GeschäftskundenVattenfall
Jens Breidenstein
IT-Sicherheitsbeauftragter

Public Key Infrastruktur bei Vattenfall

Vattenfall ermöglicht ihren Geschäfts- und Privat­kunden im Rahmen einer sicheren E-Mail-Kommuni­kation, Nachrichten an Empfänger der Vattenfall-Gruppe verschlüsselt zu übermitteln.

Hierzu betreiben die Vattenfall IT Infrastructure Services im Auftrag der Vattenfall-Gruppe eine Applikations­umgebung, die es unter Anwendung von Public-Key-Techno­logie ermöglicht, allen E-Mail-Teilnehmern der Vattenfall-Gruppe verschlüsselte Nachrichten zukommen zu lassen.

Die Vattenfall-Gruppe betreibt eine interne Public Key Infra­struktur. Zertifikate, die von der Vattenfall Public Key Infra­struktur ("Vattenfall PKI") erstellt werden, ent­sprechen dem X.509 v.3 Standard ("Vattenfall Zertifikate"). Vattenfall stellt ihren Mitarbeitern mittels dieser Infrastruktur personen­bezogene Zertifikate aus, welche für die sicheren E-Mail-Kommunikation eingesetzt werden.

Sichere E-Mail-Kommunikation

Öffentliches Zertifikatsverzeichnis

Um den Mit­arbeitern der Vattenfall-Gruppe eine E-Mail verschlüsselt senden zu können, werden Ihnen die notwendigen "Öffentlichen Schlüssel" des Empfängers in einem öffentlichen Verzeichnis bereit gestellt. Bitte beachten Sie hierzu die nachfolgende Anleitung.

Insbesondere für den Datenaustausch per EDIFACT verwendet unser Unternehmen Zertifikate von deutschen Trustcentern. Seit 2013 werden die Zertifikate durch das Unternehmen D-Trust in Berlin ausgestellt. Hier geht's zur

Zertifikatssuche bei D-Trust

Weiterhin im Einsatz sind persönliche Zertifikate unserer internen PKI.

  • Geben Sie zur Suche nach dem Öffentlichen Schlüssel der Person die exakte E-Mail-Adresse in das Suchfeld ein.
  • Starten Sie die Suche über den Button "Suchen"
  • Wenn ein passender Eintrag vorhanden ist, wird Ihnen der Schlüssel zum Download angeboten.
  • Fügen Sie den Schlüssel in Ihr E-Mail-Verschlüsselungsprogramm ein.

 
E-Mail:
 
Ausgabeformat wählen 
Ausgabe im Windows-Format
Ausgabe im Unix-Format
Ausgabe als vCard

Gültigkeitsprüfung der Vattenfall Zertifikate

Zur Überprüfung der Gültigkeit von persönlichen Vattenfall Zertifikaten stellen wir Ihnen hier die Zertifikate der Vattenfall Zertifizierungs­instanzen ("Certification Authorities, CA(s)") und die jeweiligen Zertifikats­sperrlisten ("Certification Revocation Lists, CRL(s)") zum Download bereit.

Zertifikate der Vattenfall Zertifizierungs­instanzen

Vattenfall stellt folgende Zertifikate der Vattenfall Zertifizierungs­instanzen zum Download bereit:

Zertifikat der Vattenfall Root Authority gültig von 30.09.2008 bis 30.09.2024
Fingerprint des Zertifikates (SHA-1):
8f 61 e2 a5 b7 33 d7 64 1c ed e1 26 88 3d a0 6d 73 f8 10 f7

Zertifikat der Vattenfall Issuing 3 CA gültig von 23.10.2014 bis 30.09.2024
Fingerprint des Zertifikates (SHA-1):
77 68 79 12 f0 1a ec 6c 4c ce 84 4c f6 fe ab 60 63 f4 ab b9

Nachfolgend werden alle notwendigen Zertifikate gebündelt angeboten

Vattenfall Zertifizierungs­instanzen (Windows-Format)

Vattenfall Zertifizierungs­instanzen (Unix-Format)

Bitte entnehmen Sie den Beschreibungen der jeweiligen Anwendungen (Web-Browser, E-Mail Client, etc.), wie Sie die Zertifikate der Vattenfall Certification Authorities in Ihre Anwendungs­umgebung importieren können.

Zertifikats­sperrlisten der Vattenfall Zertifizierungs­instanzen

Vattenfall stellt die unten aufgeführten Zertifikats­sperr­listen ("Certification Revocation Lists, CRL(s)") zum Download bereit:

CRL der Vattenfall Root Authority

CRL der Vattenfall Issuing 3 CA

Ausschluss- und Haftungsbegrenzungsklauseln

Wenn nicht ausdrücklich in einer anwendbaren Vereinbarung mit einer Authorized Relying Party oder einem Subscriber anders geregelt, ist eine Haftung für Sach- und Rechtsmängel und jegliche Haftung von Vattenfall Issuing CA(s) bezüglich der Funktionalität, Erstellung, Nutzung, Gültigkeit, oder Richtigkeit von Vattenfall Zertifikaten, einschließlich der in einem Vattenfall Zertifikat benannten Identität einer Person oder ihrer Autorität, Vattenfall zu vertreten, -- außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit -- ausgeschossen.
Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte dem Class 1 CA PKI Disclosure Statements ("PDS") für Vattenfall Zertifikate.

Sonstiges

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der E-Mail-Verschlüsselungs­lösung haben, können Sie sich über den folgenden Link direkt an den von uns be­auf­trag­ten Ansprech­partner wenden, der Ihnen mit seinem Team zur Verfügung steht:

sichere-e-mail@vattenfall.de

English Version

English Version



Aktueller Hinweis zur Nutzung von BlackBerry Endgeräten

Die Nutzung von BlackBerry Endgeräten mit S/MIME Zertifikaten, Signatur und Verschlüsselung ist mit einem entsprechend konfigurierten BlackBerry-Enterprise Servers in Ihrem Unternehmen grundsätzlich möglich. Zu Fragen der Installationen von Software und Zertifikaten auf Ihrem Endgerät wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator.