Partner nehmen wir vorbehaltlich des Postversandes nur über Kommunikationswege Kontakt auf, zu welchen uns eine vorherige Einwilligung vorliegt. Wir nutzen Ihre Kontaktinformationen dabei für personalisierte Angebote sowie Newsletter-Abonnements.
Auch SEPA-Lastschriftmandate sind Einwilligungen, welche wir im Rahmen des vereinbarten Vertrages nutzen.
Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit  ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter emobility-smartproduct@vattenfall.de; batteriepartnerschaft@vattenfall.de; sonnenpartnerschaft@vattenfall.de für die Zukunft widersprechen.

c) Datenverarbeitung Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
Es ist unser Ziel für unsere Kunden die optimale Beratung und Betreuung durch eine bedarfsgerechte Produktgestaltung und Weiterentwicklung unserer Services zu gewährleisten. Dies umfasst die Nutzung Ihrer Daten zu folgenden Zwecken:

  • Unterbreiten von personalisierten Angeboten zum Zwecke der Kundenbindung
  • Zusenden von Informationen zu unseren Energieprodukten und Leistungen von Partnern und verbundenen Unternehmen wie Onlineshops

Diese Datennutzung erfolgt in zulässiger Weise unter Abwägung der beiderseitigen berechtigten Interessen. Das berechtigte Interesse unsererseits liegt darin, Ihnen durch diese zweckgerechte Verwendung auf Ihre Bedürfnisse angepasste Angebote und Informationen unterbreiten zu können. Zur Wahrung Ihrer berechtigten Interessen verarbeiten wir Ihre Daten nur streng zweckgebunden und achten in angemessener Form darauf, die Nutzung der Daten auf ein Mindestmaß zu beschränken. Zudem steht Ihnen jederzeit ein Recht auf Widerspruch in die Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken zu.

d.) Datenverarbeitung aufgrund gesetzlicher Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)
Als Unternehmen unterliegen wir diversen gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Messstellenbetriebsgesetz, Steuergesetze, Handelsgesetzbuch), die eine Verarbeitung Ihrer Daten zur Gesetzeserfüllung erforderlich machen.

Weitergabe der Daten
Für die Vertragsumsetzung werden Ihre Daten auf Grundlage der Bestimmungen des Energiewirtschaftsgesetzes an Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und -dienstleister sowie Lieferanten weitergegeben. Außerdem werden teilweise interne und externe Auftragsverarbeiter (beispielsweise Callcenter, IT-Dienstleister, Abrechnungsdienstleister, Adressdienstleiter) unter Einhaltung der Anforderungen des Art. 28 DSGVO zur Erfüllung der oben genannten Zwecke mit der Verarbeitung der Daten beauftragt.

Eine Weitergabe der Daten erfolgt aufgrund rechtlicher Verpflichtungen an öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.

Eine weitere Übermittlung von Kunden- oder Interessentendaten in Drittländer (außerhalb EU/EWR) ist nicht geplant.

Teilprozesse Verarbeitung von Lieferantendaten (Stammdaten, Kontaktdaten und Bankdaten) erfolgen unter Mitwirkung von Dienstleiter in den USA und Indien. Soweit für diese Länder kein Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission vorliegt, ist die Einhaltung des datenschutzrechtlichen Schutzniveaus der DSGVO durch den Abschluss von EU Standardvertragsklauseln abgesichert. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie beim Datenschutzbeauftragten (datenschutz@vattenfall.de).

Speicherdauer von personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und die oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Dabei handelt es sich unter anderem um Aufbewahrungspflichten aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die genannten Zwecke wegfallen.

Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten
Wir erfragen und verarbeiten von Ihnen nur personenbezogene Daten, die wir zur Bearbeitung und Erfüllung der oben genannten Zwecke und Pflichten unbedingt brauchen. Ohne diese Daten können keine Dienstleistungen angeboten werden.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter emobility-smartproduct@vattenfall.de; sonnenpartnerschaft@vattenfall.de; batteriepartnerschaft@vattenfall.de für die Zukunft widersprechen.

Automatisierte Entscheidungsfindung
Zur Begründung und Durchführung der beschriebenen Verarbeitungsprozesse findet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling statt.

C) Information über Betroffenenrechte

Betroffenenrechte
Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden, der mit seinem Team auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht. Alle Anfragen zu den über Sie gespeicherten Daten gemäß Art. 15 DSGVO richten Sie an:

Vattenfall Europe Innovation GmbH
Datenschutzbeauftragter
Überseering 12
22297 Hamburg
E-Mail: datenschutz@vattenfall.de

Der Datenschutzbeauftragte ist auch Ihr Ansprechpartner für die Wahrnehmung Ihrer Rechte auf Berichtigung im Fall von Fehlern bei der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 16 DSGVO), Löschung Ihrer Daten beispielsweise bei Wegfall des Zweckes oder bei Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 17 und 18 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung beispielsweise aufgrund des Bestreitens der Richtigkeit personenbezogener Daten oder für die Wahrung möglicher bestehender Ansprüche (Art. 18 DSGVO), Widerspruch gegen die Verarbeitung aufgrund von berechtigtem Interesse (Art. 21 DSGVO) und Datenportabilität über die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in einem maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO).

Widerruf der Einwilligung
Wenn Ihre Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung beruht, haben sie das Recht diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter emobility-smartproduct@vattenfall.de; sonnenpartnerschaft@vattenfall.de; batteriepartnerschaft@vattenfall.de widersprechen.

Widerspruch nach Art. 21 DSGVO:
Erfolgt die Datenverarbeitung auf Basis von Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, haben Sie aufgrund von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen.
Ihren Widerspruch senden Sie bitte an:
emobility-smartproduct@vattenfall.de; sonnenpartnerschaft@vattenfall.de; batteriepartnerschaft@vattenfall.de

Beschwerderecht:
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Die für die Vattenfall Europe Innovation GmbH zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Ludwig-Erhard-Str. 22, 20459 Hamburg

Informationen zur Nutzung der Internetseiten der Vattenfallunternehmen Vattenfall Europe Sales GmbH und Vattenfall Real Estate Energy Sales GmbH [Gültig ab 12.01.2021]
 

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten beim Aufrufen von Internetseiten
In der Regel können Sie die Seiten der oben genannten Vattenfallunternehmen besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen benötigen.

Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug (zum Beispiel Browsertyp, verwendetes Betriebssystem oder Zugriffszeit und Verweildauer auf den Seiten). Jedes Gerät benötigt zur Übertragung von Daten im Internet eine eindeutige IP-Adresse. Diese speichern wir temporär aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit und Rechenschaftsfähigkeit unseres Systems zu gewährleisten. Dabei findet keine personenbezogene Auswertung statt. Eine statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Diese Daten werden lediglich für den technischen Betrieb der Internetseiten sowie für statistische Zwecke zur Verbesserung des Angebots ausgewertet und anschließend gelöscht, sofern diese nicht zu Beweiszwecken bei der Rechtsverfolgung weiter benötigt werden.

Personenbezogene Daten werden nur dann erfragt und verarbeitet, wenn sie für die Service-Angebote der oben genannten Vattenfallunternehmen (zum Beispiel beim Online Service, Online Portal, Kontaktformular oder zur Registrierung für unsere Newsletter) zur Bearbeitung Ihres Wunsches unbedingt gebraucht werden. Informationen zu den genannten Service-Angeboten der Internetseiten werden in jeweiligen Abschnitten beschrieben.

Datensicherheit
Ihre personenbezogenen Daten werden bei Nutzung der Service-Angebote verschlüsselt mittels sicherem Übertragungsprotokoll (https) über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Internetseiten und sonstigen Systeme regelmäßig durch technische und organisatorische Maßnahmen vor Zugriff, Verlust, Zerstörung oder Veränderung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und sich nach Abschluss Ihres Anliegens aus dem Portal abmelden.

Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung
Alle Daten aus den Vattenfall Internetdiensten werden nach den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet. Das geschieht nur zum Zwecke der Erfüllung vertraglicher Pflichten oder aufgrund einer Einwilligung sowie der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter, eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung der Kunden, die bedarfsgerechte Produktgestaltung, an dem störungsfreien Funktionieren unserer Internetseite und der Sicherheit. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter werbewiderspruch@vattenfall.de widersprechen. Für die Vertragsanbahnung und -erfüllung erfolgt die Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und die Wahrung berechtigter, eigener Geschäftsinteressen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Einsatz von Webtrackingtools benötigen wir Ihre Einwilligung, welche Sie uns beim Betreten der Internetseite erteilen und jederzeit auch widerrufen können. Die Entscheidung zum Einsatz statistischer oder personalisierter Cookies können Sie jederzeit über den Befehl in der Fußzeile unserer Seiten anpassen. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, erfolgt die Datenverarbeitung dabei auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitergabe personenbezogener Daten
Über unsere Internetseiten werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben. Eine Kommunikation zur Webanalyse erfolgt nur in anonymisierter Form durch den Einsatz von Cookies und Pixeln bei den in den Abschnitten zum Einsatz von Webtrackingtools nachfolgend beschriebenen Anbietern. Trotzdem ist für die Verarbeitung Ihre Zustimmung Voraussetzung. Die Entscheidung zum Einsatz statistischer oder personalisierter Cookies können Sie jederzeit über den Befehl in der Fußzeile unserer Seiten anpassen.

Speicherdauer
Wir speichern personenbezogene Daten solange, wie diese für die Verwendung des Zweckes erforderlich sind. Die jeweilige Gültigkeitsdauer finden Sie für die Webanalyse in dem Abschnitt Einsatz von Webtracking Tools spezifisch zu jeder Cookie-Kategorie einzeln beschrieben. Weitere Information zur Speicherdauer bei personenbezogenen Daten finden Sie im Abschnitt Informationen zum Datenschutz.

Melden von Sicherheitslücken durch „Responsible Disclosure“
Vattenfall legt höchsten Wert auf die Sicherheit seiner Informations- und Kommunikationssysteme. Grundsätzlich können Sicherheitslücken nicht zu 100 % ausgeschlossen werden. Die Ausnutzung oder der Missbrauch dieser Sicherheitslücken ist illegal.
Um zu verhindern, dass identifizierte Sicherheitslücken durch Angreifer ausgenutzt werden können, empfiehlt auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Anwendung des „Responsible Disclosure“ (Verantwortungsvolle Offenlegung) Prinzips. Die Anwendung dieses Prinzips garantiert eine koordinierte und auf Vertrauen basierende Zusammenarbeit zwischen dem Entdecker der Sicherheitslücke und dem betroffenen Hersteller oder Dienstleister.

