Klimafreundlich von A nach B

Die Straßen sind noch warm von den Augustsonnenstrahlen, der Spätsommer kündigt sich an: mal heiß, mal kalt, mal sonnig, mal stürmisch. Gut, dass wir bei solchen Wetterbedingungen die Wahl haben: Bahn, E-Roller, Carsharing oder doch lieber Fahrrad? Unsere Tester Maja und Tim haben ausprobiert, mit welchen Mobilmachern Sie am besten unterwegs sind – ganz ohne eigenen Pkw!

Wir machen mobil

Egal, ob kurze oder lange Strecken, im Alltag oder beim Städtetrip: Wir wollen schnell und komfortabel unterwegs sein. Doch ein eigenes Auto? Das ist zwar praktisch, jedoch auch  teuer, umweltbelastend – und Parkplätze in der City sind kaum zu finden. Zum Glück gibt es nachhaltige und praktische Alternativen!

Bewusster Autofahren 
mit elektrischem Carsharing

Es gibt was zu feiern! Seit einem Jahr ist WeShare nun Mobilitätspartner von Vattenfall. Zum ersten Jubliäum haben sich unser Tester Tim und seine Oma Uschi mit WeShare auf den Weg gemacht. Im Video begleiten wir die zwei bei ihrer Fahrt quer durch die Stadt – und erfahren dabei einiges über die Vorteile von E-Mobility und Carsharing.

Entdecken Sie die Mobilität der Zukunft! Laden Sie sich noch heute die my Highlights App herunter und wählen Sie aus unseren exklusiven Partnerangeboten. Zum einjährigen Jubiläum von Vattenfall und WeShare profitieren Sie als Vattenfall Kunde ganz besonders: WeShare Neukunden können sich im September 20 Euro Startguthaben mit dem Code HalloVattenfall20 sichern. Unsere treuen Bestandskunden dürfen sich weiterhin über 10 Euro monatliches Guthaben freuen. 

Der große Mobilitätstest: Welches Gefährt passt zu mir?

Wir geben es zu: Nicht jedes Verkehrsmittel passt zu jeder Person und Lebenslage. Das morgendliche Gedränge im Bus, schlechtes Wetter beim Radfahren oder einfach der Komfort des eigenen Autos – Gründe gibt es viele.

Unsere Tester Tim und Maja haben sich die Vattenfall App runtergeladen und die verschiedenen Mobilitätspartner ausprobiert. Lesen Sie, wie es den beiden im im Stadtverkehr von Hamburg und Berlin ergangen ist – und wie alltagstauglich MOIA, emmy, Swapfiets und WeShare tatsächlich sind!

Ridesharing mit MOIA

Tim sagt: Ich liebe MOIA! Unkompliziert und günstig geht es kreuz und quer durch Hamburg, zu Freunden, Museen, Seen und Parks. Die goldenen Busse sind bei Tag und Nacht super schnell zur Stelle und auch noch echt bequem. Einziges Manko: Ist viel los, dauert die Fahrt länger, da unterwegs immer wieder Leute eingesammelt und abgesetzt werden. Ich persönlich genieße aber genau das sehr, haben sich so doch einige interessante Gespräche ergeben.

Verfügbarkeit: ☺☺
Komfort: ☺☺☺
Preis: ☺☺

Der Preis berechnet sich aus einem Grundpreis und einem Aufschlag pro Kilometer, die je nach Auslastung, Wochentag, Uhrzeit und weiteren Kriterien variieren.

E-Roller-Sharing mit emmy

Tim sagt: App zücken, raufschwingen und entspannt allein oder zu zweit auf dem Roller durch das Stadtgebiet düsen – und das, ohne selber Abgase zu produzieren! emmy ist traumhaft flexibel und überraschend günstig. Überall und jederzeit zu mieten und abzustellen, ohne Parkplatzsuche im Großstadttrubel. Hinzu kommt, dass die knallroten Elektroroller echt schick aussehen und ordentlich Fahrspaß bringen. Kleine Einkäufe bekomme ich bequem im Rucksack verstaut, bei größeren Erledigungen steige ich lieber auf ein anderes Gefährt um. Auch bei Regen bin ich besser mit MOIA oder der U-Bahn unterwegs. 

Verfügbarkeit: ☺☺
Komfort: ☺☺
Preis: ☺☺

Die Roller kosten am Tag 24 Euro und müssen nicht nachgetankt werden. Ansonsten zahlen Nutzer 59 Cent pro Kilometer oder 19 Cent pro Minute und 5 Cent pro Parkminute.

Fahrrad-Abo von Swapfiets

Maja sagt: Ich bin am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs. Gleichzeitig möchte ich mir kein teures Rad anschaffen, das in der Großstadt schnell geklaut wird. Deswegen habe ich mich für Swapfiets und das 7-Gänge-City-Bike Deluxe 7 mit robustem Schloss zum günstigen Monatsabo entschieden. Der Clue: Geht mal was kaputt, repariert das flotte Team mein Fahrrad innerhalb von zwei Tagen. Swapfiets gibt es jetzt ganz neu als Mobilitätspartner bei Vattenfall – mit monatlich 5 Euro Rabatt und die Anmeldegebühr entfällt!

Verfügbarkeit: ☺☺
Komfort: ☺
Preis: ☺☺

Ein Elektrobike kostet 73 Euro im Monat, ein Holland-Rad hingegen nur 16 Euro und das City Bike 19 Euro.

Gewinnspiel

Möchten auch Sie entspannt durch den Stadtverkehr radeln? Wir verlosen fünf Fahrrad-Abos Deluxe 7 im Wert von je 234 Euro und ein E-Bike Power 7 Abo im Wert von 900 Euro von Swapfiets.

Viel Glück!

Jetzt teilnehmen

Elektrisches Carsharing mit WeShare

Maja sagt: Leider kann ich nicht alles mit dem Fahrrad erledigen. Für schwere Einkäufe, Wochenendtrips oder bei richtig schlechtem Wetter ist ein Auto eben doch toll. Da ich versuche, im Alltag möglichst bewusst zu leben, ist mir CO2-neutrales Fahren wichtig. Da kommt WeShare wie gerufen! Die zu 100 Prozent elektrisch betriebenen Autos sind fast überall im Stadtgebiet erhältlich und werden per App gebucht. Vier gemütliche Sitze, Klimaanlage, Sitzheizung. Das nenne ich mal echten Komfort.

Verfügbarkeit: ☺☺
Komfort: ☺☺☺
Preis: ☺

Pro Miete kostet WeShare 1 Euro, dazu kommen 19 Cent pro Kilometer. Für 24 Stunden liegt der Preis bei maximal 49 Euro.

Bereits im Juni hat sich Tim für uns verschiedenen Aufgaben gestellt: Möbeltransporte, Einkäufe – alles unter Zeitdruck, aber ohne Auto. Wie gut das funktioniert hat und ob der Umstieg auf klimaneutrale Transportmittel nicht nur nachhaltiger, sondern auch komfortabler ist, erfahren Sie im Video

Haben Sie jetzt Lust bekommen, unsere Mobilitätspartner selbst auszuprobieren? Als Vattenfall Kunde profitieren Sie von exklusiven Rabatten in der my Highlights App. 
Hier Angebote entdecken und günstig unterwegs sein!

Besuchen Sie uns auf Facebook!

   

Fotos: Johannes Berger

Gutschein


Mobilitätsgutscheine