Datenschutzerklärung

Stand: 03.06.2019

Nutzerinformationen und Informationspflichten der 
Vattenfall Europe Sales GmbH
gemäß Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an den Vattenfall Unternehmen. Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher und wohl fühlen.
Nachfolgend finden Sie alle Informationen für Kunden, Interessenten und Lieferanten, die für den Datenschutz und die Benutzung unserer Internet-Seiten gelten.

Informationen zum Datenschutz 

A) Informationen zum Datenverarbeiter

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
 

Vattenfall Europe Sales GmbH

vertreten durch:

Rainer Wittenberg
Fabian Hagmann
 

Überseering 12
22297 Hamburg

E-Mail: impressum@vattenfall.de
 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Vattenfall Europe Sales GmbH
Datenschutzbeauftragter

E-Mail: datenschutz@vattenfall.de

 

B) Verarbeitungsrahmen

Datenkategorien

Verarbeitet werden Daten von Kunden, Interessenten und Lieferanten, sofern diese zur Erfüllung der unten genannten Zwecke erforderlich sind. Das umfasst folgende Kategorien personenbezogener Daten: Stammdaten (z.B. Name, Vorname, Anschrift), Vertragsdaten (z.B. Kundennummer, Zählernummer), Abrechnungsdaten und Zahlungsinformationen sowie vergleichbare Daten. Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne mit, in welchem Verfahren möglicherweise Ihre Daten gespeichert sind und um welche Daten es sich handelt.
 

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

In der Regel können Sie die Seiten der Vattenfall Unternehmen besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen benötigen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG

a) zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs.1 lit. b DS-GVO)
Die Datenverarbeitung ist für die Vertragsanbahnung, -durchführung und Abrechnung des Vertrages erforderlich. Die Datenerhebung erfolgt dabei im Rahmen des Vertragsabschlusses und während der Dauer des Vertrages. Erhoben werden unter anderem persönliche Angaben (wie Name, Anschrift, E-Mail Adresse), Vertragsdaten (wie Vertragszeitraum, Zählernummer, Zählerwert) Zahlungsinformationen (wie Bankdaten, Abrechnungsdaten) und Informationen zur Lieferstelle.

b) aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO)
Soweit wir von Ihnen eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke eingeholt haben, ist die Verarbeitung auf dieser Basis rechtmäßig. Für die werbliche Ansprache zu unseren Produkten und Services, sowie Angeboten und Leistungen unserer Partner nehmen wir vorbehaltlich des Postversandes nur über Kommunikationswege Kontakt auf, zu welchen uns eine vorherige Einwilligung vorliegt. Wir nutzen Ihre Kontaktinformationen dabei für personalisierte Angebote sowie Newsletterabonnements. 
Auch SEPA-Lastschriftmandate sind Einwilligungen, welche wir im Rahmen des vereinbarten Vertrages nutzen. 
Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter werbewiderspruch@vattenfall.de für die Zukunft widersprechen.

c) Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)
Es ist unser Ziel für unsere Kunden die optimale Beratung und Betreuung durch eine bedarfsgerechte Produktgestaltung und Weiterentwicklung unserer Services zu gewährleisten. Dies umfasst die Nutzung Ihrer Daten zu folgenden Zwecken:

  • Zusenden von Informationen zu unseren Energieprodukten, Leistungen und Aktivitäten (z. B. Events, Sponsoring) auch von Partnern und verbundenen Unternehmen wie Onlineshops
  • Unterbreiten von personalisierten Angeboten zum Zwecke der Kundenbindung
  • Für eine langfristige Kundenbindung führen wir Markt- und Meinungsforschung zur Verbesserung unserer Leistungen durch.
     

Diese Datennutzung erfolgt in zulässiger Weise unter Abwägung der beiderseitigen berechtigten Interessen. Das berechtigte Interesse unsererseits liegt darin, Ihnen durch diese zweckgerechte Verwendung auf Ihre Bedürfnisse angepasste Angebote unterbreiten zu können. Zur Wahrung Ihrer berechtigten Interessen verarbeiten wir Ihre Daten nur streng zweckgebunden und achten in angemessener Form darauf, die Nutzung der Daten auf ein Mindestmaß zu beschränken. Zudem steht Ihnen jederzeit ein Recht auf Widerspruch in die Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken unter werbewiderspruch@vattenfall.de zu.

Für die bedarfsgerechte Produktgestaltung und Interessentenansprache werden Daten von Marketingdienstleistern verwendet und verarbeitet. Dazu gehört die werbliche Ansprache. Diese Profilbildung entfaltet keine rechtliche Wirkung.

