Versorgungs­sicherheit

Ist die Strom- und Gasversorgung sicher?

Auf dieser Seite finden Sie Antworten zu Ihren wichtigsten Fragen rund um das Thema Versorgungssicherheit für Strom und Gas.
Detaillierte Informationen zum Gaspreis und den neuen Gasumlagen finden Sie hier.               

Die Energieversorgung in Deutschland ist im Moment stabil​

Dennoch hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz aufgrund der aktuellen Entwicklungen am 23. Juni 2022 die Alarmstufe des Notfallplans Gas ausgerufen. Die Alarmstufe dient der Vorsorge. Sie tritt ein, wenn eine Störung der Gasversorgung oder eine außergewöhnlich hohe Nachfrage nach Gas vorliegt, die zu einer erheblichen Verschlechterung der Gasversorgungslage führt.

Zudem wurden Maßnahmen für den Krisenfall durch das erneuerte Energiesicherungsgesetz (EnSiG) festgelegt. Durch diese wird auch die zukünftige Gasversorgung in Deutschland bestmöglich sichergestellt. Einen aktuellen Lagebericht zur Gasversorgung in Deutschland finden Sie jederzeit auf der Internetseite der Bundesnetzagentur.

 

Auswirkungen auf den Gaspreis und die Lieferketten in Deutschland

Weil Russland die Gasimportmengen erheblich reduziert hat, ist das Angebot am Gasmarkt zurzeit geringer als die Nachfrage. Dadurch erhöhen sich die Beschaffungspreise. Zudem stellt die kurzfristig, teure Ersatzbeschaffung der weggefallenen, russischen Gasmengen einige Energieversorgungsunternehmen vor finanzielle Herausforderungen. Dies kann eine Gefahr für die Lieferketten und eine verlangsamte Befüllung der Gasspeicher bedeutet. Damit wäre auch die Versorgungssicherheit in Deutschland gefährdet.

Vattenfall ist derzeit von der finanziellen Notlage nicht betroffen. Wir versorgen Sie weiterhin zuverlässig mit Energie.

Um die Auswirkungen der erhöhten Gaspreise und um die Unternehmen, denen eine Insolvenz droht, zu unterstützen und so die Versorgungssicherheit aller Kundinnen und Kunden sicherzustellen, hat die Bundesregierung diverse Maßnahmen beschlossen. Mehr Informationen zu den Maßnahmen, die Auswirkungen auf den Gaspreis haben, finden Sie unter vattenfall.de/gaspreis.

Energiesparen trägt zur Versorgungs­sicherheit bei

Nach wie vor hat das Einsparen von Energie den größten Effekt auf die eigenen Energiekosten aber auch auf den Gesamtenergiebedarf des Landes.

Schon kleine Dinge helfen im Alltag beim Energiesparen. Viele Tipps, bei denen sicher auch für Sie etwas dabei ist, finden Sie in unserer Infowelt Energie.

Ihr Zählerstand wird nicht benötigt

Bei einer Preisanpassung brauchen Sie Ihren Zählerstand nicht abzulesen. In Ihrer nächsten Rechnung grenzen wir Ihren Verbrauch rechnerisch ab. Selbstverständlich nehmen wir Ihren Zählerstand dennoch gern entgegen. 

Zählerstand mitteilen

Hier können Sie Ihren Abschlag anpassen

Aufgrund der steigenden Beschaffungskosten für Strom wird Ihr aktueller Abschlag voraussichtlich nicht ausreichen. Ändern Sie Ihren Abschlag einfach direkt selbst. 

Abschlag anpassen

Fragen und Antworten für Privatkunden

Wird es Versorgungsengpässe bei der Gasbelieferung geben?
Was ist das Energiesicherungsgesetz (EnSiG)?
Was ist die Speicherumlage?
Was bedeutet das Ausrufen der Alarmstufe durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz? 
Welche Eskalationsstufen gibt es und welche Auswirkungen haben diese? 
Ist meine Energieversorgung bei Vattenfall sicher?
Was tut Vattenfall, um unabhängig von Russland zu sein?
Welche Alternativen zu russischem Gas gibt es?
Welche Auswirkungen hat die aktuelle Situation auf meinen Energiepreis?
Was sollte ich tun, wenn ich von einer Preisanpassung betroffen bin?
Was bedeutet die aktuelle Situation für die Zukunft der Energieversorgung in Deutschland?

Fragen und Antworten für Geschäftskunden

An wen kann ich mich wenden, wenn ich nicht zur nach § 53a EnWG besonders geschützten Kundengruppe gehöre und die Abschaltung meines Gasanschlusses im Rahmen eines Versorgungsengpasses befürchte?
Welche Auswirkungen haben die erhöhten Marktpreise auf meinen Gaspreis?

Weitere Informationen zum Energiemarkt

Stromlieferung eingestellt – Was tun?

Vattenfall hilft

Aktuelle News von Vattenfall

Zum Newsroom

Ihr Ratgeber rund ums Energiesparen

Zu unseren Energiespartipps

Stand: 15.8.2022