Vater und Sohn in der Küche

Plastikfrei durch den Alltag

Jeder in Deutschland lebende Mensch verursacht über 100 Gramm Plastikmüll am Tag. Das ergibt mehr als 36,6 Kilogramm im Jahr. Und das ist nicht wirklich überraschend: In Plastik verpacktes Essen, To-Go-Getränke, Hygieneartikel, Geschenkverpackungen, wohin wir auch sehen, irgendwie kommen wir in fast jedem Bereich unseres Lebens mit dem Kunststoff in Kontakt. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen sinnvolle Alternativen für den Alltag.

 

Wochenmarkt

CO₂ Spartipp: Wochenmärkte entdecken

Wenn Sie regional produzierte Lebensmittel kaufen, entfallen weite Transportwege und Sie sparen CO₂. Eine gute Möglichkeit, regional erzeugte Produkte einzukaufen, sind regelmäßig stattfindende Wochenmärkte in Ihrer Stadt. Kaufen Sie eine Woche lang nur Lebensmittel ein, die in Deutschland produziert wurden und die idealerweise auch Saison haben. Beim konventionellen Anbau von Lebensmitteln in Gewächshäusern, der Lagerung in Kühlhäusern und einem europa- oder weltweiten Transport fällt das meiste CO₂ an. Allein pro Kilogramm Tomaten können Sie bei biologischer und regionaler Produktion, saisonaler Ernte und kurzen Transportwegen rund 9 Kilogramm CO₂ sparen. Aufs Jahr macht das schnell 170 Kilogramm und mehr aus. Weitere Tipps zum CO₂ Sparen erhalten Sie in der Vattenfall Naturate App.

 

Jetzt mehr über die App erfahren

Laut WWF bestehen drei Viertel des Mülls im Meer aus Plastik. Konkret gelangen jedes Jahr 4,8 bis 12,7 Millionen Tonnen des Kunststoffs in die Ozeane. Das bedeutet, dass heute in jedem Quadratkilometer des Meeres Hunderttausende von Plastikmüllteilen schwimmen.

So lassen Sie es sich schmecken

Da sehr viel Plastik in den Ozeanen landet, kommt es früher oder später auch in unserem Leitungswasser an. So hat eine Studie ergeben, dass jeder Mensch pro Woche etwa 5 Gramm Mikroplastik konsumiert. In dem YouTube-Video Wie viel Plastik essen wir am Tag? widmet sich unsere Testerin Petra vielen spannenden Fragen rund ums Thema.

10 Tipps: Urlaub ohne Müll

Die Mission „Plastikfrei einkaufen im Alltag” ist geschafft. Doch wie sieht es im Urlaub aus? Im nächsten Artikel bekommen Sie 10 Tipps für diese Challenge.

Zum Artikel

Besuchen Sie uns auf Facebook!

  Facebook Icon  

Fotos: Monkey Business / Adobe Stock, jchizhe / Adobe Stock, LIGHTFIELD STUDIOS / Adobe Stock, Kzenon / Adobe Stock, Iryna / Adobe Stock, Nelly Kovalchuk / Adobe Stock, BGStock72 / Adobe Stock, NDABCREATIVITY / Adobe Stock, s_karau / Adobe Stock, primipil / Adobe Stock, EKKAPON / Adobe Stock, Indievibe / Adobe Stock, Solomiia / Adobe Stock

Gutschein