Wie vermeide ich Mahnungen?

Forderungsmanagement

3 Tipps

Finden Sie mit unseren Tipps heraus, wie es überhaupt zu einer Mahnung kommen konnte und wie Sie diese zukünftig vermeiden.

Monatlichen Abschlag bezahlen

Ist die Zahlung rechtzeitig?

Beachten Sie die Bearbeitungszeiten der Banken

Zahlen Sie den richtigen Betrag?

Die Abschlagshöhe könnte sich nach der letzten Jahresverbrauchsabrechnung geändert haben, so dass Sie Ihren Dauerauftrag anpassen müssten.

Zahlart überprüfen

Ist ein erteiltes SEPA-Lastschriftmandat noch aktiviert?

Wenn wir nicht bei Ihnen abbuchen können, weil z. B. das Konto nicht gedeckt ist, wird das SEPA-Lastschriftmandat deaktiviert. Bitte stellen Sie den Ausgleich der Forderung über eine andere Zahlungsmöglichkeit (z. B. Überweisung) sicher.

Ob ein SEPA-Lastschriftmandat vorliegt, können Sie in Ihrem persönlichen Bereich unseres Online Service Portals überprüfen.

Ist Ihr Dauerauftrag noch korrekt?

Ändert sich die Abschlagshöhe oder der Fälligkeitstermin nach der letzten Jahresverbrauchabrechnung, passen Sie ihren Dauerauftrag (unter Berücksichtigung der Bearbeitungszeit der Banken) an.

Richtige Konten verwenden

Gehen Ihre geleisteten Zahlungen für das korrekte Vertragskonto ein?

Vielleicht haben Sie mehrere Strom- oder Gasverträge mit uns. Ob Ihre Zahlungen korrekt zugeordnet sind, können Sie in unserem Online Service Portal überprüfen oder indem Sie uns anrufen.

Ist das hinterlegte Bankkonto richtig?

Andernfalls können wir natürlich nicht bei Ihnen abbuchen.

Die Bankverbindung für das SEPA-Lastschriftmandat können Sie in unserem Online Service Portal nachsehen.