Das bringt Ihnen die Digitalisierung

Nicht nur für die Kanzlerin Angela Merkel – auch für viele mittelständische Unternehmen bedeutet Digitalisierung erst einmal: „Neuland“. Es fehlt das nötige digitale Fachwissen, um eine ganzheitliche Digitalstrategie zu entwickeln. Digitale Geschäftsmodelle sorgen für eine höhere Kundenbindung und bieten Möglichkeiten, mit Kunden in Kontakt zu treten oder diese in Echtzeit mit personalisierten Inhalten zu informieren.

Laptop und Hände, Digitalisierung

Das bringt Ihnen die Digitalisierung konkret

Kosteneinsparungen:

Durch die Digitalisierung lassen sich Ressourcen und Kosten in allen Unternehmensbereichen einsparen – insbesondere in der Produktentwicklung und im Personalwesen.

 

Kundengewinnung:

Durch die digitale Transformation des Unternehmens lassen sich neue Kundengruppen ansprechen und neue Marktsegmente erschließen. 

 

Kundendaten:

Kundenfeedback und Kundendaten lassen sich in digitalen Kanälen schneller und systematischer auswerten. Diese Daten sind vor allem für den Vertrieb, das Marketing und auch die Produktentwicklung äußert wertvoll. 

Digitalisierung weckt Erinnerungen an den Social Media Hype

Das Megathema „Digitale Transformation“ weckt beim Mittelstand wahrscheinlich schlechte Erinnerungen an den Hype um Social Media. Deutsche Unternehmen hatten das Gefühl: Da müssen wir mitmachen. Das taten viele ohne Ressourcenplanung, ohne Kommunikations- oder Content-Strategie zur gezielten Ansprache der Zielgruppen und ohne sich um Urheberrechte oder Shitstorms zu sorgen. 

Digitalisierung: Beratung im Unternehmen

Daran scheitert die Digitalisierung

Widerstand im Unternehmen:

Viele Fachkräfte sehen in der digitalen Transformation eine Gefahr für ihre Jobs – oder fühlen sich durch ständig neue Anforderungen schlichtweg überfordert. Im Unternehmen muss ein Bewusstsein für die Vorteile digitaler Geschäftsmodelle geschaffen werden.

 

Keine Strategie:

KMU starten oftmals ohne Strategie und ohne klare Zieldefinition ins Abenteuer „Digitalisierung“.

 

Mangelnde Weiterbildung:

Hinzu kommt, dass nicht ausreichend in die digitale Weiterbildung der Fachkräfte investiert wird.

Digitalisierung: Laptop und Smartphone

So gelingt die Digitalisierung

Professionelle Beratung:

Die Chancen für einen erfolgreichen Kulturwandel hin zum digitalen Unternehmen steigen, wenn dieser von externen Experten professionell moderiert wird.

 

Kundenfokus:

Digitalisierungsvorhaben sind dann erfolgreich, wenn Unternehmen die Digitalisierung vom Kunden aus denken. Denn die Digitalisierung ändert das Nutzerverhalten. Vielen mittelständischen Unternehmen fällt es schwer, ihre Kundengruppen genau zu differenzieren. Was treibt die Kunden an? Welche digitalen Angebote nutzen sie – und warum? Welche Bedürfnisse und Motivationen haben sie? Was begeistert sie?

Wie wissen Sie, ob Sie 
auch genug digitalisieren?

 

Wer KI, Blockchain, VR, Augmented Reality oder andere neue Technologien verwendet, ist auf einem guten Weg. Werden Dienstleistungen automatisiert, über das Internet angeboten oder Services anhand der Sammlung und Auswertung von Millionen verfügbarer Daten entwickelt, dann kann man getrost von einem digitalen Business-Modell á la Facebook, Google oder Amazon sprechen. Wenn Sie die neuen digitalen Infrastrukturen nutzen, um neue Formen von Kooperation und Arbeit zu wagen, dann ist das auch ein Indikator für Digitalisierung.
 

Glossar

ERP (Enterprise Ressource Planning)

Mit moderner Software können Sie Logistik, Controlling
und Vertrieb unter einen Hut bringen.

Big Data

Im Internet fallen Tausende von Daten an, auch in Ihrem Unternehmen 
gibt es ungehobene Schätze. Mit intelligenter Software heben Sie diese.
 

Cloud Services

Viele Dienstleistungen und Programme erhalten Sie per Klick über 
den Browser. Sie müssen sie nicht selbst entwickeln.

Künstliche Intelligenz

KIs sind hochentwickelte digitale Systeme, die Datenmengen 
in Sekundenschnelle auswerten oder Prozesse steuern.
 

Blockchain

Ist ein sehr sicheres kryptografisches Verfahren mit viel Mehrwert 
für automatische Dienstleistungen wie Smart Contracts.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

KI & Automation

KI birgt ungeahnte Möglichkeiten für fast jeden Geschäftsbereich, doch wo ist sie wirklich nützlich und worauf gilt es zu achten?

Mehr erfahren

Zu wenig Geld für Digitalisierung?

Die Ausgaben für die Digitalisierung stagnieren. Woran scheitert es und warum ist die Einführung digitaler Technologie trotzdem umso notwendiger.

Mehr erfahren

Microservices im Unternehmen

Microservices sind der erste Schritt zur Automation und haben hohes Innovationspotenzial. So können sie kosten- und zeitsparend eingesetzt werden.

Mehr erfahren

Innovation im Mittelstand

Innovation entsteht meist im Stillen. Finden Sie heraus, wie selbst das Innovationspotenzial Ihres Unternehmens besser erkennen und nutzen können.

Mehr erfahren

Handel und Industrie im IoT

Wie das Internet of Things Unternehmen hilft Prozesse zu automatisieren, zu planen und nebenbei Kosten zu sparen.

Mehr erfahren

Datenschutz & Digitalisierung

Datenschutz ist das größte Hemmis der Digitalisierung. Wie sie damit umgehen können und worauf Ihr Unternehmen besser achten sollte.

Mehr erfahren

Kontaktieren Sie uns

Unser Geschäftskunden-Team ist für Sie da


Gerne beraten wir Sie persönlich
bei Verbräuchen ab 50.000 kWh:


Team Hamburg: 040 55 444 33 00
Team Berlin:
030 55 444 34 00