Einsatz von Webtracking-Tools
In einigen Bereichen der Internetseiten setzt Vattenfall Cookies als Webtracking ein, um Ihnen unsere Leistung individueller zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind Textdateien, die ein Webserver auf Ihrem Endgerät (zum Beispiel Computer, Smartphone, Tablet) ablegen kann, um das Endgerät für die Dauer des Besuches zu identifizieren. Wir setzen sowohl Cookies ein, die beim Beenden des Browsers automatisch gelöscht werden (Session Cookies), als auch solche Cookies, die uns helfen Sie bei Ihrem nächsten Besuch unserer Internetseiten wiederzuerkennen (personalisierte Cookies).Beim Besuch unserer Internetseiten können Sie jederzeit entscheiden, ob Webtracking zugelassen werden sollen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie noch transparenter. Sollten Sie die auf unseren Internetseiten verwendeten Cookies zusätzlich durch Ihren Browser deaktivieren, können beispielsweise Bestell- oder Änderungsaktionen nicht durchgeführt werden. Sie erhalten entsprechende Fehlermeldungen.

Zusätzlich zu den Cookies werden vereinzelt auch andere Technologien (beispielsweise Pixel) eingesetzt, um entsprechende Informationen erheben zu können

Technisch notwendige Tools
Diese Tools sind für die reibungslose Funktion unserer Internetseiten erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Wir können mit dieser Art von Cookies auch sicherstellen, dass Sie zum Beispiel mit Ihrem Profil eingeloggt bleiben können (anderes Beispiel: kein automatisches Löschen von Eingaben bei Seitenwechsel), um Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch unserer Seite schneller zur Verfügung zu stellen. Einige dieser Cookies sind für die erfolgreiche Übernahme Ihrer Daten beispielweise innerhalb eines Online-Bestellvorgangs zwingend erforderlich.

Tools zu statischen Zwecken
Statistische Tools werden eingesetzt, um statistische Analysen des Nutzungsverhaltens auf Internetseiten durchzuführen. Dies dient dem besseren Verständnis, welche Funktion für den Benutzer sinnvoll und notwendig sind. Hierfür werden Statistiken generiert, die einen Überblick über die Besuche und die Zugriffsquellen geben. Dies erfolgt durch den Einsatz eigener Cookies (sog. First Party Cookies) und von Drittanbietern (sog. Third Party Cookies). Wir gewinnen dadurch zusätzliche Erkenntnisse zur Reichweite und Gestaltung unseres Webauftritts. Aktionen und Kampagnen können wir so zielgerichteter für unsere Kunden optimieren. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Einwilligungen können Sie überall in der Fußzeile auf der jeweiligen unserer Internetseite zentral für die Seite einstellen und somit widerrufen. Wir speichern die Cookies solange, wie diese für die Verwendung des Zweckes erforderlich sind und die Einwilligung von dir gegeben ist. Die Gültigkeitsdauer können Sie an der jeweiligen Definition des Cookies entnehmen.

Tools zur Personalisierung
Zur genauen Personalisierung der Nutzung unserer Internetnutzung werden Cookies und ähnliche Technologien eingesetzt. Dadurch können individuelle, werbliche Inhalte zielgerichtet angezeigt werden. Auf einigen unserer Internetseiten setzen wir die Retargeting Technologie ein (z. B. von Google, Facebook). Solche Marketing und Retargeting Cookies helfen uns für Sie mögliche relevante Werbeinhalte anzuzeigen. Hierbei werden entsprechende Pixel auf den Internetseiten von dem jeweiligen Vattenfallunternehmen platziert. Wenn Sie diese Internetseiten besuchen, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Einwilligungen können Sie überall in der Fußzeile der Internetseiten zentral für die Seite einstellen und somit widerrufen. Wir speichern die Cookies solange, wie diese für die Verwendung des Zweckes erforderlich sind und die Einwilligung von dir gegeben ist. Die Gültigkeitsdauer können Sie an der jeweiligen Definition des Cookies entnehmen.

Informationen zur Nutzung der Internetseite www.vattenfall.de der Vattenfall Europe Sales GmbH [Gültig ab 12.01.2021]

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Internetseite www.vattenfall.de und dessen Sub-Domains. Die folgenden Ausführungen beziehen sich ausschließlich auf diese Seiten. Im Übrigen gelten die Regelungen aus den Informationen zum Datenschutz der Vattenfall Europe Sales GmbH und zur Nutzung der Internetseiten der Vattenfallunternehmen.

technisch notwendige Tools und Cookies
Unsere Internetseite nutzt im Bereich der technisch notwendigen Tools Cookies und verschiedene Dienste-Anbieter. 
Der Einsatz der Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Technisch notwendige Tools und deren Cookies werden von den folgenden Betreibern  eingesetzt:

Vattenfall
Zum Messen der Effektivität und Sicherstellen der Vergütung von Werbemaßnahmen mit unseren Partnern verwenden wir Mechanismen der Logfileanalyse. Dabei wird auf unseren Servern analysiert durch welche Werbemaßnahmen unsere Ziele (z.B. Tarifabschlüsse) erreicht werden. Hierfür werden in Abhängigkeit von technischen Gegebenheiten der jeweiligen Internetseite die Kampagneninformationen entweder im lokaler Speicher oder in einem Cookie gespeichert bzw. mittels Verwendung zusätzlicher Parameter in der URL übergeben. Dadurch wird die Zuordnung der erreichten Ziele den jeweiligen Kampagnen und Werbepartnern möglich gemacht.
Die Speicherung der Analyse-Ergebnisse erfolgt solange, wie dies für die Bereitstellung der Auswertungen notwendig ist bzw. wir nach gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dazu berechtigt und auch verpflichtet sind.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name Beschreibung Gültigkeit
cp_ls

First Party Cookie. Der Cookie speichert die Kampagneninformationen bei einem Kampagnen-Touchpoint. Bei einem Tarifabschluss wird der Cookieinhalt an den VF Server mitübergeben.

30 Tage


Microsoft Azure
Bei Microsoft Azure handelt es sich um eine skalierbare Cloud-Computing-Plattform aus dem Hause Microsoft, die verschiedene Cloud-Dienste zum Betrieb von Internetseiten sowie weitere Services weltweit bereitstellt.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

ARRAffinity

Diese Cookies werden von Internetseiten festgelegt, die auf der Windows Azure-Cloudplattform ausgeführt werden. Sie werden für die Serverlastverteilung („load balancing“) verwendet und um sicherzustellen, dass die Anforderungen der Besucherseite in jeder Browsersitzung an denselben Server weitergeleitet werden.

bis Sitzungsende

x-ms-routing-name

1 Tag

TiPMix

1 Tag

ASLBSA

Session-Cookies, die beim Besuch der Internetseite gesetzt werden, die belegen, dass die Konfiguration erfolgreich war.

bis Sitzungsende


Google Tag-Manager
Der Google Tag-Manager ist ein technisches Instrument zur Ausführung von Tools oder Skripten auf unserer Internetseite. Dabei verwendet der Google Tag-Manager die zur Verfügung stehenden Informationen über Ihr individuelles Einverständnis zur Ausführung von Tools und Skripten. Wir speichern die Cookies solange, wie diese für die Verwendung des Zweckes erforderlich sind. Die Gültigkeitsdauer kann aus der jeweiligen Definition des Cookies entnommen werden.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

vfdecst

Dieser Cookie reflektiert die durch Sie gewählten Cookie-Einstellungen. Der Cookie enthält keine persönlichen Informationen.

Mind. bis Sitzungsende bzw. je nach Auswahl bis zu zwei Jahren.


Genesys
Sie können mittels unseres Online-Chats auf dieser Internetseite mit uns in Verbindung treten. Dabei verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten um Ihnen Ihre Anfrage zu beantworten. Genesys ist ein Betreiber von Chat-Software zur Nutzung innerhalb unserer Internetseiten.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

_gtvid

Session-Cookie als eindeutiger Fingerabdruck, mit dem wir einen einzelnen Besuch auf verschiedenen Seiten verfolgen können. Mit diesem Cookie können wir die Customer Journey für den Besuch anzeigen, es wird jedoch auch benötigt, um eine Chat-Sitzung am Leben zu erhalten, während Kunde und Agent während eines Chatchat-Status-Cookies möglicherweise die Seiten wechseln. Wird nur erstellt, wenn der Chat gestartet wird

bis Sitzungsende

_gtgvid

ID zum Erkennen einzelner und wiederkehrender Besuche. Die Ablaufzeit kann zwischen 1 Tag und 3 Jahren eingestellt werden

24 Monate

_genesys.widgets.webchat.metaData

Chat-Metadaten, die in kleinen Programmen gesammelt und an das Backend-System gesendet werden. Der Cookie wird benötigt, um den Chat richtig einzurichten und nur erstellt, wenn der Chat gestartet wird.

bis Sitzungsende

_genesys.widgets.webchat.state.open

Session-Cookie wird nur erstellt, wenn der Chat gestartet wird.

bis Sitzungsende

genesys.tracker.globalVisitID

ID um zu erkennen, ob der Chatbenutzer den Chat zuvor bereits genutzt hat.

36 Monate

genesys.tracker.serverAlias

Technische Bezeichnung für den Chat.

bis Sitzungsende

genesys.tracker.visitID

ID der aktuellen Sitzung um den Chat auf verschiedenen Seiten fortzuführen.

bis Sitzungsende

BAYEUX_BROWSER

Session-Cookie für die Web Engagement-Funktionalität, der das Protokoll welches verwendet wird, beschreibt.

bis Sitzungsende

GWEROUTEID

Session-Cookie als generischer Lastausgleichs -Cookie mit interner ID um den Chatserver zu entfernen.

bis Sitzungsende

ROUTEIDGWEVFDE

Session-Cookie for the Web Engagement functionality

bis Sitzungsende


Anbieterinformation: Genesys Telecommunications Lab. GmbH, Joseph-Wild-Straße 20, 81829 München.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://www.genesys.com/company/legal/privacy-policy?cmslangsource=de-de

Dynatrace
Dynatrace bietet Methoden und Auswertungen zur technischen Performance von Internetseiten. Wir nutzen Dynatrace um die Leistung unseres Angebots kontinuierlich zu verbessern und technische Probleme frühzeitig zu erkennen. 