Vor Vertragsabschluss erheben wir zudem über Auskunfteien Daten zu Ihrer Bonität. Dabei erhalten wir die Einschätzung eines möglichen Zahlungsausfalles auf Basis von Scorewerten, die von Auskunfteien ermittelt werden. Eine solche Bonitätsprüfung dient dazu bereits vor Vertragsschluss bestehende Risiken zu minimieren. Zum Zwecke der Bonitätsprüfung nutzen wir die Dienste der folgenden Unternehmen:

 

CRIF Bürgel GmbH 

Friesenweg 4
22763 Hamburg

Schufa Holding AG

Kormoranweg 5
65201 Wiesbaden

Verband der Vereine Creditreform e.V.

Hellersbergstraße 12
41460 Neuss

Informationen zu den über Sie gespeicherten Daten erhalten Sie direkt von den genannten Unternehmen.
 

d.) Datenverarbeitung aufgrund gesetzlicher Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO)

Als Unternehmen unterliegen wir diversen gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Energiewirtschaftsgesetz, Messstellenbetriebsgesetz, Steuergesetze, Handelsgesetzbuch), die eine Verarbeitung Ihrer Daten zur Gesetzeserfüllung erforderlich machen.
 

Weitergabe der Daten 

Für die Vertragsumsetzung werden Ihre Daten auf Grundlage der Bestimmungen des Energiewirtschaftsgesetzes an Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und -dienstleister sowie Lieferanten weitergegeben. Außerdem werden teilweise interne und externe Auftragsverarbeiter (beispielsweise Callcenter, IT-Dienstleister, Abrechnungsdienstleister, Adressdienstleister) unter Einhaltung der Anforderungen des Art. 28 DS-GVO zur Erfüllung der oben genannten Zwecke mit der Verarbeitung der Daten beauftragt.

Eine Weitergabe der Daten erfolgt aufgrund rechtlicher Verpflichtungen an öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.

Eine Übermittlung Kunden- oder Interessentendaten in Drittländer (außerhalb EU/EWR) ist nicht geplant.

Geplant ist aber für die Zukunft, eine Verarbeitung von Lieferantendaten (Stammdaten, Kontaktdaten und Bankdaten) durch Dienstleiter in den USA und Indien. Soweit für diese Länder kein Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission vorliegt, ist die Einhaltung des datenschutzrechtlichen Schutzniveaus der DS-GVO durch den Abschluss von EU Standardvertragsklauseln abgesichert. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie beim Datenschutzbeauftragten (datenschutz@vattenfall.de).


Speicherdauer von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und die oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Dabei handelt es sich unter anderem um Aufbewahrungspflichten aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die genannten Zwecke wegfallen.


Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten

Wir erfragen und verarbeiten von Ihnen nur personenbezogene Daten, die wir zur Bearbeitung und Erfüllung der oben genannten Zwecke und Pflichten unbedingt brauchen (Vertragsabwicklung, Service Angebote, Registrierung für unsere Newsletter). Ohne diese Daten können keine Dienstleistungen angeboten werden.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter werbewiderspruch@vattenfall.de für die Zukunft widersprechen.
 

Automatisierte Entscheidungsfindung

Zur Begründung und Durchführung der beschriebenen Verarbeitungsprozesse arbeiten wir mit Wirtschaftsauskunfteien und Marketingdienstleistern zusammen. Dazu gehört die werbliche Ansprache. Diese Profilbildung entfaltet keine rechtliche Wirkung.

 

C) Information über Betroffenenrechte

Betroffenenrechte

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden, der mit seinem Team auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht. Alle Anfragen zu den über Sie gespeicherten Daten gemäß Art. 15 DS-GVO richten Sie an:

Vattenfall Europe Sales GmbH
Datenschutzbeauftragter

Überseering 12
22297 Hamburg

E-Mail: datenschutz@vattenfall.de

Der Datenschutzbeauftragte ist auch Ihr Ansprechpartner für die Wahrnehmung Ihrer Rechte auf Berichtigung im Fall von Fehlern bei der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 16 DS-GVO), Löschung Ihrer Daten beispielsweise bei Wegfall des Zweckes oder bei Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 17 und 18 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung beispielsweise aufgrund des Bestreitens der Richtigkeit personenbezogener Daten oder für die Wahrung möglicher bestehender Ansprüche (Art. 18 DS-GVO), Widerspruch gegen die Verarbeitung aufgrund von berechtigtem Interesse (Art. 21 DS-GVO) und Datenportabilität über die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in einem maschinenlesbaren Format (Art. 20 DS-GVO).
 

