Synergien durch B2B-Kooperation

Kundencase: Micha Pelz Coiffure

Der Salon Micha Pelz Coiffure beschreibt sich selbst als „Haar-Experten-Salon“. Kunden erhalten hier gehobene Dienstleistungen rund um ihr Haar. Micha Pelz und sein Team verstehen sich dabei nicht nur als Friseure, sondern vielmehr als Beauty-Berater. Damit positionieren Sie sich im Marktumfeld der Berliner Mitte als Premiumdienstleister. Neben dem ausgereiften Markenkonzept für Kunden und dem mit dem iF Design Award prämierten Ladendesign ist ein weiterer großer Vorteil des Geschäftsmodells die enge Zusammenarbeit mit B2B-Partner La Biosthetique Paris. Wir nehmen die Stärken von Michael Pelz Coiffure genauer unter die Lupe.

Das Geschäftsmodell von Michael Pelz Coiffure unter der Lupe

Friseurschild Micha Pelz

1 . Die starke Marke von Micha Pelz Coiffure

  • Klare Kommunikation über den Wert der Dienstleistungen führt zu Synergien mit der Marke.
  • Ein einzigartiges (mit dem iF Design Award ausgezeichnetes) Designkonzept kommuniziert diese Werte nach Außen und grenzt von Wettbewerbern ab.
  • Besondere Dienstleistungen (Rituale) für Kunden sorgen für eine bessere Kundenbindung.
  • Gehälter über Mindestlohn schon in der Ausbildung hat positive Effekte auf Mitarbeiterakquise und Mitarbeiterbindung.
  • Produkte vom B2B-Partner, die sich durch nachhaltige Qualität auszeichnen.

2. Ein starkes Band: Micha Pelz Coiffure und La Biosthetique

  • Als hauptsächlicher B2B-Partner ermöglicht La Biosthetique Micha Pelz exklusiv Zugang zur La Biosthetique Produktpalette, was die Logistik stark vereinfacht.
  • Das Consulting Team von La Biosthetique unterstützt bei vielen betriebwirtschaftlichen Fragen. So sourct Micha Pelz Teile seines Overheads aus.
  • La Biosthetique bekennt sich zu Gehältern über Mindestlohn in Deutschland und positioniert sich als nachhaltige Brand, was positive Synergien für den B2B-Partner Pelz mit sich bringt und seine eigene Marke stärkt.
  • La Biosthetique bietet zusammen mit Friseurmeistern eine Zusatzausbildung an, die Micha Pelz als Arbeitgeber noch attraktiver macht.
  • Micha Pelz erhält über La Biosthetique Zugang zu einer Jobbörse und spart so Recruitment-Kosten.
  • La Biosthetique B2B-Partner einer Region treffen sich mehrmals im Jahr. So wird ein Branchenaustauch organisiert, von dem die Unternehmer profitieren.

Kosmetik auf einem Tablett

 

Im Geschäftsmodell von Micha Pelz Coiffure lassen sich sehr direkte und stabile Synergieeffekte beobachten. So bilden die Arbeitgebermaßnahmen und die Positionierung eine insgesamt starke Marke Micha Pelz Coiffure. Die einzelnen Aktivitäten greifen dabei nahtlos ineinander. In der Zusammenarbeit mit La Biosthetique profitiert Micha Pelz im Bereich des Overheads ganz klar von den Beratungsaktivitäten des B2B-Partners. Die nachhaltige Marke La Biosthetiques fügt sich ohne Reibungsverluste in die Marke von Micha Pelz Coiffure ein.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Kooperationen im B2B-Bereich

Wir haben für Sie die verschiedenen Kooperationsformen angeschaut und spannende aktuelle Beispiele gefunden.

Mehr erfahren

Flexible Arbeitszeitmodelle

Welche flexiblen Arbeitszeitmodelle gibt es? Was sind Vorteile und Unterschiede? Hierauf sollten Sie achten.

Mehr erfahren

Corona als Chance

In unserem Interview mit Managing Director Ivo Seibt von Talent.io lesen Sie, wie Sie die Krise für sich nutzen können.

Mehr erfahren

Management

Hier finden Sie alle Artikel und Informationen zum Thema Management, Fachkräfte, Beruf & Gesundheit und mehr!

Mehr erfahren

Digitalisierung

Alle Artikel, Recherchen und Infos zur Digitalisierung in Deutschland und wie der Mittelstand von ihr profitiert.

Mehr erfahren

Effizienzsteigerung

Lesen Sie Informationen zur Reduzierung von Energiekosten und anderen Energieeffizienz-Themen.

Mehr erfahren

Kontaktieren Sie uns

Unser Geschäftskunden-Team ist für Sie da


Gerne beraten wir Sie persönlich
bei Verbräuchen ab 50.000 kWh:


Team Hamburg: 040 55 444 33 00
Team Berlin:
030 55 444 34 00