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

dtCookie

Sammelt Daten zur Verfolgung von Anwendungen und Benutzerfehlern innerhalb der Sitzung.

bis Sitzungsende


Anbieterinformation: Dynatrace LLC, 1601 Trapelo Road, #116 Waltham, MA 02451 USA

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://www.dynatrace.com/company/trust-center/privacy/

Tools zu statischen Zwecken
Um unsere Internetseite für Sie weiter zu verbessern, sammeln wir allgemeine Informationen (zum Beispiel aufgerufene Seite, genutzter Browser, Verweildauer auf den Seiten). Diese Daten sind nicht personenbezogen. Weder Vattenfall noch die Betreiber der jeweiligen Analysetools erfassen Informationen, die Rückschlüsse auf die Identität der Benutzer zulassen.

Der Einsatz der Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Einwilligungen können Sie überall in Cookie Einstellungen der Internetseiten zentral für die Seite hinterlegen und widerrufen.

Folgende Betreiber und Dienste und deren zugehörige Cookies werden von uns für statistische Zwecke eingesetzt:

Google Analytics und Optimize
Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Weiterhin ermöglicht Google Analytics den Einsatz des Tools Google Optimize zur Verbesserung der Usability durch den Einsatz von A/B-Tests.
Sie können die Erfassung durch Google Analytics ebenfalls verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Internetseite verhindert.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

SID/HSID

Dient als Sicherheitsmechanismus um Google-Nutzer zu schützen.

2 Jahre

_ga

Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Internetseite nutzt, zu generieren.

24 Monate

_gat

Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken

Bis Sitzungsende

_gid

Id zur Unterscheidung von Benutzern in Google Analytics.

1 Tag

_ gaexp

Wird von Google Optimize verwendet, um festzustellen, ob Sie an einem Test teilnehmen und legt das Ende des Tests fest.

Abhängig von der Länge des Experiments ab, normalerweise jedoch 90 Tage.

clid

Der Cookie wird serverseitig gesetzt und dient dem Zweck, die Client ID (vom Cookie _ga) in einem serverseitigen Cookie zu duplizieren. Das ist ein Sicherheitsmechanismus, um die Google Analytics Client ID besser aufzubewahren.

2 Jahre


Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) werden an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Die erfassten Daten werden von uns genutzt, um die Nutzung der Internetseite auszuwerten. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Internetseite Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Hierfür wird das letzte Oktett der IP-Adresse durch eine 0 ersetzt.

Anbieterinformation: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners
http://www.google.com/analytics/terms/de.html
http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

Zudem erhalten wir Einsicht in die durch die tink GmbH bei Google Analytics anonym erhobenen Daten zur Ermittlung der Wirksamkeit der Werbekampagnen aus unserem Webshop vattenfall.tink.de.

Hotjar
Zu Analysezwecken und der Auswertung der Nutzung unserer Internetseite nutzen wir den Anbieter Hotjar. Hotjar unterstützt uns mit Statistiken, Grafiken und Auswertungen des Nutzerverhaltens. Mit Hotjar ist es möglich das Nutzungsverhalten (bspw. Klicks, Mausbewegungen, Scrollstrecke) zu erfassen und zu analysieren. Hierbei sammeln wir Informationen über das Nutzerverhalten bezüglich der Navigation durch die Seite als auch der grundsätzlichen Eckdaten (bspw. anonymisierte IP-Adresse, Bildschirmgröße, Geräte- und Browserinformationen, geografische Standorte, bevorzugte Sprache etc.).

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

_hjid

Dieses Cookie wird gesetzt, wenn der Kunde zum ersten Mal mit dem Hotjar-Skript auf unserer Seite in Kontakt kommt. Es wird verwendet, um die zufällige Benutzer-ID beizubehalten, die für diese Internetseite im Browser eindeutig ist. Dadurch wird sichergestellt, dass das Verhalten bei nachfolgenden Besuchen derselben Internetseite derselben Benutzer-ID zugeordnet wird.

bis zu 365 Tage

_hjIncludedInSample

 

Dieses Cookie ist mit der Webanalysefunktion verknüpft. Er identifiziert während einer einzelnen Browsersitzung einen einzelnen Nutzer und schlägt vor, ihn in eine Zielgruppenauswahl aufzunehmen.

bis Sitzungsende


Anbieterinformation: Hotjar Ltd. St Julians Business Centre 3, Elia Zammit Street, St Julians, 3155, Malta.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/
https://www.hotjar.com/privacy/do-not-track/

m-pathy
Auf unseren Internetseiten werden durch den Dienst m-pathy der Verint Systems GmbH (www.m-pathy.com) Sitzungs- und Interaktionsdaten der Internetseiten-Besucher erfasst und gespeichert. Hierbei werden Mausbewegungen, Klicks, Scrollings, Touch- und Multitouch-Gesten sowie Tastatureingaben anonymisiert erfasst, um den Inhalt und die Benutzerfreundlichkeit der jeweiligen Internetseite zu verbessern. m-pathy verwendet Cookies, um den Browser eines Besuchers zu identifizieren und die Nutzung dieser Internetseite zu analysieren.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

mpt_initial_referer

Beschreibt den Kanal/die Internetseite von der der Nutzer kommt.

bis Sitzungsende

mpt_polls_*

Interne Merkmale zur Erkennung der Nutzeraktivität.

7 Tage

mpt_rate_*

7 Tage

mpt_tracking_*

7 Tage

mpt_tracking_active_polls_*

bis Sitzungsende

mpt_vid

7 Tage


Anbieterinformation: Verint Systems GmbH, Ziegelteich 29, 24103 Kiel

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://www.m-pathy.com/de/datenschutz/

Adjust
Adjust sammelt Installierungs- und Event-Daten und stellt sie als anonymisierte Auswertungen und Grafiken über die Anzahl der Besuche, Anzahl der pro Nutzer aufgerufenen Seiten bzw. geöffneten App usw. dar. Wir nutzen diese Informationen ausschließlich zu Zwecken der eigenen Marktforschung sowie der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung der Internetseite und der App. Ferner können wir unsere mobilen Werbekampagnen dadurch analysieren und verbessern. Für diese Analyse nutzt Adjust einen zufällig generierten Identifikator sowie ihre pseudonymisierte IP.

Anbieterinformation: Adjust GmbH, Saarbrücker Str. 37A, 10405 Berlin, Deutschland

Nähere Informationen zum Produkt sowie die Datenschutzerklärung finden Sie hier:
https://www.adjust.com/terms/privacy-policy/

Tools zur Personalisierung
Unsere Internetseite nutzt verschiedene Tools und Dienste zur Personalisierung und Optimierung des Nutzererlebnisses als auch unserer Werbekampagnen.

Der Einsatz der Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Einwilligungen können Sie überall in Cookie Einstellungen der Internetseiten zentral für die Seite hinterlegen und widerrufen.

Folgende Betreiber und Dienste und deren zugehörige Cookies werden von uns für personalisierte Zwecke eingesetzt:

Google-Ads
Wir verwenden die Google Dienste „Google Ad Manager“ (vormals „DoubleClick for Publishers“), „Google Ads Conversion Tracking“ (vormals „Google Adwords“), Google Campaign Manager (vormals „Double Click Campaign Manager“) und Google Search Ads 360 (vormals „DoubleClick Search“). So können wir den Erfolg der verschiedenen Werbemaßnahmen messen und optimieren und Werbung besser auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

_gcl_au

Wird verwendet, um die Interaktion mit Werbung und daraus resultierende Internetseitenbesuche zu messen.

90 Tage

DV

Wird verwendet, um die Werbedienste von Google zu unterstützen.

5 Minuten

1P_JAR

Enthält Informationen darüber, wie der Endbenutzer die Internetseite nutzt, sowie über Werbung, die der Endbenutzer möglicherweise vor dem Besuch dieser Internetseite gesehen hat.

1 Monat

CONSENT

Enthält Informationen darüber, ob der Endbenutzer die Internetseite über eine Anzeige betreten hat, sowie über Werbung, die der Endbenutzer möglicherweise vor dem Besuch dieser Internetseite gesehen hat.

18 Jahre

NID

Wird verwendet, um Werbung in Google-Produkten (z.B. Suche) individuell anzupassen.

6 Monate

ANID

Wird verwendet, um ein Profil der Interessen der Internetseiten-Besucher zu erstellen, um relevante und personalisierte Google-Werbung zu zeigen.

1 Jahr

IDE

Wird von Google DoubleClick verwendet, um die Aktionen des Internetseiten-Nutzers nach dem Anzeigen oder Klicken auf eine der Anzeigen des Werbetreibenden zu registrieren und zu melden, mit dem Hintergrund die Wirksamkeit einer Anzeige zu messen und zielgerichtete Anzeigen für den Nutzer zu schalten.

13 Monate

OTZ

Wird verwendet, um die Werbedienste von Google zu unterstützen.

1 Monat


Anbieterinformation: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
http://www.google.com/policies/technologies/ads
http://www.google.de/settings/ads

Facebook
Der Einsatz des Facebook-Pixels ermöglicht uns, auf Basis von Internetseitenbesuchen und dem dortigen Surfverhalten Zielgruppen für Werbeanzeigen auf Facebook, sog. "Facebook-Ads", zu bestimmen. Auch nutzen wir diesen Pixel zur Messung der Wirksamkeit von Online-Marketing-Maßnahmen. So können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nachdem diese eine Facebook-Ad gesehen und/oder angeklickt haben.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

_fbp

Wird vom Anbieter verwendet, um eine Reihe von Werbeprodukten zu liefern, z. B. Echtzeit-Gebote von Drittanbietern.

90 Tage

fr

Wird vom Anbieter genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.

90 Tage

tr

Wird vom Anbieter genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.

bis Sitzungsende


Anbieterinformation: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:

https://www.facebook.com/about/privacy

Microsoft-Bing
Wir nutzen Microsoft Bing um zu messen, ob nach einem Klick auf eine von Bing geschaltete Anzeige eine Weiterleitung auf unsere Internetseite erfolgt ist. Wir erfahren nur die Anzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zu unserer Seite weitergeleitet werden. Informationen, die eine persönliche Identifizierung möglich machen, werden nicht übertragen.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

MUID/MUIDB

SRCHUSR/SRCHUSR

SRCHD / _EDGE_S

Werden vom Anbieter zum Speichern einer anonymen Microsoft-Benutzer-ID verwendet. Wird von Bing verwendet, um die Synchronisierung der ID über Microsoft-Domänen hinweg zu ermöglichen und um sicherzustellen, dass Klicks von Anzeigen in der Bing-Suchmaschine für Berichtszwecke und zur Personalisierung überprüft werden.