Widerruf der Einwilligung

Wenn Ihre Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung beruht, haben sie das Recht diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter werbewiderspruch@vattenfall.de widersprechen.
 

Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO:

Erfolgt die Datenverarbeitung auf Basis von Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO, haben Sie aufgrund von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

Ihren Widerspruch senden Sie bitte an: werbewiderspruch@vattenfall.de


Beschwerderecht

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO). 

Die für die Vattenfall Europe Sales GmbH zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit 
Ludwig-Erhard-Straße 22
20459 Hamburg

 

 

 

Informationen zu Social Media Diensten
 

Social Media Kanäle

Wir sind in verschiedenen sozialen Medien mit einem eigenen Auftritt für Sie erreichbar. Mit unseren angebotenen Kanälen möchten wir Informationen zu unseren Produkten und Services geben und auf Hintergründe zum Unternehmen sowie branchenbezogenen Informationen hinweisen. Des Weiteren möchten wir uns mit Ihnen aktiv zu relevanten Themen austauschen. Es ist unser Ziel stets die optimale Beratung und Betreuung durch eine bedarfsgerechte Produktgestaltung und Weiterentwicklung unserer Services zu gewährleisten.

Die Social Media Anbieter erheben Informationen über die Aktivitäten Ihrer Besucher und Nutzer. Über die erhobenen Daten informieren die Anbieter in eigenen Datenschutzerklärungen.

Bei der Nutzung unserer Social Media Kanäle verfolgt der Anbieter die jeweiligen Interaktionen mit unserem Social Media Auftritt und erstellt anonymisierte Statistiken zur Nutzung, Reichweite und Optimierung unserer Auftritte. Dadurch sind wir gemeinsam mit dem jeweiligen Social Media Anbieter für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich.
 

Datenschutzerklärung Facebook Fanpage

Im Folgenden informieren wir Sie gemäß Art. 13 DS-GVO über die Art und Weise und die Hintergründe der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die Facebook-Fanpage von Vattenfall (nachfolgend „Fanpage“) und über die Ihnen zustehenden Rechte.

Verantwortlichkeit

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO sind die Vattenfall Europe Sales GmbH, vertreten durch Rainer Wittenberg und Fabian Hagmann, Überseering 12, 22297 Hamburg (nachfolgend auch „wir“).
Für bestimmte Datenverarbeitungen beim Besuch der Fanpage ist zudem die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Ireland (im Folgenden „Facebook“) gemeinsam mit uns verantwortlich. Das betrifft insbesondere die Erhebung von Besucherdaten, das Tracking durch von Facebook gesetzte Cookies und andere Technologien sowie die Verarbeitung der so erhobenen Daten im Rahmen des sogenannten Insights-Programms von Facebook.
Wir haben mit Facebook einen Vertrag gemäß Art. 26 DS-GVO über die gemeinsame Verantwortlichkeit abgeschlossen, der u. a. regelt, dass Facebook im Rahmen dieser Datenverarbeitung Ihre Betroffenenrechte erfüllt. Den vollständigen Inhalt der Vereinbarung können sie hier abrufen.


Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail an datenschutz@vattenfall.de oder postalisch unter oben genannten Anschriften mit dem Zusatz „An den Datenschutzbeauftragten“.


Datenverarbeitung

Beim Besuch unserer Fanpage werden bestimmte Informationen verarbeitet, zu denen ihre IP-Adresse sowie Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC gespeichert sind, gehören. Durch diese Informationen können Sie identifiziert und Ihr Nutzerverhalten im Internet nachverfolgt werden (sogenanntes „Tracking“). Als Betreiber der Fanpage werden uns diese Daten von Facebook in der Form einer statistischen Auswertung über die Nutzer und die Nutzung unserer Fanpage zur Verfügung gestellt. Dies umfasst z. B. die Zahl der Seitenaufrufe unserer Fanpage insgesamt und die Reichweite einzelner Beiträge. Wir erhalten diese Auswertungen unabhängig davon, ob wir diese Daten bestellen oder tatsächlich nutzen. Facebook stellt Ihnen hier nähere Informationen zu diesen Statistiken zur Verfügung. Wenn Sie unsere Fanpage durch einen Klick auf den „Gefällt-mir-Button“ „liken“, werden diese Daten ebenfalls verarbeitet und mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft.

Für diese Verarbeitung personenbezogener Daten sind wir mit Facebook gemeinsam verantwortlich. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1. lit. f DS-GVO unser berechtigtes Interesse daran, die Inhalte unserer Fanpage an die Wünsche der Fanpage- Besucher anzupassen bzw. die Sichtbarkeit unserer Fanpage zu erhöhen sowie Facebooks Interesse daran, seine Werbeangebote zu optimieren.

