Smart Home Heizung

Alle Produkte im Shop*

Sparen Sie bis zu 57 %** bei Smart Home Produkten

Der Frühling ist da und mit ihm die Chance, Ihr Zuhause, Ihren Balkon oder Garten mit tollen Smart Home Produkten, wie z.B. Solarpanelen, Lautsprecher oder Beleuchtung auszustatten. So sparen Sie Energie oder genießen einfach mehr Komfort in Ihrem Alltag. 

Zu den Angeboten

Übrigens, wir haben auch viele solarbetriebene Produkte.

Energiekosten senken – Komfort erhöhen

Mit smarten Heizsystemen kommen Sie gut durch die nächste Heizperiode. Wer träumt nicht von einem behaglichen, gemütlichen und vor allem warmen Zuhause? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Energieverbrauch optimieren können. Die Heizungssteuerung zu digitalisieren und smart zu bedienen, ist eine Möglichkeit, um sparsam mit Energie zu Hause umzugehen.

Icon Heizkörper

Nachhaltigeres Heizen dank smarter Heizsysteme

Wussten Sie, dass 80 Prozent der Energiekosten der deutschen Haushalte von Heizung und Warmwasser kommen? Aber haben Sie überhaupt Einfluss darauf? Ja, mit einem smarten Heizsystem können Sie über individuelle Temperatureinstellung sowie effiziente Heizpläne die Heizkosten künftig senken. Trotzdem bleibt es warm und gemütlich. Die smarte Heizungssteuerung heizt auf Wunschtemperatur, wann Sie es wollen bzw. wenn erkannt wird, dass die Raumtemperatur gesunken ist und hält die Räume gleichmäßig warm.

Dabei ist effizientes Heizen nicht nur gut für den Geldbeutel. Es wirkt sich auch positiv auf das Raumklima und Ihre Gesundheit aus. Sie müssen nicht gleich das ganze Heizungssystem austauschen, wenn Sie auf smartes Heizen umsteigen möchten. Der Umstieg auf eine smarte Heizungssteuerung ist einfach und kostengünstig.

Wie funktioniert eine intelligente Heizung?

Die Heizkörper werden mit Thermostaten ausgestattet, die mit einer Basisstation verbunden sind. Das kann zum Beispiel Ihr Smartphone oder ein anderes Endgerät wie etwa eine Smart Home Controller sein. Über eine App können Sie die Temperatur oder den automatischen Heizstart einstellen. Das Wandthermostat oder Raumthermostat misst passend dazu die Raumtemperatur. 

Die Heizung bequem von unterwegs steuern oder automatische Zeitpläne anlegen – das alles ist möglich mit dem smarten Heizkörperthermostat von Bosch. In diesem Video wird das Bosch Starter Kit vorgestellt.

Vorschaubild vom Video „Das Bosch Starter Set: So geht smartes Heizen!“

Hinweis: Wenn Sie auf das Vorschaubild des Videos klicken, verlassen Sie unsere Website und werden auf www.youtube.com weitergeleitet. Bitte beachten Sie dafür die Datenschutzerklärung von Youtube bzw. Google.

Hand bedient smartes Thermostat

Sind programmierbare Thermostate sinnvoll?

Smarte Thermostate sind eine notwendige Ergänzung zur Heizungssteuerung. Diese ermöglichen es, die Temperatur in jedem Raum individuell und automatisch anzupassen und Ihre Heizung zu steuern. Im Zusammenspiel mit einer App erlangen Sie höchste Transparenz: Sie sehen in Echtzeit, wann und in welcher Temperatur geheizt wird und wo es möglicherweise Einsparpotenzial gibt. Eine manuelle Steuerung ist weiterhin jederzeit möglich.***

TOP Produkte für smarte Thermostate

Unsere Angebote im Vattenfall Shop*

Mädchen sitzt mit Tablet in der Hand auf dem Fußboden

Für Fußbodenheizungen geeignet

Das Prinzip gilt nicht nur für herkömmliche Heizkörper. Auch die Fußbodenheizung kann smart werden. Sie lässt sich entsprechend anpassen und steuerbar machen. Nach der Umstellung, die nicht schwieriger als bei herkömmlichen Heizungskörpern ist, wird die gewünschte Temperatur per Heizplan automatisch gesteuert. Richten Sie Ihren individuellen Heizplan per App oder über Ihr Smart Home System ein.

TOP Produkte für Fußbodenheizungsthermostate

Unsere Angebote im Vattenfall Shop*

Regelmäßige Wartung empfohlen

Hand bedient Raumthermostat

Für die Heizkörper- und Raumthermostate empfiehlt es sich eine regelmäßige Wartung, damit effizientes Heizen sowie die optimalen Temperaturen ermöglicht werden können. Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) verpflichtet Sie sogar, Ihre Heizung regelmäßig von einer Fachkraft warten zu lassen. (Quelle: heizspiegel.de)

Wenn Sie zur Miete wohnen, wenden Sie sich bitte an Ihre Vermieterin oder Hausverwaltung. Laut Mietrecht sind diese bei Mietgebäuden für die Wartung der Heizungsanlage und auch der Thermostate zuständig. Die Wartungskosten der Heizung tragen dann die Mietenden. Reparaturen an der Heizungsanlage oder Heizkörpern müssen die Vermietenden allerdings selbst zahlen. (Quelle: heizspiegel.de)

Fragen & Antworten zur Smart Home Heizung

Wie viel Energie kann ich mit einer smarten Heizungssteuerung einsparen?
Kann ich meine alte Heizung einfach nachrüsten und wie geht das?
Darf ich als Mieter meine Heizung smart machen?
Welche Produkte sind mit welchen Smart Home Systemen kompatibel?
Wie funktioniert die Steuerung meiner Heizung?
Benötige ich einen Fachmann zur richtigen Einstellung meiner Heizung?

Tipps & Wissenswertes zum cleveren Heizen in unserer Infowelt

Füße auf Fliesenboden

Heizen mit Wärmepumpe

Lesen Sie mehr über Wärmepumpen als nachhaltige Alternative zu anderen Heizungen.

Zum Artikel
2 Kinder malen am Tisch

Heizungsanlage modernisieren

Erfahren Sie hier, wann und wie Sie Ihre Heizung intelligent und effizient modernisieren.

Zum Artikel
Heizkörper umringt von Pflanze

Alternative Heizmethoden

Öl und Gas sind teuer geworden. Heizungsmethoden ohne fossile Brennstoffe sind zurzeit gefragt wie nie.

Zum Artikel

Smart Home für alle Fälle – effizient und nachhaltig

Mann schaut sitzend auf Smartphone

Smarte Beleuchtung

Ob automatische Beleuchtung mit Zeitplan oder Steuerung per Sprachbefehl und App – smartes Licht verschönert Ihr Zuhause.

Zur smarten Beleuchtung

Frau und Junge schauen auf Tablet

Smartes Wohnen

Smarte Haushaltsgeräte erleichtern Ihren Alltag. Sie erhöhen den Komfort, sparen Energie und machen Ihr Zuhause sicherer.

Zum smarten Wohnen

Mann auf Stuhl sitzend mit Kopfhörern

Smartes Entertainment

Ihre Lieblingsmusik an jedem Ort, von der Couch bis zur Bahn. Genießen Sie guten Sound mit WLAN- und Bluetooth-Kopfhörern.

Zum smarten Entertainment