2 Jahre

_uetvid*/ _uetsid*

Wird vom Anbieter verwendet, um zu bestimmen, welche Anzeigen für den Besucher einer Internetseite relevant sein können

16 Tage

_uetmsclkid

Sind Informationen zum Anzeigenklick, die zum Zeitpunkt des Anzeigenklicks generiert und an die URL der Angebotsseite angefügt werden, wenn das Auto-Tagging der Klick-ID von Microsoft aktiviert ist.

90 Tage


Anbieterservice: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Pinterest
Anhand der über das Pinterest-Pixels erhobenen Informationen können Ihnen in Ihrem Pinterest-Account interessenbezogene Werbeeinblendungen zu unseren Angeboten angezeigt werden (Retargeting).

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

_pin_unauth

Verwendet vom Anbieter, um die Nutzung der Dienste zu verfolgen.

1 Jahr

_pinterest_ct_ua

Verwendet vom Anbieter, um die Nutzung der Dienste zu verfolgen.

1 Jahr

ajs_*

Benutzer ID eines angemeldeten Nutzer vom Anbieter

6 Monate


Anbieterinformation: Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Taboola
Taboola ist ein Werbenetzwerk das Ihren Interessen entsprechende weiterführende Werbung anzeigt.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

trd_*

Verwendet vom Anbieter, um die Nutzung der Dienste zu verfolgen.

1 Jahr


Anbieterinformation: Taboola, Inc., 16 Madison Square West, New York, New York 10010, USA.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://policies.taboola.com/en/privacy-policy/
https://policies.taboola.com/en/privacy-policy/#notice-to-individuals-within-the-european-economic-area

Adform
Die Plattform Adform bietet Hilfsmittel für Werbetreibende zum Kauf von Werbeflächen in digitalen Medien, wie Internetseite und mobilen Anwendungen, sowie für Herausgeber von Internetseiten und mobilen Anwendungen zum Angebot und Verkauf ihrer Werbeflächen. 

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

C / TPC / GCM

Erkennt Nutzersetup in Bezug auf Cookies und Nutzerverhalten.

1 Tag bis 1 Jahr


Anbieterinformation: Adform ApS, Wildersgade 10B, 1, 1408 Copenhagen K, Denmark, Dänemark.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://site.adform.com/privacy-center/overview

Eine detaillierte Cookie Beschreibung finden Sie hier:
https://site.adform.com/privacy-center/adform-cookies/

MediaMath
Die Plattform MediaMath bietet Hilfsmittel für Werbetreibende zum Kauf von Werbeflächen in digitalen Medien, ein Netzwerk an Plattformen und verschiedene Omni-Channel-Marketing Tools.

Explizit werden von diesem Anbieter folgende Daten in eigener Verantwortung verarbeitet: IP Adresse, Mediamath Unique User ID (bestehend aus Cookie ID, Mobile advertising ID, Statistical ID), deviceinfo, internet connection info, geolocation.

Anbieterinformation: 4 World Trade Center, 150 Greenwich Street, 45th Floor, New York, NY 10007, USA.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:

https://www.mediamath.com/privacy-policy/
http://www.mediamath.com/ad-choices-opt-out/

Yahoo
Die Plattform Yahoo ist ein Dienst der  Verizon Media und bietet Hilfsmittel für Werbetreibende zum Angebot und Verkauf ihrer Werbeflächen. Der Erfolg von auf Yahoo angezeigten Werbeflächen wird gemessen.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

APID / GUC / APIDTS u.a.

Suchverhalten des Nutzers.

1 Tag bis 1 Jahr

Anbieterinformation:  Verizon Media, Oath Inc., 22000 AOL Way, Dulles, VA 20166, USA.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier: https://www.verizonmedia.com/policies/ie/de/verizonmedia/privacy/index.html

Scout24Media
Die Plattform Scout24Media bietet verschiedene Hilfsmittel für Werbetreibende zum Angebot und Verkauf ihrer Werbeflächen, zum Teil auch basierend auf geolokalen Informationen. 

Für die technische Umsetzung wird der Google Ad Manager verwendet. Aufstellung der verwendeten Cookies sind im Punkt Google Ads.

Anbieterinformation:  Scout24Media - Ein Bereich der Scout24-Gruppe, Bothestraße 13-15, 81675 München, Deutschland.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://www.scout24media.com/datenschutz/

Geotargety
Für die Anzeige von Inhalten passend zur regionalen Herkunft der Seitenbesucher nutzen wir den Dienst Geotargetly von V&T Technologies Pty. Ltd. Geotargetly selber speichert dabei keine Daten, sondern nutzt die standortbezogenen Bestandteile der anonymisierten IP-Adresse nur während der Laufzeit zur Ermittlung des Standortes.

Es werden keine Cookies verwendet. Die anonymisierte IP-Adresse wird kurzfristig auf den Servern von V&T gespeichert und verarbeitet, damit diese Ihre Leistung erbringen können und die Funktion Geotargetly ordnungsgemäß funktioniert.

Anbieterinformationen: V&T Technologies Pty. Ltd., Level 23 - HWT Tower, 40 City Road, Southbank, VIC 3006, Melbourne, Australia

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://geotargetly.com/privacy-policy

Nutzung von Social Media Kanälen
Ausführliche Informationen zu unseren Social Media Kanälen finden Sie hier .

You Tube Plugin Video
Unsere Internetseite verwendet Videos, welche über den Anbieter YouTube eingebunden sind. Dieser ist zugehörig zur Google Inc., ansässig in San Bruno/Kalifornien, USA. Beim Betreten unserer Internetseite werden keine personenbezogenen Daten an YouTube gesendet. Personenbezogene Daten, wie die anonymisierte IP und technische Verbindungsdaten, insbesondere, welche Internetseiten Sie besucht haben, werden erst bei YouTube verarbeitet, wenn das Video angeklickt und damit abgespielt wird.

Eine Zuordnung zu Ihrer Person ist nur möglich, wenn Sie bei dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet sind. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unseres Internetauftrittes aus Ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen.

Anbieterinformation: Google/YouTube: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland .

Datenschutzhinweise von Youtube: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Links zu anderen Internetseiten
Die Vattenfall Europe Sales GmbH Internetseiten enthalten teilweise Links zu Internetseiten von Drittanbietern oder verbundenen Unternehmen. Wenn Sie diese Verlinkungen nutzen, verlassen Sie die Internetseite der Vattenfall Europe Sales GmbH und somit auch den Gültigkeitsbereich dieser Datenschutzerklärung. Für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen durch diese anderen Betreiber ist die Vattenfall Europe Sales GmbH nicht verantwortlich. Die Verantwortung obliegt ausschließlich dem jeweiligen Internetseite-Betreiber.

Chatbot
Wir nutzen auf unserer Webseite den Chatbot Ida in Zusammenarbeit mit Microsoft Azure, um Ihnen schnelle Hilfe bei Fragen bei der Vattenfall Europe Sales GmbH anbieten zu können. Bei dem Chatbot handelt es sich um ein textbasiertes Softwaresystem und nicht um einen menschlichen Berater. Die Nutzung des Chatbots ist freiwillig und Sie können den Dialog jederzeit beenden, indem Sie das Chat-Fenster schließen. Über den Chatbot werden derzeit keine vertragsspezifischen Kundenanfragen gelöst. Solche Anfragen werden persönlich im Live-Chat, per Telefon oder E-Mail bearbeitet. Persönliche Angaben sind zur Nutzung weder erforderlich noch gewünscht. In Abhängigkeit ihres individuellen Standortes kann nicht immer gewährleistet werden, dass Ihre Dateneingabe ausschließlich an einem Endpunkt in der EU verarbeitet werden, bspw. wenn die Eingabe außerhalb der EU erfolgt.

Für den Service werden Verbindungsdaten wie bspw. aufgerufener Endpunkt, verwendetes Protokoll, Dauer der technischen Verarbeitung der Anfrage, Datum und Uhrzeit, Frage- und Antwortpaare etc. verarbeitet. Beim Zugriff auf den Endpunkt wird ein anonymer Zugriffs-Token generiert und für die Dauer der Browsersession im lokalen Speicher des Browsers abgelegt. Während der Browsersession kann somit auf den aktiven Kommunikationsverlauf zugegriffen werden. Mit Schließen des Browser-Fensters bzw. des Browser-Tabs geht der Token im lokalen Speicher verloren. Zur Sicherung unserer Systeme werden die Verbindungsdaten bis zu 90 Tagen aufbewahrt und anschließend gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der erhobenen Daten ist Ihre Einwilligung. Mit Nutzung des Chatbots willigt der Nutzer ein, dass die eingegebenen Daten zu den vorgenannten Zwecken verarbeitet werden dürfen. Es besteht die Möglichkeit, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung in die Zukunft zu widerrufen indem die Kommunikation mit dem Chatbot abgebrochen oder dieser nicht mehr benutzt wird. Die bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte Datenverarbeitung ist davon nicht berührt.

Informationen zur Nutzung des Online Service der Vattenfall Europe Sales GmbH [Gültig ab 12.01.2021]

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online Service. Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst und möchten Sie daher über wichtige datenschutzrelevante Themen informieren. Alle im Rahmen dieses Produktes anfallenden persönlichen Daten werden entsprechend den Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erhoben, verarbeitet und genutzt. Mit dem Online Service können Sie als Kunde der Vattenfall Europe Sales GmbH Ihren Vertrag verwalten, sowie Vertrags- und Abrechnungsdaten einsehen.

Die Registrierungs- sowie Nutzungsdaten werden bei uns gespeichert und verarbeitet. Dies umfasst folgende Kategorien personenbezogener Daten: Stammdaten (z.B. Name, Vorname, Anschrift), Vertragsdaten (z.B. Kundennummer, Zählernummer), Abrechnungsdaten und Zahlungsinformationen sowie vergleichbare Daten. Bei der Nutzung des Online Service werden Portal-spezifische Daten, wie z.B. Browser, Spracheinstellungen, Auflösung des Bildschirms oder spezifische Geräte-IDs, und personenbezogene Daten, wie z.B. Name, Adresse, erhoben, die in anonymisierter Form verarbeitet werden. Die Pflichtfelder in den Eingabemasken sind als Musseingabe markiert. Ohne diese personenbezogenen Daten kann Ihnen das Online Service nicht bereitgestellt werden. Die Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung geschützt. Durch verschlüsselte Datenübertragungen zwischen dem Portal und unseren IT-Systemen verhindern wir, dass Unberechtigte auf den Datenbestand zugreifen können. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend geprüft und verbessert.

