Fernwärme Klassik

Modern, komfortabel und gut für die Umwelt

Mit Fernwärme Klassik bezieht der Nutzer nur das Produkt, das er tatsächlich benötigt: Wärme für Heizung und Warmwasser. Der Platz für Heizungskessel, Schornstein und Brennstoffe kann dank Fernwärme anderweitig genutzt werden.

Wir beraten Sie gerne

Sie suchen eine Fernwärme-Lösung für Ihren Bedarf? Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine kurze Nachricht.

Telefon: 040 63 96 30 03
Fax: 040 63 96 32 13
E-Mail: waerme.hamburg@vattenfall.de

Fernwärme Klassik

Umweltschonend und effizient – dank Kraft-Wärme-Kopplung

Durch den Anschluss an das Fernwärmesystem der Vattenfall tragen Sie dazu bei, Energie zu sparen und die Umwelt zu entlasten. Denn wir setzen auf Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), eine effiziente Methode zur gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme.

  • Vermeidung von rund 1 Tonne CO2 pro Wohneinheit und Jahr (verglichen mit Gas-/Ölheizungen)
  • Brennstoffeinsparungen von bis zu 30 Prozent gegenüber der getrennten Erzeugung von Strom und Wärme
  • Fernwärme gilt als Ersatzmaßnahme nach dem EEWärme-Gesetz

Nutzen Sie die Vorteile der Fernwärme - der Anschluss- und Versorgungsvertrag macht es möglich

Sie erhalten Wärme aus dem Fernwärmesystem mit mindestens 80°C Vorlauftemperatur ab Werk. Falls es doch einmal Probleme geben sollte, ist der Bereitschaftsdienst rund um die Uhr für Sie erreichbar. Ihr Wärmebedarf wird als Heizwasserdurchfluss an der Übergabestation eingestellt und ist Basis für den Jahresgrundpreis.

Wir prüfen Ihre Anschlussmöglichkeit

Profitieren Sie von dem stabilen Preisgefüge der Fernwärme, das durch den intelligenten Einsatz der Primärenergieträger in unseren Erzeugungsanlagen zustande kommt. Lassen Sie uns gemeinsam prüfen, ob ein Anschluss an das Fernwärmesystem möglich ist. Bitte nutzen Sie dazu unseren Service der Angebotserstellung. Sie erhalten dann umgehend ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Angebot. Hier nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Zertifizierter Primärenergiefaktor 0,57

Die wirkungsvolle Erzeugung von Fernwärme in unseren KWK-Anlagen wurde von der TU Dresden mit einem Primärenergiefaktor von nur 0,57 für Hamburg zertifiziert. Zum Vergleich: Für gas-/ölbeheizte Gebäude müssen Faktoren von 1,1 bis 1,3 angesetzt werden.


Mehr zum Thema

Was ist Kraft-Wärme-Kopplung?

Lesen Sie, warum Fernwärmekunden erheblich dazu beitragen, den CO2-Ausstoß in ihrer Stadt zu verringern.

Niedriger Primärenergiefaktor

Die TU Dresden bescheinigt Vattenfall einen Primärenergiefaktor von nur 0,57 für die Fernwärme in Hamburg.

Wer bezieht bereits Fernwärme?

Über 470.000 Wohneinheiten in Hamburg erhalten Heizwärme und Warmwasser von Vattenfall. Referenzobjekte finden Sie hier.