Morgens, mittags, abends — Rezepte, die Energie geben

Spitzensportler, so wie die Teilnehmer der diesjährigen Winterolympiade, sind nicht nur gut trainiert – sie ernähren sich auch gesund und fördern damit ihren Muskelaufbau. Wir haben Ihnen tolle Rezepte für den sportlichen Alltag zu den wichtigsten Mahlzeiten zusammengestellt. Schnell, einfach, gesund – und natürlich lecker.

Drei Ernährungstipps von Expertin Anke Blöchl

"Wer abnehmen will, darf nicht hungern"

Anke Blöchl trat einst für die Deutsche Nationalmannschaft im Eisschnelllauf an. Heute ist sie erfolgreiche Unternehmerin und Expertin für Ernährungs- und Sportwissenschaften – und sie gehört zum Gründungsteam des Fitness- und Abnehmprogramms BodyChange. Uns verrät Anke Blöchl drei Ernährungstipps:

Morgens ein Glas Wasser
„Ein Glas Wasser am Morgen zügelt den Appetit. Zudem wird so der Stoffwechsel in Schwung gebracht.“

Immer satt essen
„Wer abnehmen will, darf nicht hungern. Wichtig ist, auf die richtigen Lebensmittel zu setzen, Proteine und langkettige Kohlenhydrate – die „Good Carbs“ – in den Speiseplan aufzunehmen. Good Carbs machen satt, haben einen hohen Eiweiß- und Ballaststoffanteil und regen einen guten Stoffwechsel an. Der Blutzuckerspiegel bleibt stabil. Heißhunger hat keine Chance!“

Genießen ist erlaubt
„Verzicht ist ein Motivationsdämpfer. Einmal die Woche darf geschlemmt werden! Das sorgt dafür, dass der Stoffwechsel nie auf Sparflamme läuft und die Motivation stets oben bleibt.“

Besuchen Sie uns auf Facebook!

  Facebook Icon