Wenn Sie sich für unser Online Service registrieren oder bereits über ein Benutzerkonto verfügen und die Internetseite als angemeldeter Nutzer besuchen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten um die Funktionalitäten des Online Service Portals zur Verfügung stellen zu können. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erfolgt zur Erfüllung eines zwischen dir und uns bestehenden Vertrages. Die Speicherung der Daten erfolgt solange, wie dies für die Bereitstellung des Online Service Portals notwendig ist bzw. wir nach gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dazu berechtigt und auch verpflichtet sind.

Im Übrigen gelten die Regelungen aus den Informationen zum Datenschutz der Vattenfall Europe Sales GmbH und zur Nutzung der Internetseiten der Vattenfallunternehmen.

Technisch notwendige Tools
Unser webbasiertes Kundeportal nutzt im Bereich der technisch notwendigen Tools Cookies und verschiedene Dienste-Anbieter.

Der Einsatz der Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Technisch notwendige Tools und deren Cookies werden von den folgenden Betreibern  eingesetzt.

Vattenfall
Zum Messen der Effektivität und Sicherstellen der Vergütung von Werbemaßnahmen mit unseren Partnern verwenden wir Mechanismen der Logfileanalyse. Dabei wird auf unseren Servern analysiert durch welche Werbemaßnahmen unsere Ziele (z.B. Tarifabschlüsse) erreicht werden. Hierfür werden in Abhängigkeit von technischen Gegebenheiten der jeweiligen Webseite die Kampagneninformationen entweder im lokalen Speicher oder in einem Cookie gespeichert bzw. mittels Verwendung zusätzlicher Parameter in der URL übergeben. Dadurch wird die Zuordnung der erreichten Ziele den jeweiligen Kampagnen und Werbepartnern möglich gemacht.

Die Speicherung der Analyse-Ergebnisse erfolgt solange, wie dies für die Bereitstellung der Auswertungen notwendig ist bzw. wir nach gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dazu berechtigt und auch verpflichtet sind.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

cp_ls First Party Cookie. Der Cookie speichert die Kampagneninformationen bei einem Kampagnen-Touchpoint. Bei einem Tarifabschluss wird der Cookieinhalt an den VF Server mitübergeben. 30 Tage


Wir setzen zudem verschiedene Cookies ein, um den Betrieb des Kundenservice Online sicherzustellen.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

JSESSIONID

Stellt im Online Portal sicher das Login-Daten bis zum Logout oder Sitzungsende erhalten bleiben.

bis Sitzungsende

KSOLAT, KSOTICKET, KSOUSER_JWT

Stellt die Übergabe des Login-Zustands beim Wechsel von Seitenbereichen sicher

bis Sitzungsende


Microsoft Azure
Bei Microsoft Azure handelt es sich um eine skalierbare Cloud-Computing-Plattform aus dem Hause Microsoft, die verschiedene Cloud-Dienste zum Betrieb von Webseiten sowie weitere Services weltweit bereitstellt.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

ARRAffinity

Diese Cookies werden von Internetseiten festgelegt, die auf der Windows Azure-Cloudplattform ausgeführt werden. Sie werden für die Serverlastverteilung („load balancing“) verwendet und um sicherzustellen, dass die Anforderungen der Besucherseite in jeder Browsersitzung an denselben Server weitergeleitet werden.

bis Sitzungsende

ARRAffinitySameSite

bis Sitzungsende

x-ms-routing-name

1 Tag

TiPMix

1 Tag

ASLBSA

Session-Cookies, die beim Besuch der Internetseite gesetzt werden, die belegen, dass die Konfiguration erfolgreich war.

bis Sitzungsende


Google Tag-Manager
Der Google Tag-Manager ist ein technisches Instrument zur Ausführung von Tools oder Skripten auf unserer Website. Dabei verwendet der Google Tag-Manager die zur Verfügung stehenden Informationen über Ihr individuelles Einverständnis zur Ausführung von Tools und Skripten. Wir speichern die Cookies solange, wie diese für die Verwendung des Zweckes erforderlich sind. Die Gültigkeitsdauer kann aus der jeweiligen Definition des Cookies entnommen werden.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

Vfdecst

Dieser Cookie reflektiert die durch Sie gewählten Cookie-Einstellungen. Der Cookie enthält keine persönlichen Informationen.

Mind. bis Sitzungsende bzw. je nach Auswahl bis zu zwei Jahren.


Genesys
Sie können mittels unseres Online-Chats auf dieser Internetseite mit uns in Verbindung treten. Dabei verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten um Ihnen Ihre Anfrage zu beantworten. Genesys ist ein Betreiber von Chat-Software zur Nutzung innerhalb unserer Webseiten.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

_gtvid

Session-Cookie als eindeutiger Fingerabdruck, mit dem wir einen einzelnen Besuch auf verschiedenen Seiten verfolgen können. Mit diesem Cookie können wir die Customer Journey für den Besuch anzeigen, es wird jedoch auch benötigt, um eine Chat-Sitzung am Leben zu erhalten, während Kunde und Agent während eines Chatchat-Status-Cookies möglicherweise die Seiten wechseln. Wird nur erstellt, wenn der Chat gestartet wird

bis Sitzungsende

_gtgvid

ID zum Erkennen einzelner und wiederkehrender Besuche. Die Ablaufzeit kann zwischen 1 Tag und 3 Jahren eingestellt werden

24 Monate

_genesys.widgets.webchat.metaData

Chat-Metadaten, die in kleinen Programmen gesammelt und an das Backend-System gesendet werden. Der Cookie wird benötigt, um den Chat richtig einzurichten und nur erstellt, wenn der Chat gestartet wird.

bis Sitzungsende

_genesys.widgets.webchat.state.open

Session-Cookie wird nur erstellt, wenn der Chat gestartet wird.

bis Sitzungsende

genesys.tracker.globalVisitID

ID um zu erkennen, ob der Chatbenutzer den Chat zuvor bereits genutzt hat.

36 Monate

genesys.tracker.serverAlias

Technische Bezeichnung für den Chat.

bis Sitzungsende

genesys.tracker.visitID

ID der aktuellen Sitzung um den Chat auf verschiedenen Seiten fortzuführen.

bis Sitzungsende

BAYEUX_BROWSER

Session-Cookie für die Web Engagement-Funktionalität, der das Protokoll welches verwendet wird, beschreibt.

bis Sitzungsende

GWEROUTEID

Session-Cookie als generischer Lastausgleichs -Cookie mit interner ID um den Chatserver zu entfernen.

bis Sitzungsende

ROUTEIDGWEVFDE

Session-Cookie for the Web Engagement functionality

bis Sitzungsende


Anbieterinformation: Genesys Telecommunications Lab. GmbH, Joseph-Wild-Straße 20, 81829 München.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://www.genesys.com/company/legal/privacy-policy?cmslangsource=de-de

Tools zu statistischen Zwecken
​​​​​​Um unser webbasiertes Kundenservice-Portal für Sie weiter zu verbessern, sammeln wir allgemeine Informationen (zum Beispiel aufgerufene Seite, genutzter Browser, Verweildauer auf den Seiten). Diese Daten sind nicht personenbezogen. Weder Vattenfall noch die Betreiber der jeweiligen Analysetools erfassen Informationen, die Rückschlüsse auf die Identität der Benutzer zulassen.

Der Einsatz der Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Einwilligungen können Sie überall in Cookie Einstellungen der Internetseiten zentral für die Seite hinterlegen und widerrufen.

Folgende Betreiber und Dienste und deren zugehörige Cookies werden von uns für statistische Zwecke eingesetzt:

Google Analytics und Optimize
Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unseres Portals nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Weiterhin ermöglicht Google Analytics den Einsatz des Tools Google Optimize zur Verbesserung der Usability durch den Einsatz von A/B-Tests.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics ebenfalls verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Internetseite verhindert.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

SID/HSID

Dient als Sicherheitsmechanismus um Google-Nutzer zu schützen.

2 Jahre

_ga

Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Internetseite nutzt, zu generieren.

24 Monate

_gat

Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken

Bis Sitzungsende

_gid

Id zur Unterscheidung von Benutzern in Google Analytics.

1 Tag

_ gaexp

Wird von Google Optimize verwendet, um festzustellen, ob Sie an einem Test teilnehmen und legt das Ende des Tests fest.

Abhängig von der Länge des Experiments ab, normalerweise jedoch 90 Tage.

clid

Der Cookie wird serverseitig gesetzt und dient dem Zweck, die Client ID (vom Cookie _ga) in einem serverseitigen Cookie zu duplizieren. Das ist ein Sicherheitsmechanismus, um die Google Analytics Client ID besser aufzubewahren.

2 Jahre


Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) werden an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Die erfassten Daten werden von uns genutzt, um die Nutzung der Internetseite auszuwerten. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Internetseite Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Hierfür wird das letzte Oktett der IP-Adresse durch eine 0 ersetzt.

Anbieterinformation: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners
http://www.google.com/analytics/terms/de.html http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

Tools zur Personalisierung
Unser webbasiertes Kundenservice-Portal nutzt zur Erhebung von Daten zur Personalisierung Pixel und Webanalysetools. Informationen, die über die Pixel und Webanalysetools gesammelt werden, werden mit den folgenden Betreibern ermittelt:

Der Einsatz der Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Einwilligungen können Sie überall in Cookie Einstellungen der Internetseiten zentral für die Seite hinterlegen und widerrufen.

Folgende Betreiber und Dienste und deren zugehörige Cookies werden von uns für statistische Zwecke eingesetzt:

Google-Ads
Wir verwenden die Google Dienste „Google Ad Manager“ (vormals „DoubleClick for Publishers“), „Google Ads Conversion Tracking“ (vormals „Google Adwords“), Google Campaign Manager (vormals „Double Click Campaign Manager“) und Google Search Ads 360 (vormals „DoubleClick Search“). So können wir den Erfolg der verschiedenen Werbemaßnahmen messen und optimieren und Werbung besser auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

_gcl_au

Wird verwendet, um die Interaktion mit Werbung und daraus resultierende Webseitenbesuche zu messen.

90 Tage

DV

Wird verwendet, um die Werbedienste von Google zu unterstützen.

