EEG-Umlage 2022

Absenkung der EEG-Umlage

Die EEG-Umlage sinkt am 1. Juli 2022 auf 0 Cent pro Kilowattstunde

Die Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) war viele Jahre ein wesentlicher Bestandteil des Strompreises. Mit ihr wurde die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen gefördert. Die Kosten dafür wurden auf alle Stromverbraucher umgelegt.

Zum 1. Januar 2022 sank die EEG-Umlage bereits von 6,500 auf 3,723 Cent pro Kilowattstunde*. Zusätzlich wurde im April diesen Jahres vom Bundestag eine weitere befristete Senkung der EEG-Umlage ab dem 1. Juli 2022 auf 0 Cent pro Kilowattstunde beschlossen. Das Gesetz sieht vor, dass diese Senkung durch den Lieferanten an die Kunden weitergegeben wird. Selbstverständlich haben auch wir die EEG-Senkung im Rahmen des Gesetzes ab dem 1. Juli an unsere Kunden weitergegeben. Das entspricht einer Ersparnis von 3,723 Cent (netto) pro Kilowattstunde.*

*)

Alle Werte netto