Wir sind nicht sicher, ob wir einen umfassenden Überblick über die Daten haben, welche Facebook bei einem Besuch von Fanpages verarbeitet. Gleiches gilt für die Frage, für welchen Zeitraum Facebook Ihre Daten speichert. Auch wissen wir nicht, inwieweit Facebook die erhobenen Daten verwendet, um diese mit ihrem Facebook-Konto oder sonstigen Profilen zu verknüpfen. Wir haben Facebook daher dazu aufgefordert, uns schnellstmöglich die notwendigen Informationen zu Verfügung zu stellen, damit wir Ihnen diese im Rahmen dieser Datenschutzerklärung zur Verfügung stellen können.

Die Daten, die beim Besuch unserer Fanpage erhoben werden, werden von Facebook verarbeitet und dabei möglicherweise in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen, etwa innerhalb des Facebook-Konzerns zur Facebook Inc., der Muttergesellschaft von Facebook Ireland. Facebook Inc. ist unter dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert, zudem verwendet Facebook nach eigenen Angaben sogenannte EU-Standardvertragsklauseln bei der Übermittlung von Daten in Länder außerhalb des EWR. Weitere Informationen darüber, wie Facebook personenbezogene Daten verarbeitet, können Sie hier finden.
Wenn Sie uns eine Nachricht über den Messenger-Dienst von Facebook zusenden, verarbeiten wir den Inhalt dieser Nachricht sowie Ihre Absender-Informationen, insbesondere Ihren Namen und die Adresse Ihres Facebook-Kontos. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs 1 lit. f DS-GVO unser berechtigtes Interesse daran, Ihnen auf Ihre Anfrage zu antworten.


Betroffenenrechte

Sie haben im gesetzlichen Umfang nach der DS-GVO folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung,
  • Recht auf Löschung, 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen verarbeiten (Art. 6. Abs. 1 lit. f DS-GVO), können Sie der Verarbeitung widersprechen. Die Fälle, in denen wir die Verarbeitung auf unser berechtigtes Interesse stützen, können Sie dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben, bitten wir Sie, die Gründe darzulegen, weshalb Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeitet werden sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs wird die Sachlage geprüft und die Datenverarbeitung entweder eingestellt bzw. an diese angepasst oder aber Ihnen die zwingenden schutzwürdigen Gründe aufgezeigt, aufgrund derer die Verarbeitung fortgeführt wird.

Soweit wir für die Verarbeitung Ihrer Daten alleine verantwortlich sind, können Sie sich zur Geltendmachung Ihres Rechts auf Widerspruch und der anderen Betroffenenrechte mit uns oder der Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen. In den Fällen, in denen wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemeinsam mit Facebook verantwortlich sind, können Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte zudem auch an Facebook wenden. Gemäß unserer Vereinbarung nach Art. 26 DS-GVO übernimmt Facebook sämtliche Pflichten bei der Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte betreffend die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, für die wir mit Facebook gemeinsam verantwortlich sind. Wir möchten Sie daher bitten, sich diesbezüglich an Facebook zu wenden. Selbstverständlich können Sie Ihre Rechte aber auch uns gegenüber geltend machen.

Sie haben zu dem das Recht sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.


Youtube

Bei dem Besuch unseres Youtube-Kanals werden Ihre personenbezogenen Daten durch die Youtube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, erhoben. Die Youtube LLC ist ein Tochterunternehmen der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Inwieweit durch Google eine datenschutzgerechte Verarbeitung Ihrer Daten gewährleistet wird können Sie in der Google-Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen nachlesen unter:

https://policies.google.com/?hl=de.

Neben den erhobenen personenbezogenen Daten werden Cookies zur Performancemessung und für werbliche Ansprachen eingesetzt. Zur Nutzung von Cookies und den Widerspruchsmöglichkeiten informiert Youtube in der Google-Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen unter: https://policies.google.com/technologies?hl=de&gl=de.  

Zur kontinuierlichen Verbesserung unseres Youtube-Kanals nutzen wir den Youtube-Dienst Insight für Statistiken zu unseren Videos. Mit diesem Dienst stellt uns Google anonymisierte Auswertungen zur Verfügung.
Durch die Anonymisierung in Youtube Insight ist für uns kein Personenbezug herstellbar. Ein Zugriff auf einzelne Nutzer-Konten ist ausgeschlossen.

Personenbezogene Daten (z. B. Benutzername) erhalten wir durch „Gefällt mir“-Angaben und Kommentare auf unsere Videos.