5 Minuten

1P_JAR

Enthält Informationen darüber, wie der Endbenutzer die Internetseite nutzt, sowie über Werbung, die der Endbenutzer möglicherweise vor dem Besuch dieser Internetseite gesehen hat.

1 Monat

CONSENT

Enthält Informationen darüber, ob der Endbenutzer die Internetseite über eine Anzeige betreten hat, sowie über Werbung, die der Endbenutzer möglicherweise vor dem Besuch dieser Internetseite gesehen hat.

18 Jahre

NID

Wird verwendet, um Werbung in Google-Produkten (z.B. Suche) individuell anzupassen.

6 Monate

ANID

Wird verwendet, um ein Profil der Interessen der Website-Besucher zu erstellen, um relevante und personalisierte Google-Werbung zu zeigen.

1 Jahr

IDE

Wird von Google DoubleClick verwendet, um die Aktionen des Website-Nutzers nach dem Anzeigen oder Klicken auf eine der Anzeigen des Werbetreibenden zu registrieren und zu melden, mit dem Hintergrund die Wirksamkeit einer Anzeige zu messen und zielgerichtete Anzeigen für den Nutzer zu schalten.

13 Monate

OTZ

Wird verwendet, um die Werbedienste von Google zu unterstützen.

1 Monat


Anbieterinformation: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
http://www.google.com/policies/technologies/ads
http://www.google.de/settings/ads

Facebook
Der Einsatz des Facebook-Pixels ermöglicht uns, auf Basis von Webseitenbesuchen und dem dortigen Surfverhalten Zielgruppen für Werbeanzeigen auf Facebook, sog. "Facebook-Ads", zu bestimmen. Auch nutzen wir diesen Pixel zur Messung der Wirksamkeit von Online-Marketing-Maßnahmen. So können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nachdem diese eine Facebook-Ad gesehen und/oder angeklickt haben.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

_fbp

Wird vom Anbieter verwendet, um eine Reihe von Werbeprodukten zu liefern, z. B. Echtzeit-Gebote von Drittanbietern.

90 Tage

fr

Wird vom Anbieter genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.

90 Tage

tr

Wird vom Anbieter genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.

bis Sitzungsende


Anbieterinformation: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://www.facebook.com/about/privacy

Microsoft Bing
Wir nutzen Microsoft Bing um zu messen, ob nach einem Klick auf eine von Bing geschaltete Anzeige eine Weiterleitung auf unsere Website erfolgt ist. Wir erfahren nur die Anzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zu unserer Seite weitergeleitet werden. Informationen, die eine persönliche Identifizierung möglich machen, werden nicht übertragen.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

MUID/MUIDB

SRCHUSR/SRCHUSR

SRCHD / _EDGE_S

Werden vom Anbieter zum Speichern einer anonymen Microsoft-Benutzer-ID verwendet. Wird von Bing verwendet, um die Synchronisierung der ID über Microsoft-Domänen hinweg zu ermöglichen und um sicherzustellen, dass Klicks von Anzeigen in der Bing-Suchmaschine für Berichtszwecke und zur Personalisierung überprüft werden.

2 Jahre

_uetvid*/ _uetsid*

Wird vom Anbieter verwendet, um zu bestimmen, welche Anzeigen für den Besucher einer Webseite relevant sein können

16 Tage

_uetmsclkid

Sind Informationen zum Anzeigenklick, die zum Zeitpunkt des Anzeigenklicks generiert und an die URL der Angebotsseite angefügt werden, wenn das Auto-Tagging der Klick-ID von Microsoft aktiviert ist.

90 Tage


Anbieterinformation: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Pinterest
Anhand der über das Pinterest-Pixels erhobenen Informationen können Ihnen in Ihrem Pinterest-Account interessenbezogene Werbeeinblendungen zu unseren Angeboten angezeigt werden (Retargeting).

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

_pin_unauth

Verwendet vom Anbieter, um die Nutzung der Dienste zu verfolgen.

1 Jahr

_pinterest_ct_ua

Verwendet vom Anbieter, um die Nutzung der Dienste zu verfolgen.

1 Jahr

ajs_*

Benutzer ID eines angemeldeten Nutzer vom Anbieter

6 Monate


Anbieterinformation: Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Taboola
Taboola ist ein Werbenetzwerk das Ihren Interessen entsprechende weiterführende Werbung anzeigt.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

trd_*

Verwendet vom Anbieter, um die Nutzung der Dienste zu verfolgen.

1 Jahr


Anbieterinformation: Taboola, Inc., 16 Madison Square West, New York, New York 10010, USA.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://policies.taboola.com/en/privacy-policy/
https://policies.taboola.com/en/privacy-policy/#notice-to-individuals-within-the-european-economic-area

Adform
Die Plattform Adform bietet Hilfsmittel für Werbetreibende zum Kauf von Werbeflächen in digitalen Medien, wie Websites und mobilen Anwendungen, sowie für Herausgeber von Websites und mobilen Anwendungen zum Angebot und Verkauf ihrer Werbeflächen. 

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

C / TPC / GCM

Erkennt Nutzersetup in Bezug auf Cookies und Nutzerverhalten.

1 Tag bis 1 Jahr


Anbieterinformation: Adform ApS, Wildersgade 10B, 1, 1408 Copenhagen K, Denmark, Dänemark.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://site.adform.com/privacy-center/overview

Eine detaillierte Cookie Beschreibung finden Sie hier:
https://site.adform.com/privacy-center/adform-cookies/

MediaMath
Die Plattform Yahoo ist ein Dienst der  Verizon Media und bietet Hilfsmittel für Werbetreibende zum Angebot und Verkauf ihrer Werbeflächen. Der Erfolg von auf Yahoo angezeigten Werbeflächen wird gemessen.

Explizit werden von diesem Anbieter folgende Daten in eigener Verantwortung verarbeitet: IP Adresse, Mediamath Unique User ID (bestehend aus Cookie ID, Mobile advertising ID, Statistical ID), deviceinfo, internet connection info, geolocation.

Anbieterinformation: 4 World Trade Center, 150 Greenwich Street, 45th Floor, New York, NY 10007, USA.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://www.mediamath.com/privacy-policy/
http://www.mediamath.com/ad-choices-opt-out/

Yahoo
Die Plattform Yahoo ist ein Dienst der  Verizon Media und bietet Hilfsmittel für Werbetreibende zum Angebot und Verkauf ihrer Werbeflächen. Der Erfolg von auf Yahoo angezeigten Werbeflächen wird gemessen.

Aufstellung der verwendeten Cookies:

Name

Beschreibung

Gültigkeit

APID / GUC / APIDTS u.a.

Suchverhalten des Nutzers.

1 Tag bis 1 Jahr


Anbieterinformation:  Verizon Media, Oath Inc., 22000 AOL Way, Dulles, VA 20166, USA.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier: https://www.verizonmedia.com/policies/ie/de/verizonmedia/privacy/index.html

Scout24Media
Die Plattform Scout24Media bietet verschiedene Hilfsmittel für Werbetreibende zum Angebot und Verkauf ihrer Werbeflächen, zum Teil auch basierend auf geolokalen Informationen. 

Für die technische Umsetzung wird der Google Ad Manager verwendet. Aufstellung der verwendeten Cookies sind im Punkt Google Ads.

Anbieterinformation:  Scout24Media - Ein Bereich der Scout24-Gruppe, Bothestraße 13-15, 81675 München, Deutschland.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://www.scout24media.com/datenschutz/

Geotargetly
Für die Anzeige von Inhalten passend zur regionalen Herkunft der Seitenbesucher nutzen wir den Dienst Geotargetly von V&T Technologies Pty. Ltd. Geotargetly selber speichert dabei keine Daten, sondern nutzt die standortbezogenen Bestandteile der anonymisierten IP-Adresse nur während der Laufzeit zur Ermittlung des Standortes.

Es werden keine Cookies verwendet. Die anonymisierte IP-Adresse wird kurzfristig auf den Servern von V&T gespeichert und verarbeitet, damit diese Ihre Leistung erbringen können und die Funktion Geotargetly ordnungsgemäß funktioniert.

Anbieterinformation: V&T Technologies Pty. Ltd., Level 23 - HWT Tower, 40 City Road, Southbank, VIC 3006, Melbourne, Australia

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:
https://geotargetly.com/privacy-policy

Informationen zur Nutzung des Bündel-Portal der Vattenfall Real Estate Energy Sales GmbH [Gültig ab 01.11.2020]

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Bündel Portal der Vattenfall Real Estate Energy Sales GmbH. Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst und möchten Sie daher über wichtige datenschutzrelevante Themen informieren. Alle im Rahmen dieses Produkts anfallenden persönlichen Daten werden entsprechend den Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erhoben, verarbeitet und genutzt. Mit dem Bündel-Portal können Sie als Kunde der Vattenfall Europe Sales GmbH Ihren Vertrag verwalten, sowie Vertrags- und Abrechnungsdaten einsehen.

Die Registrierungs- sowie Nutzungsdaten werden bei uns gespeichert und verarbeitet. Das umfasst folgende Kategorien personenbezogener Daten: Stammdaten (z.B. Name, Vorname, Anschrift), Vertragsdaten (z.B. Kundennummer, Zählernummer), Abrechnungsdaten und Zahlungsinformationen sowie vergleichbare Daten. Bei der Nutzung des Bündelportals werden Portal-spezifische Daten, wie z.B. Browser, Spracheinstellungen, Auflösung des Bildschirms oder spezifische Geräte-IDs, und personenbezogene Daten, wie z.B. Name, Adresse, erhoben, die grundsätzlich durch Dritte nur in anonymisierter Form verarbeitet werden. Die Eingabefelder in den Eingabemasken sind Pflichtfelder. Ohne diese personenbezogenen Daten kann Ihnen das Online-Kundenportal nicht bereitgestellt werden. Die Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung geschützt. Durch verschlüsselte Datenübertragungen zwischen dem Portal und unseren IT-Systemen verhindern wir, dass Unberechtigte auf den Datenbestand zugreifen können. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend geprüft und verbessert.

