Mit Solarstrom-Ladesäulen Kunden binden – und schlau Energie verwenden

Frau an einer Ladesäule

Elektromobil werden? Wir beraten Sie.

Ihr Experte für den Mittelstand

Phillipp-Luca Schwedt

030 55 4444 3423

Zum E-Mobility Angebot von Vattenfall

Wer mit einem Elektroauto unterwegs ist, braucht regelmäßig einen Platz an der Ladesäule. Unternehmen, die für den eigenen Fuhrpark, für Mitarbeiter und Kunden clevere Ladelösungen anbieten, sind deshalb klar im Vorteil.

Tipp: Sie wollen mit Ihrem Unternehmen elektromobil werden? Nutzen Sie mit Vattenfall Ihr Emobility-Potential.

Ein Unternehmen positioniert sich gut sichtbar als umweltbewusst und senkt mit einer e-mobilen Flotte seine betrieblichen Treibstoffkosten. Mitarbeiter, die die Säule nutzen dürfen, freuen sich über gesparte Tankkosten. Der Arbeitgeber kann daraus entstehende geldwerte Vorteile nutzen. Ladesäulen fördern die Kundenbindung, weil beispielsweise Einkaufen und Tanken kombiniert werden können. Ob Kunden fürs Tanken über Kundenkarten bezahlen oder ob die Stromladung ein Geschenk des Hauses ist, hängt von der jeweiligen Marketingstrategie des Betriebs ab.

Erste Supermärkte und Kaufhäuser haben bereits auf eigene Kosten Ladesäulen aufgestellt, um einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz aufzubauen und so Kunden zu binden. Interessant können Ladesäulen auch für Gastronomen, Hoteliers, Handwerker, Gewerbetreibende oder Dienstleister sein: Sie erzielen imagefördernde Aufmerksamkeit, werden zu einem beliebten Anlaufpunkt und bekommen zudem kostenlose Werbung, denn Apps und Navigationssysteme zeigen Elektrotankstellen mit dem Namen des Betreibers an.

Geringer Aufwand für Standardlösung

Eine normale Ladesäule ist nach Absprache mit dem Netzbetreiber schnell aufgestellt: Loch graben, Stromleitung anzapfen, Säule aufstellen, fertig. Kosten komplett: etwa 5.000 Euro. Ist die geplante Ladestation (bis 22 kW) öffentlich zugänglich, wird sie mit bis zu 3.000 Euro staatlich gefördert. Wer eine komfortable Schnellladestation aufstellen möchte, hat mehr Aufwand und höhere Kosten: Der erforderliche Gleichstrom-Anschluss bedingt eine komplexere Technik, so dass eine Ladesäule schnell 100.000 Euro kosten kann. Staatlicher Anreiz: DC-Schnellladestationen werden mit bis zu 30.000 Euro gefördert.

Klimaschonende Mobilität hilft, Solarenergie schlau zu verwenden

Für die Luftqualität vor Ort ist E-Mobilität in jedem Fall ein Gewinn. Allerdings sind Elektrofahrzeuge nur so umweltfreundlich, wie der Strom aus der Ladestation. Gute Aussichten: Mit steigendem Anteil erneuerbarer Energien am Strommix wird E-Mobilität klimafreundlicher.

Die meisten Pluspunkte in Sachen Nachhaltigkeit sammeln Betriebe, die Solarstrom selbst erzeugen und damit auch ihre E-Flotte betanken – dann fahren die Elektrofahrzeuge übers Jahr gesehen fast CO2-frei. In den Sommermonaten produziert die Solarstromanlage meist viel mehr Strom als der Betrieb benötigt – Zeit, Solarstrom schlau zu verschwenden und ihn werbewirksam an Kunden zu abzugeben.

Es gibt mittlerweile einige Anbieter für Ladesäulen – Stromanbieter ebenso wie neutrale Hersteller. Kunden sollten sich ausführlich beraten lassen und mehrere individuelle Angeboten einholen, bevor sie sich für den Anbieter ihres Vertrauens entscheiden. Ein Komplettangebot besteht aus digitalen, bei Bedarf modular erweiterbaren Strom-, Lade- und Softwarelösungen.

Warum Ladelösungen von Vattenfall?

  • Wir haben Erfahrungen in Installation und Betrieb von Ladeinfrastruktur seit 2009.
  • Wir bieten individuelle Komplett-Lösungen – von Photovoltaikanlagen über Batteriespeicher bis hin zu Ladelösungen für Elektrofahrzeuge.
  • Unsere eigenen Kundenbetreuer beraten, planen und installieren: Vattenfall berät entweder telefonisch oder direkt vor Ort und macht anschließend ein individuelles Angebot. Gemeinsam mit zertifizierten Ingenieuren wird der optimale Standort für die Ladestation gefunden. Hier finden Sie Informationen zu unserem individuellen Service- und Installationsangebot. Selbstverständlich kann auch ein Installateur Ihrer Wahl eine Ladestation installieren.
  • Sie erreichen uns montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.

Weitere Artikel

Wärmekosten senken

So senken Mittelständler ihre Wärmekosten, schützen die Umwelt und sparen nachhaltig bares Geld.

Mehr erfahren

Mut zur Elektromobilität

Warum Sie als Entscheider zur Elektromobilität haben sollten und was sie Ihrem Unternehmen bringt.

Mehr erfahren

Energiekosten? Effizienz!

Welche Möglichkeiten es gibt, durch Energieeffizienz Kosten und CO2 zu sparen und Kunden und Arbeitnehmer anzuziehen.

Mehr erfahren

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Nachhaltigkeit

Hier finden Sie alle Artikel und Informationen zum Thema Nachhaltigkeit und Energiewende für den Mittelstand.

Mehr erfahren

Management

Hier finden Sie alle Artikel und Informationen zum Thema Management, Fachkräfte, Beruf & Gesundheit und mehr!

Mehr erfahren

Effizienzsteigerung

Lesen Sie Informationen zur Reduzierung von Energiekosten und anderen Energieeffizienz-Themen.

Mehr erfahren

Kontaktieren Sie uns

Unser Geschäftskunden-Team ist für Sie da


Gerne beraten wir Sie persönlich
bei Verbräuchen ab 50.000 kWh:


Team Hamburg: 040 55 444 33 00
Team Berlin:
030 55 444 34 00