Twitter

Für den Austausch zu relevanten Themen nutzen wir den Mikroblogging-Dienst Twitter der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Bei der Nutzung und Kontaktaufnahme zu uns durch Twitter, erhebt der Dienst personenbezogene Daten. Inwieweit durch Twitter eine datenschutzgerechte Verarbeitung Ihrer Daten gewährleistet wird können Sie in der Twitter Datenschutzrichtlinie nachlesen unter:

https://twitter.com/de/privacy

Neben den erhobenen personenbezogenen Daten werden Cookies zur Performancemessung und für werbliche Ansprachen eingesetzt. Zur Nutzung von Cookies und den Widerspruchsmöglichkeiten informiert Twitter im eigenen Hilfe-Center unter: https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/twitter-cookies.  

Zur kontinuierlichen Verbesserung unseres Twitter-Kanals nutzen wir den Twitter-Statistiken für Analysen zu unseren Nachrichten-Tweets. Mit diesem Dienst stellt uns Twitter anonymisierte Auswertungen zur Verfügung.
Durch die Anonymisierung in Twitter-Statistiken ist für uns kein Personenbezug herstellbar. Ein Zugriff auf einzelne Nutzer-Konten ist ausgeschlossen.

Personenbezogene Daten (z. B. Benutzername) erhalten wir durch die direkte Kommunikation bei Antworten und Kommentare auf unsere Nachrichten-Tweets sowie von Ihnen geteilte Beiträge (Verlinkungen/Retweets).


Instagram

Bei dem Besuch des Instagram-Kanals werden Ihre personenbezogenen Daten durch Facebook Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, als Betreiber von Instagram erhoben. Inwieweit durch Instagram eine datenschutzgerechte Verarbeitung Ihrer Daten gewährleistet wird, können Sie in der Instagram-Datenrichtlinie nachlesen unter:

https://help.instagram.com/519522125107875.

Neben den erhobenen personenbezogenen Daten werden Cookies zur Performancemessung und für werbliche Ansprachen eingesetzt. Zur Nutzung von Cookies und den Widerspruchsmöglichkeiten informiert Facebook in der Facebook Cookie-Richtline unter: https://www.facebook.com/policies/cookies

Zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Fanpage nutzen wir den Instagram-Dienst Insights für Statistiken zu unseren Beiträgen. Mit diesem Dienst stellt uns Instagram anonymisierte Auswertungen zur Verfügung. Dargestellt werden Impressionen, Reichweite, Webseitenklicks und Profilaufrufe, Interaktion mit Beiträgen („Gefällt mir“-Angaben, Kommentare, geteilte Beiträge, gespeicherte Beiträge)., Standorte (Land, Stadt) und Zielgruppen (Geschlecht, Sprache).
Durch die Anonymisierung in Instagram Insights ist für uns kein Personenbezug herstellbar. Ein Zugriff auf einzelne Nutzer-Konten ist ausgeschlossen.

Personenbezogene Daten der Nutzer (z. B. Benutzername) erhalten wir durch Direktnachrichten, „Gefällt mir“-Angaben und Kommentare auf unsere Beiträge und soweit Sie unserer Fanpage folgen. Darüber hinaus erhalten wir Daten durch Ihre Teilnahme an unseren Gewinnspielen. Inwieweit wir Daten der Teilnehmer an Gewinnspielen verarbeiten, entnehmen Sie den Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel. Eine Verarbeitung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels.


Verwendung von Social Media Plugins von Facebook, Youtube, Twitter und Instagram

Auf unseren Webseiten werden Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook, Google+ und Youtube sowie Mikroblogging-Dienste Twitter und Instagram verwendet. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., Google Inc.,Youtube LLC, Twitter Inc. und Instagram LLC. angeboten („Anbieter“).

Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins

Youtube wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Youtube“). Eine Übersicht über die Plugins von Youtube und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/youtube/

Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“). Eine Übersicht über die Twitter-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: https://about.twitter.com/en_us/company/brand-resources.html 

Instagram wird betrieben von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“). Eine Übersicht über die Instagram-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, Google+, Youtube, Twitter oder Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook, Google+, Youtube, Twitter bzw. Instagram unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-, den „+1“-, den „Youtube“-, den „Twittern“- bzw. den „Instagram“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk, auf Ihrem Twitter- bzw. Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
Datenschutzhinweise von Youtube: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/
Datenschutzhinweise von Twitter: https://twitter.com/privacy
Datenschutzhinweise von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388/

Wenn Sie vermeiden möchten, dass diese Dienste den Besuch auf unseren Internetseiten Ihrem jeweiligen Nutzerkonto zuordnen können, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unseren Seiten aus Ihrem Benutzerkonto aus.