Im Übrigen gelten die Regelungen aus den Informationen zum Datenschutz der Vattenfall Real Estate Energy Sales GmbH und zur Nutzung der Internetseiten der Vattenfallunternehmen

Einsatz von Webtracking-Tools
In einigen Bereichen der Portal-Seite setzt Vattenfall Cookies als Webtracking ein, um Ihnen unsere Leistung individueller zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind Textdateien, die ein Webserver auf Ihrem Endgerät (zum Beispiel Computer, Smartphone, Tablet) ablegen kann, um das Endgerät für die Dauer des Besuches zu identifizieren. Dies können sowohl Cookies, die beim Beenden des Browsers automatisch gelöscht werden (Sessioncookies), als auch solche Cookies, die uns helfen Sie bei Ihrem nächsten Besuch unserer Internet-Seiten wiederzuerkennen (personalisierte Cookies) sein. Beim Besuch unserer Portal-Seite können Sie jederzeit entscheiden, ob Webtracking zugelassen werden sollen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie noch transparenter.

technisch notwendige Tools
Diese Tools sind für die reibungslose Funktion unserer Internetseiten erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Unser webbasiertes Bündelportal nutzt im Bereich der technisch notwendigen Tools Cookies. Informationen werden mit den folgenden Cookies ermittelt:

Aufstellung der verwendeten Cookies

Name

Beschreibung

Gültigkeit

JSESSIONID

Stellt im Online Portal sicher das Login-Daten bis zum Logout oder Sitzungsende erhalten bleiben.

bis Sitzungsende

TS********

Dient der technischen Durchführung der Requests und des Webseiten-Schutzes

bis Sitzungsende


Tools zu statistischen Zwecken

Statistische Tools werden eingesetzt, um statistische Analysen des Nutzungsverhaltens auf Portal- Seiten durchzuführen zu können. Dies dient dem besseren Verständnis, welche Funktion für den Benutzer sinnvoll und notwendig sind. Hierfür werden Statistiken generiert, die einen Überblick über die Besuche und die Zugriffsquellen geben. Für das Bündel Portal sind derzeit keine Tools für statistische Zwecke in Verwendung.

Tools zur Personalisierung
Durch die Nutzung von Tools zur Personalisierung können individuelle, werbliche Inhalte zielgerichtet angezeigt werden. Für das Bündelportal sind derzeit keine Tools für Personalisierung in Verwendung.

Informationen zur Nutzung der MyHighlights-App der Vattenfall Europe Sales GmbH [Gültig ab 01.11.2020]

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der MyHighlights-App. Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst und möchten Sie daher über wichtige datenschutzrelevante Themen informieren. Alle im Rahmen dieses Produkts anfallenden persönlichen Daten werden entsprechend den Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erhoben, verarbeitet und genutzt. Mit der MyHighlights-App können Sie als Kunde der Vattenfall Europe Sales GmbH attraktive Kundenvorteile und Gutscheine erhalten. Außerdem können Sie jederzeit Ihren Zählerstand übermitteln, Ihren Abschlag ändern und Vertragsdokumente einsehen.

Die Registrierungs- sowie Nutzungsdaten werden bei uns gespeichert und verarbeitet. Bei der Nutzung der My Highlights-App werden App-spezifische Daten erhoben, wie z.B. der Name des Mobile Devices, Auflösung des Bildschirms oder spezifische Geräte-IDs, die in anonymisierter Form verarbeitet werden. Die Pflichtfelder in den Eingabemasken sind als Musseingabe markiert. Ohne diese personenbezogenen Daten kann Ihnen die My Highlights-App nicht bereitgestellt werden . Die Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung geschützt. Durch verschlüsselte Datenübertragungen zwischen der App und unseren IT-Systemen verhindern wir, dass Unberechtigte auf den Datenbestand zugreifen können. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend geprüft und verbessert.

Wenn Sie sich für unsere My Highlights-App registrieren oder bereits über ein Benutzerkonto verfügen und die App als angemeldeter Nutzer besuchen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten um die Funktionalitäten der App zur Verfügung stellen zu können . Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrages. Die Speicherung der Daten erfolgt solange, wie dies für die Bereitstellung der My Highlights-App notwendig ist bzw. wir nach gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dazu berechtigt und auch verpflichtet sind.

Im Übrigen gelten die aktuellen Regelungen aus den Informationen zum Datenschutz der Vattenfall Europe Sales GmbH.

Einsatz von Analysetools
In einigen Bereichen der App setzt Vattenfall Europe Sales GmbH Analysetools ein, um Ihnen unsere Leistung individueller zur Verfügung stellen zu können und mögliche Fehler innerhalb der App zu erkennen. Diese Tools sind Softwaremodule innerhalb der App, die verschiedene Ereignisse während der Benutzung der App messen. Mögliche Daten sind die Anzahl der Downloads, verwendete Endgeräte und Betriebssysteme, Sprachen und Mobilfunkanbieter sowie zahlreiche Ereignisse bei der eigentlichen Verwendung der App. Beim Besuch unserer App können Sie jederzeit entscheiden, ob diese Tools zugelassen werden sollen. Wir speichern die Daten solange, wie diese für die Verwendung des Zweckes erforderlich sind  und Sie diese nicht widerrufen haben. Einwilligungen können Sie zentral für die App im Menüpunkt Einstellungen hinterlegen und widerrufen.

App-Analysedienste mit Firebase und Google Analytics
Um unsere App für Sie weiter zu verbessern, sammeln wir allgemeine Informationen  (z. B. aufgerufene Funktion, genutzter Gerätetyp, Verweildauer in der App).  Diese Daten sind anonymisiert und nicht personenbezogen. Weder die Vattenfall Europe Sales GmbH noch die Betreiber des Analysetools erfassen Informationen, die Rückschlüsse auf die Identität der Benutzer zulassen. Für die Analyse der Daten nutzen wir den Firebase App-Analysedienst, ein Dienst der zu Google gehört, als auch Google Analytics selbst.

Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Anbieterinformation: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen bei Google Analytics erhalten Sie unter:
https://www.google.com/analytics/terms/de.html  und
https://policies.google.com/privacy?hl=de

Nähere Informationen zum Produkt sowie die Datenschutzerklärung bei Firebase erhalten Sie unter:
https://firebase.google.com/support/privacy?hl=de

Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Erfassung anonymer Analysedaten können Sie jederzeit in den Appeinstellungen aktivieren oder deaktivieren.

App-Analysedienste mit Adjust
Adjust sammelt Installierungs- und Event-Daten und stellt sie als anonymisierte Auswertungen und Grafiken über die Anzahl der Besuche, Anzahl der pro Nutzer aufgerufenen Seiten bzw. geöffneten App usw. dar. Wir nutzen diese Informationen ausschließlich zu Zwecken der eigenen Marktforschung sowie zur Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung der App. 

Anbieterinformation: Adjust GmbH, Saarbrücker Str. 37A, 10405 Berlin, Deutschland

Nähere Informationen zum Produkt sowie die Datenschutzerklärung finden Sie hier:
https://www.adjust.com/terms/privacy-policy/

Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Erfassung anonymer Analysedaten können Sie jederzeit in den Appeinstellungen aktivieren oder deaktivieren.

Einsatz von Personalisierungstools
Zur genaueren Personalisierung des Nutzungserlebnisses unserer App werden Technologien eingesetzt. Dadurch können individuelle vertragliche Inhalte zielgerichtet angezeigt werden . Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Einwilligungen können Sie zentral für die App im Menüpunkt Einstellungen hinterlegen und widerrufen.  Wir speichern die Daten solange, wie diese für die Verwendung des Zweckes erforderlich sind und Sie diese nicht widerrufen haben.

Push-Nachrichten mit Firebase
Für die Personalisierung setzen wir Firebase ein. Dies dient der Bereitstellung von Informationen in Echtzeit mit Push-Nachrichten in der App.

Anbieterinformation: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Nähere Informationen zum Produkt sowie die Datenschutzerklärung erhalten Sie unter:
https://firebase.google.com/support/privacy?hl=de

Die Zustellung von Push-Nachrichten können Sie in den Einstellungen der App oder des Gerätes aktivieren oder deaktivieren.

Informationen zu Social Media Diensten der Vattenfall Europe Sales GmbH [Gültig ab 03.06.2019]

Social Media Kanäle
Wir sind in verschiedenen sozialen Medien mit einem eigenen Auftritt für Sie erreichbar. Mit unseren angebotenen Kanälen möchten wir Informationen zu unseren Produkten und Services geben und auf Hintergründe zum Unternehmen sowie branchenbezogenen Informationen hinweisen. Des Weiteren möchten wir uns mit Ihnen aktiv zu relevanten Themen austauschen. Es ist unser Ziel stets die optimale Beratung und Betreuung durch eine bedarfsgerechte Produktgestaltung und Weiterentwicklung unserer Services zu gewährleisten.

Die Social Media Anbieter erheben Informationen über die Aktivitäten Ihrer Besucher und Nutzer. Über die erhobenen Daten informieren die Anbieter in eigenen Datenschutzerklärungen.

Bei der Nutzung unserer Social Media Kanäle verfolgt der Anbieter die jeweiligen Interaktionen mit unserem Social Media Auftritt und erstellt anonymisierte Statistiken zur Nutzung, Reichweite und Optimierung unserer Auftritte. Dadurch sind wir gemeinsam mit dem jeweiligen Social Media Anbieter für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich.

Datenschutzerklärung Facebook Fanpage
Im Folgenden informieren wir Sie gemäß Art. 13 DSGVO über die Art und Weise und die Hintergründe der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die Facebook-Fanpage von Vattenfall (nachfolgend „Fanpage“) und über die Ihnen zustehenden Rechte.

Verantwortlichkeit
Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO sind die Vattenfall Europe Sales GmbH, vertreten durch Rainer Wittenberg und Fabian Hagmann, Überseering 12, 22297 Hamburg (nachfolgend auch „wir“).

Für bestimmte Datenverarbeitungen beim Besuch der Fanpage ist zudem die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Ireland (im Folgenden „Facebook“) gemeinsam mit uns verantwortlich. Das betrifft insbesondere die Erhebung von Besucherdaten, das Tracking durch von Facebook gesetzte Cookies und andere Technologien sowie die Verarbeitung der so erhobenen Daten im Rahmen des sogenannten Insights-Programms von Facebook.

Wir haben mit Facebook einen Vertrag gemäß Art. 26 DSGVO über die gemeinsame Verantwortlichkeit abgeschlossen, der u. a. regelt, dass Facebook im Rahmen dieser Datenverarbeitung Ihre Betroffenenrechte erfüllt. Den vollständigen Inhalt der Vereinbarung können sie hier abrufen.

Datenschutzbeauftragter
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail an datenschutz@vattenfall.de oder postalisch unter oben genannten Anschriften mit dem Zusatz „An den Datenschutzbeauftragten“.

Datenverarbeitung
Beim Besuch unserer Fanpage werden bestimmte Informationen verarbeitet, zu denen ihre IP-Adresse sowie Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC gespeichert sind, gehören. Durch diese Informationen können Sie identifiziert und Ihr Nutzerverhalten im Internet nachverfolgt werden (sogenanntes „Tracking“). Als Betreiber der Fanpage werden uns diese Daten von Facebook in der Form einer statistischen Auswertung über die Nutzer und die Nutzung unserer Fanpage zur Verfügung gestellt. Dies umfasst z. B. die Zahl der Seitenaufrufe unserer Fanpage insgesamt und die Reichweite einzelner Beiträge. Wir erhalten diese Auswertungen unabhängig davon, ob wir diese Daten bestellen oder tatsächlich nutzen. Facebook stellt Ihnen hier nähere Informationen zu diesen Statistiken zur Verfügung. Wenn Sie unsere Fanpage durch einen Klick auf den „Gefällt-mir-Button“ „liken“, werden diese Daten ebenfalls verarbeitet und mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft.

Für diese Verarbeitung personenbezogener Daten sind wir mit Facebook gemeinsam verantwortlich. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1. lit. f DSGVO unser berechtigtes Interesse daran, die Inhalte unserer Fanpage an die Wünsche der Fanpage- Besucher anzupassen bzw. die Sichtbarkeit unserer Fanpage zu erhöhen sowie Facebooks Interesse daran, seine Werbeangebote zu optimieren.

Wir sind nicht sicher, ob wir einen umfassenden Überblick über die Daten haben, welche Facebook bei einem Besuch von Fanpages verarbeitet. Gleiches gilt für die Frage, für welchen Zeitraum Facebook Ihre Daten speichert. Auch wissen wir nicht, inwieweit Facebook die erhobenen Daten verwendet, um diese mit ihrem Facebook-Konto oder sonstigen Profilen zu verknüpfen. Wir haben Facebook daher dazu aufgefordert, uns schnellstmöglich die notwendigen Informationen zu Verfügung zu stellen, damit wir Ihnen diese im Rahmen dieser Datenschutzerklärung zur Verfügung stellen können.

Die Daten, die beim Besuch unserer Fanpage erhoben werden, werden von Facebook verarbeitet und dabei möglicherweise in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen, etwa innerhalb des Facebook-Konzerns zur Facebook Inc., der Muttergesellschaft von Facebook Ireland. Facebook Inc. ist unter dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert, zudem verwendet Facebook nach eigenen Angaben sogenannte EU-Standardvertragsklauseln bei der Übermittlung von Daten in Länder außerhalb des EWR. Weitere Informationen darüber, wie Facebook personenbezogene Daten verarbeitet, können Sie hier finden.

Wenn Sie uns eine Nachricht über den Messenger-Dienst von Facebook zusenden, verarbeiten wir den Inhalt dieser Nachricht sowie Ihre Absender-Informationen, insbesondere Ihren Namen und die Adresse Ihres Facebook-Kontos. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO unser berechtigtes Interesse daran, Ihnen auf Ihre Anfrage zu antworten.

Betroffenenrechte
Sie haben im gesetzlichen Umfang nach der DSGVO folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung,
  • Recht auf Löschung, 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen verarbeiten (Art. 6. Abs. 1 lit. f DSGVO), können Sie der Verarbeitung widersprechen. Die Fälle, in denen wir die Verarbeitung auf unser berechtigtes Interesse stützen, können Sie dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben, bitten wir Sie, die Gründe darzulegen, weshalb Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeitet werden sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs wird die Sachlage geprüft und die Datenverarbeitung entweder eingestellt bzw. an diese angepasst oder aber Ihnen die zwingenden schutzwürdigen Gründe aufgezeigt, aufgrund derer die Verarbeitung fortgeführt wird.

Soweit wir für die Verarbeitung Ihrer Daten alleine verantwortlich sind, können Sie sich zur Geltendmachung Ihres Rechts auf Widerspruch und der anderen Betroffenenrechte mit uns oder der Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen. In den Fällen, in denen wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemeinsam mit Facebook verantwortlich sind, können Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte zudem auch an Facebook wenden. Gemäß unserer Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO übernimmt Facebook sämtliche Pflichten bei der Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte betreffend die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, für die wir mit Facebook gemeinsam verantwortlich sind. Wir möchten Sie daher bitten, sich diesbezüglich an Facebook zu wenden. Selbstverständlich können Sie Ihre Rechte aber auch uns gegenüber geltend machen.

Sie haben zu dem das Recht sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.

Youtube
Bei dem Besuch unseres Youtube-Kanals werden Ihre personenbezogenen Daten durch die Youtube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, erhoben. Die Youtube LLC ist ein Tochterunternehmen der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Inwieweit durch Google eine datenschutzgerechte Verarbeitung Ihrer Daten gewährleistet wird können Sie in der Google-Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen nachlesen unter:
https://policies.google.com/?hl=de.

Neben den erhobenen personenbezogenen Daten werden Cookies zur Performancemessung und für werbliche Ansprachen eingesetzt. Zur Nutzung von Cookies und den Widerspruchsmöglichkeiten informiert Youtube in der Google-Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen unter: https://policies.google.com/technologies?hl=de&gl=de.  

Zur kontinuierlichen Verbesserung unseres Youtube-Kanals nutzen wir den Youtube-Dienst Insight für Statistiken zu unseren Videos. Mit diesem Dienst stellt uns Google anonymisierte Auswertungen zur Verfügung.
Durch die Anonymisierung in Youtube Insight ist für uns kein Personenbezug herstellbar. Ein Zugriff auf einzelne Nutzer-Konten ist ausgeschlossen.

Personenbezogene Daten (z. B. Benutzername) erhalten wir durch „Gefällt mir“-Angaben und Kommentare auf unsere Videos.

Twitter
Für den Austausch zu relevanten Themen nutzen wir den Mikroblogging-Dienst Twitter der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Bei der Nutzung und Kontaktaufnahme zu uns durch Twitter, erhebt der Dienst personenbezogene Daten. Inwieweit durch Twitter eine datenschutzgerechte Verarbeitung Ihrer Daten gewährleistet wird können Sie in der Twitter Datenschutzrichtlinie nachlesen unter:
https://twitter.com/de/privacy

Neben den erhobenen personenbezogenen Daten werden Cookies zur Performancemessung und für werbliche Ansprachen eingesetzt. Zur Nutzung von Cookies und den Widerspruchsmöglichkeiten informiert Twitter im eigenen Hilfe-Center unter: https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/twitter-cookies.  

Zur kontinuierlichen Verbesserung unseres Twitter-Kanals nutzen wir den Twitter-Statistiken für Analysen zu unseren Nachrichten-Tweets. Mit diesem Dienst stellt uns Twitter anonymisierte Auswertungen zur Verfügung.

Durch die Anonymisierung in Twitter-Statistiken ist für uns kein Personenbezug herstellbar. Ein Zugriff auf einzelne Nutzer-Konten ist ausgeschlossen.

Personenbezogene Daten (z. B. Benutzername) erhalten wir durch die direkte Kommunikation bei Antworten und Kommentare auf unsere Nachrichten-Tweets sowie von Ihnen geteilte Beiträge (Verlinkungen/Retweets).

Instagram
Bei dem Besuch des Instagram-Kanals werden Ihre personenbezogenen Daten durch Facebook Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, als Betreiber von Instagram erhoben. Inwieweit durch Instagram eine datenschutzgerechte Verarbeitung Ihrer Daten gewährleistet wird, können Sie in der Instagram-Datenrichtlinie nachlesen unter:
https://help.instagram.com/519522125107875.

Neben den erhobenen personenbezogenen Daten werden Cookies zur Performancemessung und für werbliche Ansprachen eingesetzt. Zur Nutzung von Cookies und den Widerspruchsmöglichkeiten informiert Facebook in der Facebook Cookie-Richtline unter: https://www.facebook.com/policies/cookies

Zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Fanpage nutzen wir den Instagram-Dienst Insights für Statistiken zu unseren Beiträgen. Mit diesem Dienst stellt uns Instagram anonymisierte Auswertungen zur Verfügung. Dargestellt werden Impressionen, Reichweite, Webseitenklicks und Profilaufrufe, Interaktion mit Beiträgen („Gefällt mir“-Angaben, Kommentare, geteilte Beiträge, gespeicherte Beiträge)., Standorte (Land, Stadt) und Zielgruppen (Geschlecht, Sprache).

Durch die Anonymisierung in Instagram Insights ist für uns kein Personenbezug herstellbar. Ein Zugriff auf einzelne Nutzer-Konten ist ausgeschlossen.

Personenbezogene Daten der Nutzer (z. B. Benutzername) erhalten wir durch Direktnachrichten, „Gefällt mir“-Angaben und Kommentare auf unsere Beiträge und soweit Sie unserer Fanpage folgen. Darüber hinaus erhalten wir Daten durch Ihre Teilnahme an unseren Gewinnspielen. Inwieweit wir Daten der Teilnehmer an Gewinnspielen verarbeiten, entnehmen Sie den Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel. Eine Verarbeitung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels.

Verwendung von Social Media Plugins von Facebook, Youtube, Twitter und Instagram
Auf unseren Webseiten werden Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook, Google+ und Youtube sowie Mikroblogging-Dienste Twitter und Instagram verwendet. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., Google Inc.,Youtube LLC, Twitter Inc. und Instagram LLC. angeboten („Anbieter“).

Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins

Youtube wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Youtube“). Eine Übersicht über die Plugins von Youtube und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/youtube/

Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“). Eine Übersicht über die Twitter-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: https://about.twitter.com/en_us/company/brand-resources.html 

Instagram wird betrieben von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“). Eine Übersicht über die Instagram-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: https://about.instagram.com/blog/announcements/introducing-instagram-badges-for-webpage-embedding

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, Google+, Youtube, Twitter oder Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook, Google+, Youtube, Twitter bzw. Instagram unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-, den „+1“-, den „Youtube“-, den „Twittern“- bzw. den „Instagram“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk, auf Ihrem Twitter- bzw. Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
Datenschutzhinweise von Youtube: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/
Datenschutzhinweise von Twitter: https://twitter.com/privacy
Datenschutzhinweise von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388/

Wenn Sie vermeiden möchten, dass diese Dienste den Besuch auf unseren Internetseiten Ihrem jeweiligen Nutzerkonto zuordnen können, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unseren Seiten aus Ihrem Benutzerkonto aus.